Posts by bubuu

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.1.0
    * Betriebssystem + Version: W 8.1
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): cyberlink.ch
    * Eingesetzte Antivirensoftware:Kaspersky Total Security 2014 (KTS)
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): KTS

    Hallo,
    seit dem letzten Update ist der Button "Antwort an alle" verschwunden. Ich finde den Eintrag nur noch in Nachricht>Antwort an alle. Es ist mir nicht klar, warum das so gemacht wurde. Da wäre mehr als genug Platz da für diesen Button. Any comments?

    Lieber Feuerdrache,
    hast ja recht mit deinem Hinweis: déformation professionelle (ups sorry, das war französisch :-) )
    Item, das Problem mit dem hängenden Thunderbird ist leider immer noch aktuell. Es scheint dabei einen Zusammenhang zu geben mit der Anzahl Nachrichten die abgeholt werden müssen. Sind da viele mails - z. B. nach einer ein- oder zwei-tägigen Abwesenheit ohne internet-access, so kann man darauf zählen, dass TB nach kurzer Zeit einfriert und das System meldet, das Programm reagiere nicht mehr. Und das passiert, bevor alle Meldungen abholt sind. Manchmal gar keine, manchmal einige. Item wenn man das Spiel mit Neustart des PC, Abholen der Mails genügend oft wiederholt, dann hat man am Schluss die Mails und TB wirkt dann auch wieder stabil. Bis zum nächsten Mal......


    Ich habe zwei Postfächer in meinem TB konfiguiert
    -einen lokalen IP (cyberlink.ch)
    - gmail

    Thunderbird-Version: 24.6.0
    Betriebssystem + Version: W7.64 pro
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): cyberlink.ch


    About one year ago, I installed TB on a lenovo w500 laptop. It worked smoothly - until a few weeks ago. Now, when starting it up, it hangs for up to 2 minutes and each time one clicks on a mail or a menu, this repeats. And in many cases, the message: "Keine Rückmeldung" pops up. As it is now, its no longer usefull.


    Because, initially it worked, there are two possibilities:
    - A new update caused the problem (but only on this w7.64 computer - on my other computers with WXPpro it still works smoothly.)
    - At about the same time where these problems startet, I had installed Bitdefender. But this may be a random correlation.


    Digging further into it, I found that Bitdefender had multiple copies of a file name something with 123..DVD (I do not remember the correct name) in its list of programms that are allowed to run. I kicked them all out. When launching TB again, it reported, that the lightening add on version 2.6.6 is incompatible (it had not reported this before) and I allowed it to search for a new update of this add on. It found version 3.3 and installed it. Then playing around with TB, I firstly had the impression, its better now. But only for a short time, then it began again "Keine Rückmeldung".


    Next then was to kill BitDefender. It helped! But running a PC without virus protection is not a good idea and hence a restarted the laptop, bringing Bitdefender up again. Strange enough - TB now works smoothly. I do not understand it, but there are more things between Earth and heaven than man understands....
    Hope this post is useful for someone else.
    Roe

    Thunderbird-Version: 17.0.7
    Betriebssystem + Version: Windows XPprof.
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):cyberlink.ch


    Beim Archivieren älterer emails ist Thunderbird mehrfach abgestürzt. Ich habe jeweils folgendes gemacht:
    Emails eines Monats im 2012 anwählen und dann click auf Archivieren. Typischerweise sind das 200-300 Mails. Thunderbird beginnt dann mit hochladen und plötzlich ist Pause. Einige Male hat er's auch geschafft alle hoch zu laden, aber der Job wurde nicht richtig abgeschlossen. Jedenfalls sind die Mails nicht im Archivordner - und unglücklicherweise auch nicht mehr im IMAP-Ordner auf dem Server. Und Thunderbird ist dann in einem gefrorenen Zustand - erholt sich aber nach längerer Zeit - so um die 15 Minuten.
    Dann habe ich auch den Fall, dass die Mails im Archiv sind. Aber ohne Themenzeile, ohne Inhalt und ohne Datum, also unbrauchbar.


    Ich wage schon gar nicht mehr weitere Mails zu archivieren, sonst riskiere ich wohl noch mehr Verluste. Was ratet ihr mir?


    Gruss und Dank - bubuu
    PS-1: Was ich nun auch noch gemacht habe: Archivordner 2012 anwählen, right click>Eigenschaften und click auf Reparieren. Ändert leider nichts am unkoscheren Inhalt von 2012 :cry:
    PS-2: Ich war mutig und hab's wieder probiert. Mit kurzen Packeten bis 30 Mail funktioniert's einwandfrei. Dann habe ich 69 Mails gewählt und prompt blieb er bei No. 54 hängen. Offenbar hat es damit zu tun, dass ihn ankommende Mails aus dem Konzept gebracht haben. Die konnte er aber auch nicht mehr anzeigen. Dann nach 2-3 Minuten hat er mit dem Download der 69 Mails wieder neu angefangen, blieb aber diesmal bei No. 53 stecken.

    Wenn ich eure Botschaften lese so staune ich. Warum auch einfach wenn's kompliziert auch geht ist offenbar das Motto:


    Ich verwende Thunderbird 3.1.7 (IMAP-Konten, WXP SP3) und da gibt's einen Button "Archivieren". Wähle ich aus dem Postein- oder ausgang Mails an und clicke dann auf Archivieren, so kopiert Thunderbird die gewählten Mails in einen lokalen Ordner "Archiv_kontenname" wobei pro Jahr ein Unterordner z. B. 2010 (automatisch) angelegt wird.


    Wenn der Kopiervorgang erledigt ist, werden die Mails im Quellordner gelöscht. Nun sind sie ja lokal verfügbar. Ja und zur weiteren Sicherung kann ich die Daten auch noch auf ein weiteres Laufwerk kopieren. Aber wo sind diese Archivdaten nun? Dazu den Ordner anwählen und anschliessend Rechts-Klick und Eigenschaften und es erscheint ein Popup-Window mit der Information wo (lokal) diese Daten gespeichert sind.


    Soweit so gut. Ich habe aber die Erfahrung machen müssen, dass Mails mit sehr grossen (wie gross genau kann ich nicht sagen) Anhängen den Archivierungsprozess zum Absturz bringen. Thunderbird hängt dann, es lassen sich keine neuen Mails mehr anwählen und klickt man auf den aktuellen Archivordner, so kommt die Meldung Thunderbird könne den nicht öffnen, weil ein anderes Programm diesen verwende. Die einzige Kur in dieser Situation: PC runter fahren und neu starten - und das Mail mit dem grossen Anhang eben nicht archivieren, sondern löschen. Tja, das ist keine elegante Lösung. Ist dieses Problem bekannt oder gibt's das nur bei mir?

    Hallo
    ich betreibe Thunderbird 3.1.7 (IMAP) unter W-XP prof. Ich habe zwei Konti eingerichtet. Beim einen Konto werden mir die Mails in threads angezeigt. Das war nicht immer so, ich kann mich erinnern das mal entsprechend geändert zu haben. Nun will ich dasselbe auch beim zweiten Konto, aber kann mich partout nicht mehr daran erinnern, bzw. finde es nicht mehr raus, wie man dazu vorzugehen hat. Wer hat die Lösung?
    Gruss bubuu