Beiträge von bkytransl

    - Thunderbird 60.3.0, Windows 7

    - 2 Konten (beides imap), einmal googlemail als Privatokonto und einmal Konto als Geschäftskonto über wix.com für die Webseite

    - Kaspersky



    Hallo, ich kann seit 31.10. von jetzt auf nachher keine Emails von meinem geschäftlichen Emailkonto mehr abrufen. Es fing so an:

    Zuerst kam auf dem Handy "Action recquired by Google Play Store". Immer wenn ich eine Email auf dem Handy beantworten wollte, da ich unterwegs war, kam nach wenigen Worten "Email saved as draft", und ich konnte nicht weiterschreiben und nicht absenden.


    Dann kam die Meldung, dass angeblich meine "Device policy" wäre, dass ein Bildschirmpasswort erforderlich ist, was absolut nicht stimmt, was ich auch nicht einrichtete. Ich erstellte dann dieses Passwort.


    Aber damit nicht genug! Dann kam die Aufforderung, dass angeblich ein Login von einem unbekannten Gerät erfolgt wäre. Darauf änderte ich das Passwort vom Geschäftskonto.


    Ich bekam dann auf dem handy alle Mails problemlos wieder. Nun startete ich im Computer Thunderbird, da kam die Aufforderung dass ich das neue Passwort eingeben soll, was ich auch tat, ich klickte auch an, dass ich die Passwortverwaltung zum Speichern verwenden will. Vergebens, es wurde nicht akzeptiert.


    Seitdem, ganz egal was ich mache, versuche, überlege es geht ums Verr...... nicht mehr. Zeitgleich, sobald ich auf dem Handy meine Pin für den Lockscreen deaktivieren will, ist auch dort die Email nicht mehr abrufbar, es kommt dann die Meldung, das wäre meine "Device Policy", dass ich ein Passwort für den Lockscreen brauche. Dabei habe ich das niemals eingerichtet oder eingestellt.


    Es ist hier also ein hochkarätiges Problem gleich auf 3 Ebenen: Android, Thunderbird und Google Play.


    - Kurios außerdem: Gestern erhielt ich für mein privates Emailpostfach ebenfalls eine Meldung, dass ein Login in einer Zeit erfolgt sein sollte, in der ich aber am Steuer saß und absolut nichts mit dem Computer oder dem Handy machte! Ich hielt dann an und änderte das Passwort auch auf dem privaten Konto.


    Zu Hause startete ich Thunderbird, die Aufforderung für ein neues Passwort kam für die private Email, und es funktionierte reibungslos!


    Gibt es irgendjemand der mir sagen kann ob da überhaupt noch was zu machen ist? Die Passwörter funktionieren bei beiden Konten perfekt, wenn ich mich auf der Webseite von google in meine Konten einlogge, aber das Geschäftskonto funktioniert in Thunderbird absolut nicht mehr! Das Problem trat übrigens vor dem Update auf diese Version auf, und bestand auch nach dem Update fort.


    Diese 2 Meldungen sehe ich immer, wenn ich Email abrufen will.

    Hallo,

    Das ist nun alles vorbei.

    Ich konnte das Problem jetzt eben lösen. Screenshots mag ich nicht so gern reinsetzen wegen Datenschutz, aber ist auch nicht mehr nötig. Ich habe diesen Link hier gefunden: Aufteilung der 3 Bereiche im Hauptfenster anpassen und ein befreundeter Computerfachmann hat mir den Tipp gegeben wie ich zumindest das Fenster wieder so hinbekam wie unter dem Link auf dem zweiten Screenshot. Ich wollte es aber wie auf dem ersten Screenshot haben. Das habe ich jetzt zufällig hinbekommen, indem ich folgende Punkte aktivierte

    Hallo slengfe,


    danke, habe ich gemacht, aber das hilft leider nichts. Anklicken kann ich das Menü auch ohne die Alt-Taste, aber es gibt da überhaupt keine Möglichkeit, das wieder anders einzustellen.


    Jetzt hat mir ein befreundeter Computerfachmann gezeigt, wie ich das wieder hinbekomme dass wenigstens die markierte Nachricht unten angezeigt wird, und hier gibts auch iene Anleitung, wie man die Bereiche einstellen kann (die mir aber leider nicht weiterhilft: Aufteilung der 3 Bereiche im Hauptfenster anpassen Die Ansicht die ich möchte, wäre die vom ersten Bild auf dem Link, die ich aber jetzt habe, ist die von dem zweiten Bild auf dem Link.

    Ich habe die Versioin 52.08.0 von Thunderbird.


    Ich hoffe ich kann richtig beschreiben was sich geändert hat. Links ist immer die Spalte mit den verschiedenen Ordnern, rechts die Spalte mit den E-Mails. Diese rechte Spalte war bisher horizontal in 2 Hälften unterteilt. In der oberen waren die E-Mails als Zeilen sichtbar, und unten war jeweils die E-Mail sichtbar, die gerade oben markiert war.


    Das ist nun alles vorbei. Ich muss nun jede E-Mail die ich lesen will, erst man richtig öffnen! Kann mir jemand sagen ob diese Fenstereinteilung wieder herstellbar ist, oder hat sich Thunderbird durch ein Update dahingehend geändert? Ich finde jedenfalls keine Einstellung, mit der ich das wieder ändern kann!

    @Thunder - danke. Aggressiv war das alles nicht gemeint, es war gestern eine ganz enorme Stresssituation, und der Kunde will nun mal bei Übersetzungen alles schon vorgestern. Der Druck in diesem Job ist permament und wird immer größer. Ich habe jetzt mal den Titel geändert und hoffe das klingt nun besser. Ich will ja auch niemand verärgern, aber das Problem muss ich irgendwie beseitigen.


    Mein Securityprogramm wurde nicht verändert, auch keine Einstellung, nur Thunderbird hat ein Update aufgespielt. Das war alles. Deshalb verstehe ich auch nicht was ich da beeinflussen könnte.


    Ältere Version aufspielen, gut, wenn alle Daten erhalten bleiben, dann müssten auch die ganzen Mails im Google-Konto mit Einstellungen und Ordnern erhalten bleiben, weil ich habe IMAP, und es wird immer alles in Echtzeit synchronisiert.

    Moment mal, das hat mit Frechheit nichts zu tun, ich habe hier größte Probleme seit dem Update, und das darf ich wohl äußern oder? Das hat mit Geschäftsschädigung gar nichts zu tun, sondern damit, Tatsachen zu nennen. Weißt du wie das ist, wenn man horrenden Termindruck hat und Dateien im Anhang abschicken muss, und das auf einmal nicht geht?


    Dann überlege mal wie deine Antwort jetzt hier rüberkommt! Ist das freundlich?


    Ich habe eben wieder versucht, eine Mail mit Anhang zu verschicken, und wieder ließ sich der Anhang nicht einmal anhängen.


    Zudem bin ich Laie, woher soll ich wissen, wo ich nachschauen soll?


    Außerdem hatte ich eine Frage gestellt, wie man die alte Version wieder herstellen kann. Die hat nämlich funktioniert.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.6.0 (leider!)
    * Betriebssystem + Version: Windows 7 Premium
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): gmail
    * Eingesetzte Antiviren-Software: Kaspersky
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Kaspersky


    Ich habe seit 2 Tagen automatisch von Thunderbird das Update bekommen, und eine bitterböse Überraschung erlebt! Seit es aufgespielt ist, kann ich KEINE Dateien mehr als Anhang in Emails verschicken. Abschicken lässt sich die Email zwar, aber der Anhang geht nie durch, während es von der Oberfläche bei Gmail im Browser völlig problemlos läuft.


    Außerdem habe ich heute früh festgestellt, dass auf einmal in Thunderbird das Einfügen von normalen kurzen Textinhalten über die Windows-Zwischenablage nicht mehr funktioniert!


    Ich möchte dieses Schrott-Update sofort loswerden und habe nur eine Bitte, kann mir jemand sagen wie ich das am besten ohne viel Aufwand angehe? Ich weiß nämlich nicht, da ich IMAP habe, ob alle meine Mails im Web in Gmail gelöscht werden, wenn ich hier Thunderbird oder einzelne Teile lösche, weil ja immer synchronisiert wird in beide Richtungen. Danke!

    Ich habe Windows Vista, und welche Version Thunderbird ich habe, kann ich genau wegen dem Problem mit Thunderbird nicht nachschauen. Das Programm lässt sich seit heute um nichts in der Welt mehr in die Normalansicht bringen, ich kann das Programm praktisch nicht mehr verwenden! Dieses Problem trat ohne jede Vorwarnung auf, und ohne dass ich irgendwas veränderte.


    Hoffentlich kann mir da jemand helfen, ich bin leider blutiger Laie, so dass mir nur eine genaue Schritt-für-Schritt-Anleitung überhaupt was helfen kann.


    Ich habe parallel noch andere Probleme mit Thunderbird seit einigen Wochen: Bei manchen Mails die ich anfangs normal empfangen habe, ist die gleiche Mail dann auf einmal nur noch in Hieroglyphen sichtbar, d. h es sieht so aus wie Quelltextansicht, und man kann nichts mehr lesen, und außerdem ist bei manchen Mails plötzlich beim Öffnen eine ganz andere Mail zu lesen, die überhaupt nicht zu der jeweiligen Betreffzeile passt, es ist zum Verrücktwerden!


    PS: Jetzt wollte ich nur ein Bild einfügen, jetzt spinnt Firefox genauso rum und ich konnte das Bild nicht mehr schließen. Also alles noch mal schreiben. Also bloß das Bild nicht in den Beitrag einbinden, wenn man das großklickt, dann ist der Beitrag weg.

    Zitat von "schlingo"


    Hallo, ich habe genau das gleiche Problem, aber wo in aller Welt findet man "Zuwätzliche Google Einstellungen"? Ich suche und suche, aber selbst in der Hilfe von Google lässt sich das nicht finden. Wäre nett, wenn mir jemand sagen könnte, ob es diese Einstellungsmöglichkeiten noch gibt, und wenn ja, wo man sie genau findet.

    Zitat von "NobodyJH"

    Hallo.


    Ich habe das oben beschriebene Problem mit Windows 7 und Thunderbird V 7.0.1...


    Ja, vorgestern habe ich Windows Updates eingespielt. Ich mache das nur noch manuell und nach einer kompletten Systemsicherung, seitdem mir nach automatischen Updates der Rechner schon mehrmals fast nicht mehr startete.


    Aber das Problem wurde eben durch meinen Cousin gelöst, der durch seine kleine Datensicherungsfirma mit diesem Thema auch Erfahrung hat. Bei meinen Konteneinstellungen war kein Benutzername eingegeben, und Passwort ungesichert übertragen war auch nicht eingestellt. Entweder änderten sich diese Einstellungen automatisch durch irgendein Update, oder die Bedingungen zum Versenden von Mails von web.de aus änderten sich, auf jeden Fall hatte ich nichts am System verändert, und mit den Einstellungen so wie sie waren, habe ich schon jahrelang Mails versendet. Nur gab es immer mal wieder dieses Problem, doch meistens war es nach einer Zwischenspeicherung der entsprechenden Mail dann behoben.

    Zitat von "rum"

    Hi,


    rufst du per POP von deinem web.de Konto ab? Da ist afair ja nur alle 15 Min. ein Zugriff erlaubt.


    Stimmt nicht, der Abruf ist so oft möglich wie ich will. Ich rufe Emails ab, sobald mir das Emailbenachrichtigungs-Icon von web.de neue Mails anzeigt, und das ist, sobald die eingehen. Jedenfalls bei web.de Club.

    Ich habe ein Web.de Konto, Windows Vista Home Premium. Ich hatte das Problem ja öfter schon mal, dass ich eine mail erst speichern musste, und erst nach ein paar Versuchen ließ sie sich abschicken.


    Aber nachdem ich jetzt mehrere Monate Ruhe mit dem Problem hatte, fing es heute plötzlich wieder nach und nach an, wurde immer öfter, dass die Meldung "Authentication required" kam, und jetzt geht gar keine mehr Mail zu verschicken.


    Zwischendrin ging dann zu meiner Überraschung doch wieder was, eine Mail die sich über Stunden nicht versenden ließ, ging auf einmal wie durch ein Wunder raus, danach war wieder alles dicht. Hoffentlich kann mir da jemand helfen, ich bin absolut verzweifelt, weil ich davon abhängig bin, dass der Mailverkehr bei mir funktioniert!

    rum - erst mal danke für die Antwort. Kurioserweise und völlig unerwartet hat sich das Problem jetzt doch ohne Downgraden gelöst, ich würde ja auch lieber bei dieser Version bleiben wenn sie funktioniert, vor allem wegen dem jetzt verfügbaren Terminplanerzusatz. Bezüglich Bugs kann ich nur davon ausgehen was ich erlebe, und wenn ein Programm auf PC-Befehle nicht reagiert, dann ist das nach meiner Meinung nicht in Ordnung. Auch auf den Komprimierbefehl hat das Programm ja stundenlang nicht reagiert, sondern mich zum Löschen oder Verschieben von Emails aufgefordert. Verschieben funktionierte zwar, aber trotzdem blieb eine Kopie in dem Ursprungsordner drin, was ich ganz und gar nicht unter "Verschieben" verstehe, sondern kopieren, aber kopieren hatte ich nicht angeklickt. Aus diesem Grund konnte ich dann nicht komprimieren.


    Natürlich scannt bei mir Kaspersky auch die Profilordner, aber das war nie ein Problem.


    Es gab viele Versuche, bei denen sich die Mails trotz Löschbefehl nicht löschen ließen. Das klappte erst zufällig nach dem soundsovielten Mal, als ich nach der Markierung aller Mails aus einem Jahr dann unten die zwei Buttons "Archivieren" und "Löschen" sah und betätigte.


    Eine Sicherung habe ich schon, aber eben nur eine komplette Systemsicherung über Acronis, da wäre im Notfall natürlich auch der Profilordner drin, aber da lässt sich nichts separat herstellen.


    Die Ordner werde ich ab jetzt mit Thundersave sichern, das scheint mir die sicherste Lösung zu sein. Alles andere ist für mich als Laie zu kompliziert, da kann zu viel schiefgehen.


    Ich habe auch ein hervorragendes Sicherungsprogramm, MailStore Home, da kann man die Mails archivieren und immer direkt drauf zugreifen, sogar aus Thunderbird heraus, aber in der Home-Version lassen sich da keine weiteren Ordner anlegen, und deshalb ist das Postfach jetzt zu voll. Die Archivierungsfunktion in Thunderbird ist aber für meine Begriffe gar keine richtige Archivierung, weil man die Ordner ja nicht auslagern und dann z. B. von einem externen Datenträger auf die Mails zuggreifen kann, oder verstehe ich das falsch?


    Ich hoffe dass ich in den nächsten Tagen dazu komme, mir deine Infos und Tipps genauer anzuschauen, aber auf jeden Fall vielen Dank schon mal.

    Zitat von "umsteiger"

    Ich kann Zynismus ab ... lesen gehört auch zu meinen Stärken :cool: ;)


    Ich weiß auch, dass die Erweiterungen nicht nicht von Moz kommen.
    Aber da stellt sich mir doch (grundsätzlich) die Frage, ob dann schnellere Versionssprünge (wie auch im FF geplant) für uns normaler Nutzer überhaupt sinnvoll sind.
    So "Minifeatures" brauchen vermutlich keine 3 %.
    Aber das ist jetzt OT :lol:


    Ich habe den TB 3.x wieder, bin glücklich und das ist doch die Hauptsache.


    Und wie gehe ich beim erneuten Umsteigen auf den alten Thunderbird vor? Ich habe das Profil als ich entdeckte, dass die Version 5.0 voller Bugs ist, mit dem Tool Thundersave gesichert. Stelle ich das Profil jetzt zuerst wieder her, weil ich ja an dem jetzigen schon zig mal versucht habe, Mails zu verschieben und zu löschen (löschen kann man die Mails in 5.0 übrigens nicht!!!!), oder mache ich das mit der Wiederherstellung nach der Deinstallation der Version 5.0 und nach der Installation der Version 3.1? Eins ist sicher, sollte ich bei Thunderbird blieben, wird ab jetzt die automatische Updatefunktion deaktiviert, genau wie bei Windows und Firefox.

    Lest mal was ich hier geschrieben habe:


    http://www.thunderbird-mail.de…iewtopic.php?f=26&t=54225


    Das sind meine "Erlebnisse" mit Thunderbird 5.0. Bis jetzt waren alle Updates von thunderbird ok, aber das hier stellt alles in den Schatten. Wenn ich Pech habe und niemand in meinem Systemhaus finde, der sich mit Thunderbird auskennt und wie man einen Downgrade macht, dann ist alles verloren. Alles, das sind 23000 Mails und sämtliche Adressen!

    Ich hoffe inständig, dass mir hier jemand helfen kann, denn mir läuft die Zeit davon.


    Seitdem ich heute früh das Update hatte, ist das Programm nicht mehr bedienbar. Ich habe jetzt die Meldung bekommen, dass das Postfach mit 23700 Mails voll ist, und wollte jetzt eine große Anzahl in Unterordner verschieben, da bekomme ich entweder keine Meldung oder dass noch ein Prozess aktiv ist, der das verhindert. Auch löschen von Mails geht nicht, und ich muss aber Mails jederzeit empfangen können. Bitte um Rat, wie ich aus diesem Dilemma rauskomme ohne meine wichtigen Daten zu verlieren.


    Ich habe jetzt manuell versucht, einige Tausend Mails in einen der Archivordner zu verschieben. Löschen lassen sich Mails nicht. Obwohl mir das Verschieben gelungen ist, bekomme ich nun immer die Meldung, dass ich die Ordner komprimieren muss. Wenn ich das aber anklicke, dann rödelt und rödelt die Festplatte, links unten sieht man "Suchen" aber es tut sich überhaupt nichts! Sollte ich das nicht mehr hinkriegen, dann gibts bei mir nur noch Outlook. Ich war immer begeistert von Thunderbird, aber seit heute ist das ziemlich Geschichte.


    Als Laie ist man total verloren mit solchen Problemen.

    Ich wollte eigentlich eine Rundmail an eine bestimmte Liste verschicken, aber das lässt sich nicht in den Email-Kopf einfügen.


    Geht das (sollte schon, denn sonst würde eine Liste keinen Sinn machen!), und wenn ja, wie? In der Hilfe finde ich nichts dazu. Gerade das ist aber eine Funktion, die ich ab jetzt sehr oft brauchen werde.