Posts by swingwelcke

    Hallo Community,
    habe noch TB 3.1.4 und bin eigentlich zufrieden. Nun riet man mir zu einem Update auf TB 6. Muss allerdings sagen, dass die Konfiguration sehr schwierig sein soll. Da ich mich bei TB 3 schon recht "schwer damit getan habe" hier die Frage: Ist es tatsächlich sehr schwierig und gibt es eine Installations-, bzw. Konfigurations Anleitung?
    Danke für ein RE und die Bemühungen im Voraus.
    Gruss
    Juergen

    Hallo "Mozilla"-Experten,
    möchte eine ständige Backup -Strategie für Firefox und Thunderbird mit zuverlässiger Recovery-Funktion auf meinen Rechner haben. Das Moz-BU hat mich schon zweimal beim Recovery von Thunderbird "im Stich gelassen". Habe jetzt einen Beitrag der Firma "zebNet" über <Thunderbird Backup 2011 2.0.3.14> und <Firefox Backup 2011 2.0.3.14> gelesen. Klingt gut, hat Jemand nähere Erfahrungen damit sammeln können? Scheint eine neue Firma zu sein. Ich habe ausser deren Informationen noch nichts finden können.
    Wer also etwas darüber weiß oder Alternativen hat, den bitte ich um eine Antwort.
    Danke im Voraus
    Juergen

    Habe ich mir bisher nicht getraut, da ich mir nicht im Klaren bin, was mit all den Einstellungen dann passiert. Habe ich bspw. noch Zugang zu den unzähligen gespeicherten Mails mit für mich äußerst wichtigen Informationen. Ausserdem wie de-installiere ich den Thunderbird - und vorallem die Registry-Verweise? Denn nur wenn die weg sind kann man ja eigentlich von "jungfräulich" sprechen. Habe ehrlich gesagt auch schon daran gedacht. Nja, könnte wenn alles schief geht ja mit ACRONIS - Recovery die gesamte Partition C: wiederherstellen, dann müsste ja alles wie vor der "Jungfräulichkeit" sein.
    Gruß Juergen

    Guten Tag Rothaut,
    Dank für Dein RE. Über ALICE habe ich Zugang zu den Mails, das klappt. Habe gestern bis tief in die Nacht gesessen um ein neues Konto zu erstellen, ich will's einfach nicht glauben wie es jetzt ist, aber es funktioniert alles nicht!
    Bei jedem Start von Thunderbird erscheint der "Running Gack" Passwort eingeben. Ich bin am Verzweifeln!
    MfG
    Juergen :flehan: :flehan: :flehan:

    Hallo Rothaut,
    vielen Dank für Deinen Kommentar. Hatte ich gestern schon von "Moderator Lehmann" gelesen, konnte mir nur nicht vorstellen, dass es das gewesen sein soll. Soll ja noch bis Ende Juni andauern bis ALICE seine Wartungsarbeiten abgeschlossen hat. - Na dann Mahlzeit und in Geduld üben. Das Übel an der Sache ist ja nur, dass ich nicht mal ein neues Konto erstellen kann. Das dort festgelegte Passwort wird ebenfalls nicht akzeptiert. (??????) Bei einem Telefonkontakt mit ALICE am heutigen Tag nahm man auf meine Frage zur angeblichen "Wartung" allerdings überhaupt keine Stellung. Der Support von ALICE ist traumhaft! Ein "Negativbeispiel" wie Support nicht sein sollte. Aber leider sind die damit nicht allein auf dieser Welt.
    MfG
    Juergen

    Hallo,
    Benutze Thunderbird (derzeit 3.x), gehe mit Alice Online und hatte nie Schwierigkeiten beim Einloggen, ging immer ohne Passwort-Eingabe. Seit 11.05.2011 poppt ein Fenster zur Eingabe eines Passwortes auf. Welches ich auch eingebe (Alice-Mail-Passwort oder das beim erstmaligen Einrichten von Thunderbird 2.x im vergangenen Jahr eingegebene Passwort) ist völlig egal. Es funktioniert nicht. Thunderbild Hilfe: Anleitung zur "Authentifizierung am SMTP-Server nicht möglich" habe ich abgearbeitet. Ein- und Ausgangsserverangaben von Alice überprüft, bzw. neu eingegeben alles OK.
    Hat Jemand noch einen Tip parat?
    Bin dankbar für jede Hilfe, verwende derzeit wieder Alice-Mail - und das ist absoluter Schrott!
    MfG
    Juergen

    Hi Peter!
    Es geschehen noch Zeichen und Wunder, sitze seit 22:15 Uhr (12.05.2011) bis jetzt, 00:36 Uhr (13.05.2011) und noch keine Fehlermeldung. Da staunt der Fachmann und der Laie wundert sich. Ich hoffe es bleibt alles so. Danke dennoch für Deine Bemühungen und die netten Worte. Belasse alles momentan noch "beim Alten". Jetzt aber Schluss, der Tag war lang genug!
    Vielleicht bis bald mal wieder
    MfG
    Juergen

    Hallo Peter und Dank für die Hilfe. Habe die Ausnahme bestätigt.
    Hier die gewünschten Angaben:


    Zertifikatsinformationen
    Dieses Zertifikat ist für folgende Zwecke beabsichtigt:
    Garantiert die Identität eines Remotecomputers
    Garantiert dem Remotecomputer Ihre Identität
    ________________________________________________
    Ausgestellt: imap.alice.de
    Ausgestellt: GeoTrust SSL CA
    Gültig ab 09.05.2011 bis 11.05.2013


    Details
    Version V3
    Seriennummer 00 96 eb
    Signaturalgorathmus sha1RSA
    Aussteller: CN = GeoTrust SSL CA, O = GeoTrust, Inc, C = US
    Gültig ab: Montag, 9.Mai 2011 07:37:32
    Gültig bis: Samstag, 11. Mai 2013 08:18:44
    Antragssteller: CN = imap.alice.de, OU = HanseNet Telekommunikation etc. ...


    Die Zeit für eine Mail an ALICE kann ich mir sparen, kostet meine Nerven und es wird sich wie immer bei Mails "nichts Zucken"!!!
    Nun nch der Legalisierung ein neuer Fehler: (hier der Text)
    <Ein Fehler ist während einer Verbindung mit imap.alice-dsl.net:993 aufgetreten.
    SSL hat einen Eintrag erhalten, der die maximal erlaubte Länge überschritten hat.
    (Fehlercode: ssl_error_rx_record_too_long)>
    Habe schon einen Beitrag von Dir dazu gelesen - keine Lösung in Sicht.
    Mal sehen was so noch alles kommt.
    MfG
    Juergne

    Hallo!
    Habe Thunderbird v.3.1.10 unter Kontoart: IMAP mit Windows XP Pro am Laufen. Seit heute 16:00 Uhr erhalte ich die Meldung "Sichere Verbindung fehlgeschlagen" - <ssl_error_bad_cert_domain> mit dem Hinweis <imap.alice-dsl.net:993 verwendet ein ungültiges Sicherheitszertifikat>. ALICE kann nicht weiterhelfen, da Thunderbird ein "Drittprogramm" ist und dafür kein Support gegeben wird. Soll ich nun die im zweiten Popup Fenster angegebene <Sicherheits-Ausnahmeregel hinzufügen>?
    Ich wäre für eine schnelle Hilfe sehr dankbar, da momentan über Thunderbird nichtr rein und rausgeht.
    Danke im Voraus und beste Gruesse
    Juergen

    Thunderbird 3.1.7 / IMAP / Windows XP-Professional


    Hallo,
    ich kann nicht verstehen, dass die von mir per Abo angeforderte völlig unbedenkliche Site "CHIP.de" als Pishing Site eingestuft ist und jedesmal beim Aufruf per Hand auf "Warnung ignorieren" bearbeitet werden muss. Ist das irgendwie zu ändern? Das nervt langsam wirklich.
    Vielleicht kann mir ja ein findiger Kopf helfen - ich kann's nämlich nicht.
    Dank im Voraus für nutzbringende Antworten.
    Gruß Juergen