Beiträge von kajotwe

    Hallo mrb,

    Du hast recht, ich meinte den Zeilenumbruch, also die Anzahl Buchstaben, die eine Zeile passen, bevor Thunderbird die nächste Zeile beginnt. Allerdings stelle ich gerade fest, dass mailnews.wraplength auf den Standardwert 72 eingestellt war, dass der Umbruch aber erst nach 102 Zeichen erfolgt (Test mit der "breitesten" Ziffer Großes W". Das ist mir wesentlich zu viel an Zeichen in einer Zeile. Echte 72 Zeichen wären mir viel angenehmer. Da der Formatierungsbalken bei mir vorhanden ist, sieht es nach HTML aus. Wo kann man zwischen Reintext und HTML ändern?


    Gruß

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version:
    • Betriebssystem + Version:
    • Kontenart (POP / IMAP):
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:

    Thunderbird-Version 52.7.0 (32 Bit), Windows 10, POP, GMX, Norton 360.

    Frage: wie kann ich die Spaltenbreite kleiner und dauerhaft anders einstellen. Standardmäßig sind es jetzt über 100 Zeichen pro Zeile. Das ist eindeutig zu viel, vor allem, weil beim Drucken der breiten Mails oftmals Buchstaben verschwinden. Die ideale Breite wäre ca. 70. Als Schriftart habe ich in den Einstellungen Schriftgröße Mittel sowie Tahoma Größe 15 eingestellt. Gruß und Dank

    Hallo, Danke, das hat super geklappt. Übrigens: viele Einträge in der Liste sind fett, alle sind gekennzeichnet mit "vom Benutzer festgelegt". Ich nehme an, dass das i.O. ist, oder ? Mir war garnicht bewusst, dass ich so viele Einträge selbst festgelegt habe. Gruß und Dank

    Thunderbird-Version: 3.1.10
    Betriebssystem + Version: WIN 7 64 Bit Prof.
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX


    Wenn ich empfangene Mails weiterleite, wird der Text auf 50 Zeichen zusammengepresst, was den Text schwer lesbar macht und Probleme bei weitergeleiteten Links nach sich zieht. Wie kann ich das verhindern und sicherstellen, dass der Text in der Breite nicht verändert wird. Danke für die Unterstützung. kajotwe