Posts by vobuda

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.5.1
    * Betriebssystem + Version: Win 7 64 bit
    * Kontenart (POP / IMAP): Pop
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): t-online.de
    * Speicherdienst (z.B. Dropbox): ---
    * Eingesetzte Antivirensoftware: avira
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows


    Hallo liebe Mitstreiter,
    bei der Verteilung der letzten Weihnachtsgrüße hatte ich Schwierigkeiten, dass die Bilder innerhalb des Fließtextes auch gersendet werden:
    Nur bei Einstellung Optionen >> E-Mail-Format >> Reintext und HTML wurde das Bild als Bild versandt, sonst nur Hilfstext.


    Da ich mehr als eine Grußbotschaft versenden wollte, habe ich die erste E-MAil unter "Vorlagen" gespeichert.


    Schwierigkeit war, beim Abspeichern unter Vorlagen und wieder Aufruf springt die Einstellung zurück auf "autom. bestimmen". Bei dieser Einstellung wurde das Bild jedoch nicht mit übertragen. Ich mußte jedesmal die Einstellung per Hand ändern.


    Frage: Gibt es eine Möglichkeit, die Voreinstellung so zu verändern, dass grundsätzlich "Reintext und HTML" erscheint.


    Für Hinweise wäre ich sehr dankbar vobuda

    Hallo rum,
    es ist schon so, das mit den Passwörtern kenne ich auch.
    Aber wie ich eben zum Schluss feststellen musste, scheint der Grund darin zu liegen, dass auf dem selben Rechner einmal das Konto unter Admin und zum anderen das selbe Konto unter Gast noch einmal angelegt war. Unter Gast konnten die E-Mail einwandfrei heruntergeladen werden, sind aber auch in dem Konto unter Admin dann erschienen, was mir wiederum nicht einleuchtet.
    Entweder nur von einem der Zugang und dann auch als Eingang der E-Mails nur unter Admin oder Gast oder beides gemeinsam, so müßte es auch durch die beiden getrennten Pfade unter "Dokumente und Einstellungen" bei den verschiedenen Usern zugeordnet sein.


    Weitere Untersuchungen musste ich dann aber abbrechen.


    Es ist schon seltsam, aber Dank für die Hilfe und dem älteren Bekannten ist geholfen und ich habe wieder etwas zugelernt.
    Vile Grüße vobuda

    Hallo rum,
    entschuldigung, dass ich erst jetzt antworte, aber leider gab's in meinem Umfeld einiges, das ich erst erledigen musste.


    Benutzt wird WinXP / MozTB 3.1.4 (neu eingespielt) / POP3 t-online.de / Virenscanner und Firewall von XP zeitweise abgeschaltet.


    Den Hinweis habe ich durchgesehen, die Konfiguration entspricht genau den Vorgaben.


    Beim Versuch, E-Mails von popmail.t-online.de herunter zu laden, kommt nach Eingabe des Passwortes die Meldung: >> "... Mail-Server popmail.t-online.de antwortet: Invalid argument."


    Auch der Versuch, das Passwort beim Senden einer Mail zu speichern und dann die E-Mails abzurufen, führt zu dem gleichen Ergebnis.


    Das Passwort selber wurde im Servicecenter von T-Online neu eingegeben.


    Ich selber sehe nur noch die Möglichkeit, MozTB mit allen persönlichen Daten zu löschen und alles neu einzugeben. Ein Neueinspielen der MozTB-Software allein bringt keine Änderung. Aber das wäre das letzte Mittel.


    Viele Grüße vobuda

    Hallo an Alle,
    hoffentlich kann mir auch diesmal jemand weiterhelfen.


    Seit einiger Zeit beobachte ich einen Fehler bei einem älteren Bekannten: Man kann E-Mails mit dem gültigen Passwort versenden, aber nicht die auf dem Server vorhandenen E-Mails herunterladen, d.h. der Weg zum smtpmail-server funktioniert, der Weg vom POPMail-Server jedoch nicht.
    Das Passwort wird nicht gespeichert, sondern jeweils neu eingegeben.


    Neueingabe eines Passwortes im Kundencenter beim Provider (T-Online.de) bringt kein besseres Ergebnis.


    Benutzt werden TB-Version 3.1.6 / WinXP / Konto bei t-online.de mit POP3


    Bedanke mich für jede Info vobuda

    Hallo an Alle,
    hoffentlich kann mir jemand weiter helfen.


    Ich betreue ca. 300 E-Mail-Empfänger, denen ich regelmäßig als Anhang PDF-Dateien sende. In letzter Zeit mehren sich die Beschwerden, dass die PDF-Dateien nicht mit dem richtigen Reader geöffnet werden.
    Auch bei mir haben sich Probleme gezeigt. Z. Z. werden z.B. .DOC-Dateien mit dem Adobe-Reader ohne Nachfrage geöffnet, Adobe sagt dann natürlich: Kann ich nicht öffnen.
    Die sonst übliche Frage: Womit soll ich öffnen, zeigt sich nicht mehr.


    Einstellungen im Rechner-System selber bringen keine Änderung.
    Ich benutze WinXP SP3, Moz-TB V 3.1.4.


    Ich bin für jede Hilfe und für jeden Hinweis dankbar. Grüße Vobuda