Beiträge von wippigallus

    Ich habe mir deine Postings noch einmal angeschaut und bin mir nicht ganz sicher, ob ich alles verstanden habe.


    Wenn ich auf einen ähnlichen Hyper-Link im Thunderbird's Nachrichtenfenster klicke, öffnet sich bei mir sofort Firefox mit der entsprechenden Webseite bzw. beginnt den Download. Alternativ Rechstklick auf den Link und "Browser öffnen".

    Zunächst einmal möchte ich mich für die lange Zeit bis zur Beantwortung entschuldigen.


    Hier habe ich nochmals solch eine "LINK-BOX" erfasst und sie "reproduzieren" können.


    Es gibt einige Emails, die Links integriert haben. Wenn man diese Mails nur anklickt, dass sie in einem großen "Feld" dargestellt werden, so bringt das Anklicken des Links die besagte Box.


    Ruft man aber die Mail aus dem Posteingang auf z.B. "in einem neuen Fenster öffnen", so öffnet sich von hier der Standard-Browser mit betreffendem Link.


    Damit ist das Problem wohl gelöst.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.5.2
    • Betriebssystem + Version: Win10-64bit
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): GMX, WEB, ARCOR
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Kaspersky
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):

    Hallo im Neuen-Jahr,

    habe diverse Tipps aus diesem Forum ausprobiert, aber kein Lösung gefunden, einen zugesandten Link "einfach" im FF-Browser (Standard) direkt zu öffnen.

    Anbei ein Screenshot des jetzigen Problems.

    Meine Angabe "Calibri: 9 - 72 Px" bezog sich auf die Bandbreite der Schrift und nicht, so wie gewünscht, auf meine momentane Einstellung. Die beträgt 12.


    Dass mit dem Code nur die Textgröße des Vorschaufensters und nicht der gesamte Text sich verändert, war mir nicht so bekannt.

    Das hängt auch von der Schriftart ab. Calibri habe ich nicht und konnte sie nicht testen.

    Es hätte mich mal interessiert, wie viele px du jetzt eingestellt hast.

    Calibri: 9 - 72 Px.


    Mir ist zudem aufgefallen, dass sich die Schriftgröße der "Inhaltsanzeige", der Nachrichten/Themenliste kaum verändert wohl aber der Text einer aufgerufenen Email.

    Erstere veränderte sich erheblich nach Einstellung des Displays über die <Größe des Textes> in der <Anzeigeeinstellung>.

    Du kannst zum Verändern der Schriftgröße in diesem Bereich folgenden CSS-Code in der userChrome.css Datei benutzen:

    Ich denke, es richtig gemacht zu haben. Der Ordner "Chrome" war mit Datei <userChrome.css> vorhanden, die ich als xxx-old umbenannt habe.

    Mich erstaunt nur, welche Schriftgrößen herhalten müssen bis eine wesentliche Vergrößerung sichtbar wird.


    Nochmals merinen Dank :)

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.4.0
    • Betriebssystem + Version: Win 10-1709 64-bit
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP + POP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): gmx, arcor + web
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Kaspersky
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Intern
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo mit einander,

    in TB läßt sich unter Extras/Einstellungen/Ansicht/Schriftarten und Farben m.E. - die unter Betreff liegenden Einträge - verändern.

    Wenn ich die jetzige voreingestellte Calibri 17 auf zB. 28 erhöhe, bleibt die Anzeige unverändert.

    Was muß sich da ändern, um die Ansicht der Schrift zu vergrößern?

    Wie hießen den diese Dateien und wo befanden sie sich?

    mrb  


    03.11.2017 08.51.51;Das gefundene Objekt (Prozessspeicher) wurde gelöscht.;C:\Program Files\0f41ec0ccd7a54313bef4c91708f5365\ceafd49f4d04aa1be78ce1cb191bbcd2.exe;C:\Program Files\0f41ec0ccd7a54313bef4c91708f5365\ceafd49f4d04aa1be78ce1cb191bbcd2.exe;PDM:Trojan.Win32.Bazon.a;Andere Schadsoftware;11/03/2017 08:51:51


    03.11.2017 08.46.23;Das gefundene Objekt (Datei) wurde gelöscht.;C:\Windows\d96114c99a795bc4c70bebf37724515b.ps1;C:\Windows\d96114c99a795bc4c70bebf37724515b.ps1;HEUR:Trojan.PowerShell.Generic;Trojanisches Programm;11/03/2017 08:46:23


    Das sind die 2 "Übeltäter"

    ich vermute, dass dein Virenscanner (aber nicht der Windows eigene) hier tätig ist, ...

    Jetzt ist " Ruhe im Karton", nachdem ich mit Kasperky Internet Security 18.0.0 den PC gescannt habe und dabei 2 'verseuchte' Files eliminiert wurden, dh. das Problem ist gelöst.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.4.0
    • Betriebssystem + Version: Win 10 1709
    • Kontenart (POP / IMAP): Imap
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): arcor, gmx, 1&1, web
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Win-Defender, Bitdefender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo werte TB-Gemeinde,


    mich, bzw. einen meiner Computer hat es erwischt. Permanent werden mir Menüs eingespielt, die ich akzeptieren soll.

    Dabei kommen diverse "SERVER"-Einstellungen in >imap< und >Pop<

    Gleichzeitig spukt es auch unter Firefox.


    Zur Anschauung füge ich einen TB-Screenshot bei.


    Versuche, TB & FF zu löschen und beide neu zu installieren bringen keine Abhilfe, der Fehlerzustand bleibt.

    Spezielle Virensuchen zeigen nichts an.


    Anmerkung:

    Auf demselben PC ist ein Dualsystem geschaltet. Bei der anderen Win 7-Version treten diese Fehler nicht auf.





    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version:52.1.0-32bit
    • Betriebssystem + Version:Windows 10-64bit
    • Kontenart (POP / IMAP):IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):Acror, Web & GMX
    • Eingesetzte Antiviren-Software:Windows-Defender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Intern
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:


    Hallo und einen schönen Sonntag.


    Als User findet man sog. Profiles unter AppData/Local/Thunderbird sowie AppData/Roaming/Thunderbird mit jeweils einem xyz.default-Ordner.

    Frage: "Wie kann man hier die ankommenden/ausgehenden Emails direkt auslesen?" - ohne die gespeicherten Profiles in TB zurückzuspielen.


    Es geht darum, versehentlich gelöschte Emails aus den Vortagen wieder zu erkennen und zurück zu holen.


    Edit: Ich habe den Text des 2. Beitrags hierhin kopiert, da dies wohl ursprünglich auch das Ziel war. Den 2. Beitrag lösche ich dafür. graba, Gl.-Mod.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version:52.0.2 (64-bit)
    • Betriebssystem + Version:Win 10
    • Kontenart (POP / IMAP):IMAP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX, ARCOR, WEB


    Das jetzige Update hat obige Erweiterung gelöscht.


    Gibt es Adäquates in der Anzeige oder lässt sich das alte Addon "mobilisieren"?

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.4.0
    * Betriebssystem + Version: Win 10 Vers. 1607
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): GMX, ARCOR, WEB
    * Eingesetzte Antiviren-Software: MS
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): AVM 7320


    Mehrfach meldet TB, dass Mails - an diverse Empfänger und von diversen Anbietern - nicht als gesendet in den Ordner übernommen werden können.
    Ob sie trotzdem abgeschickt wurden, konnte ich noch nicht feststellen, denn Rückmeldungen stehen noch aus.