Posts by maksimilian

    Zitat aus der Rückmeldung:

    Code
    This message was created automatically by mail delivery software.
    
    
    A message that you sent could not be delivered to one or more of
    its recipients. This is a permanent error. The following address(es)
    failed:
    
    [email='xxx.yyy@t-oline.de'][/email]:
    SMTP error from remote server for GREETING command, host: mx00.t-online.de (194.25.134.8) reason: 554 IP=82.165.159.41 - A problem occurred. (Ask your postmaster for help o
    r to contact tosa@rx.t-online.de to clarify.) (BL)

    Immer wieder die eigene Faulheit. Ich hätte längst selbst nach reason 554 suchen können. Das Problem entstand durch Wechsel meiner E-Mail Adresse. Im Postausgangs-Server war noch die alte Adresse eingetragen.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer): 68.10.0
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben): nein
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 Pro 1909
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): gmx
    • Eingesetzte Antiviren-Software: keine
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): keine
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): FRITZ!Box 6490 Cable

    Hallo Ihr,


    ich kann eine Mail nur an Mail-Adressen des gleichen Postfach-Anbieters (gmx) weiterleiten. Wie erreiche ich die Aufhebung dieser Einschränkung ?


    maksimilian


    Diese Worte hier können Sie mit Ihrem Text bitte überschreiben.

    TB 60.6.1 32 Bit / Windows 10 /securepop.t-online.de/Port 955 /keine AV-Software


    Hallo Ihr, Ich kann keine E-Mails mehr auf meinem T-Online-Account empfangen und senden. Es wurden keinerlei Veränderungen vorgenommen. Das E-Mail Passwort ist gespeichert. Es wird nicht mehr akzeptiert, auch nicht, wenn es mit der Tastatur eingegeben wird ("Fehler beim Senden des Passworts für Benutzer ...."). Was kann ich tun ?


    maksimilian

    Quote from "mrb"


    Unter "Lokale Ordner". Möglicherweise war das beim Einfügeversuch in den leeren Ordner eine präventive Meldung, als ob TB vorausgesehen hätte, dass der Ordner mit dem zu übertragenden Datenvolumen "überfordert" würde. Da es offensichtlich kein normales Verhalten von TB ist, verzichte ich auf weitere Tests. Das Notebook, auf welchem das System läuft, wird nämlich von jemand Anderem benutzt, und der möchte, dass ich mit der Umstellung endlich mal zur Ruhe komme. Könnte natürlich in einem Testsystem probieren, aber das müsste ich erst mal einrichten, wozu mir im Moment die Zeit fehlt.


    maksimilian


    Hallo mrb,


    So hatte ich mir die Hilfe eigentlich vorgestellt. Danke für die Mühe, welche Du Dir mit der Zusammenstellung der Links gemacht hast (trotz meiner anfänglichen schroffen Äußerung). Ich finde allerdings immer noch keine Erklärung für den bei mir aufgetretenen Effekt, dass erstens der Gesendet Ordner, als er sehr viele (5000) Mails enthielt, als voll und zweitens ein neu angelegter Ordner bereits als voll angegeben wurde (auf der Platte war noch reichlich Platz vorhanden). Denn den verlinkten Erläuterungen zufolge, ist die Größe einer Mbox-Datei durch TB nicht begrenzt. Inzwischen habe ich die betroffene TB-Konfiguration im Griff und werde erst einmal bei TB bleiben. Es handelt sich in meinem Fall um eine Umstellung von WinXP mit Outlook Express auf Win7, welches den Einsatz eines neuen Mail-Programms erforderlich machte.


    maksimilian

    Hallo Ihr,


    ich hoffe, nicht sämtlichen Kredit bei Euch verspielt zu haben. Ich überlege, TB neu zu installieren, weil ich nicht weiß, wie ich aus der jetzigen Situation 'rauskomme. Reicht es zur Sicherung der Daten aus, das aktuelle Profil umzubenennen ?


    maksimilian

    Edit: Vollzitat gelöscht! Bitte zum Antworten die Buttons Antworten oder SchnellAntwort verwenden bzw. bei Einsatz des Buttons Zitieren nur das unbedingt Notwendige aufführen! Mod. graba



    Nun ja, das kann man natürlich als im Umgang mit TB noch Ungeübter nicht wissen. Da sollte ein Hinweis in der Meldung stehen, dass der zu löschende Ordner den im Papierkorb bereits vorhandenen Ordner nicht überschreiben darf. Danke für Deine Aufklärung.


    maksimilian

    Quote from "Peter_Lehmann"

    Du kannst ab sofort sicher sein, dass du von mir nie wieder "belehrt" wirst.
    Denke mal, andere Helfer sehen das auch so.
    Jedenfalls bereue ich es 1/4 Stunde für dich vergeudet zu haben.


    OK, ich entschuldige mich ! War nur sauer wegen des ersten Satzes Deiner Antwort, möchte aber keine Polemik ins Forum reintragen. Ich verstehe nur nicht, warum ich den Speicher als Anwender nicht explizit selber festlegen kann bzw. dass TB sich nicht einfach dynamisch den benötigten Speicher verschafft. Ich muss doch selber wissen, dass ein hohes Mail-Aufkommen auch meine Platte belastet. Und wenn ich einen neuen Ordner einrichte und mir das Verschieben aus "Gesendet" verweigert wird mit dem Hinweis, dass dieser Ordner voll sei, ist das doch wohl sehr verwirrend.


    maksimilian

    Thunderbird-Version: 17.0.4
    Betriebssystem + Version: Windows 7 HomePremium 64 Bit
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):


    Hallo Ihr,


    ich möchte einen Ordner löschen und erhalte die Warnung "Ein Ordner mit diesem Namen existiert bereits. Bitte geben Sie einen anderen Namen ein". Den betreffenden Ordner hatte ich vorher exportiert (Mbox) und nach Löschen wieder importiert. Jeglicher weiterer Löschversuch provoziert die beschriebene Warnung.


    maksimilian

    Thunderbird-Version: 17.0.4
    Betriebssystem + Version: Windows 7 Home Premium 64 Bit
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):


    Hallo Ihr,


    ich durchblicke die Speicherstrategie von TB nicht. Beispielsweise existiert bei mir der Ordner "Gesendet" mit ca. 5.000 Mails. Dieser Umfang ist durch Importieren von Mails entstanden, welche an einem andren PC exportiert wurden (mit ImportExport-Tool). Jeder Sendeversuch wird unterbunden mit der Warnung "Der Ordner Gesendet ist voll und kann keine weiteren Nachrichten aufnehmen". Weder in der Einstellung des einzigen Kontos, noch in den Eigenschafzten des Ordner-Kontextes kann ich eine Möglichkeit entdecken, eine bestimmte Größe für den Speicherplatz zuzuweisen. Ich habe bereits begonnen, Mails in einen übergeordneten neuen Ordner auszulagern, aber das ändert nichts an der Situation. Ich erhalte auch keinen Hinweis, wieviel Platz ich frei machen muss. Gibt es da irgendwelche Schrauben, an denen ich drehen kann ?


    maksimilian

    Thunderbird-Version: 17.0.3
    Betriebssystem + Version: Win7 Home Premium
    Kontenart (POP / IMAP):
    Postfachanbieter (z.B. GMX):


    Hallo Ihr,


    ist profiles.ini die einzige Datei, aus welcher der Namen des Profil-Ordners besorgt wird ? Hintergrund der Frage ist, wo bei Namensänderung Zugriffe auf den Profil-Ordner umgestellt werden müssen. Außerdem möchte ich wissen, wo die in der profiles.ini stehenden Parameter erklärt werden. Die gleiche Frage bezieht sich auch auf Firefox.


    makismilian

    Quote from "Mapenzi"

    Hallo,
    die Konten/ordnerliste (oder Spalte) sollte eigentlich standardmâßig angezeigt werden.
    Überprüfe im Menû "Ansicht" -> Fensterlayout -> ob "Ordner/Kontenliste" angehakt ist.


    "Ordner/Kontenliste" ist angehakt. Doppelklick auf Eintrag in der Mailliste eines Ordners führt zum Belegen der gesamten Breite des Monitors durch den Mailtext.


    maksimilian

    Thunderbird-Version: 17.0.2
    Betriebssystem + Version: Win7
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):


    Hallo Ihr,


    geht das im Betreff genannte ? Für mich ist es schon seit längerem ein Problem und für jemandem, dem ich TB gerade "aufgedrückt" habe (Umstellung auf Win7 und damit Entfall von OE) fällt es auch sofort auf, dass es mit der Navigation Probleme gibt, wenn man eine Mail geöffnet hat, welche sich tief in der Ordnerstruktur befindet. Wünschenswert wäre es, dann mit einem Klick wieder zum Posteingang zurückkehren zu können.


    Übrigens: warum muss man Angaben über TB Version, Betriebssystem usw. immer im Kopf der Mail angeben. Einmal in die Signatur gepackt, würde das Aufwand ersparen.


    maksimilian

    @ Mapenzi


    Eben nicht ! Im selbst eingerichteten Konto gibt es z. Zt. einen Unterordner "Posteingang". Auf der gleichen Ebene kann ich keinen weiteren Unterordner einrichten. Nur Unterordner zu "Posteingang". Beim "Lokale Ordner" geht es. Übrigens, das Brief-Pictogramm, welches vor dem Kontonamen steht, trägt ein kleines Schloss.


    maksimilian

    Thunderbird-Version: 17.0.2
    Betriebssystem + Version: Windows 7
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):t-online


    Hallo Ihr,


    ich habe in der Konten/Ordnerliste unterhalb des Orderns "Lokale Ordner" einen zweiten stehen mit dem Namen des einzigen von mir angelegten Kontos. In diesem möchte ich auf der gleichen Stufe wie Unterordner "Posteingang" weitere Unterordner zum Konto anlegen. Ich kann aber nur Unterkonten zum Unterordner "Posteingang" anlegen, obwohl mir beim Einrichten eines neuen Ordners im Fenster "Neuer Ordner" unter "Erstellen als Unterordner von" der Kontoname angezeigt wird.


    maksimilian