Beiträge von Mapenzi

    Hallo Alain,

    Habe Sie gefunden Sie standen (Inbox 1, 2, 3 ) ganz Unten, hatte das Fenster nicht ganz aufgezogen !

    Na schôn, dass du die korrekt importierten Posteingänge schließlich doch noch gefunden hast, und danke für die Rückmeldung. Vielleicht solltest du etwas öfter Gebrauch machen von der Scroll-Funktion deiner Maus ;)

    Noch eine letzte Frage kann ich Sie wieder in meinem Posteingang hinein kopieren oder soll ich Sie lieber so separat lassen?

    Das kannst du halten wie du willst.

    Kopieren der Mails aus den Ordnern Inbox-1 in den Posteingang des entsprechenden Kontos, idem für die Mails von Inbox-2 und Inbox-3. NAch erfolgreichem Kopieren könntest du die Ordner Inbox-1 bis Inbox-3 löschen.


    Du kannst die Mails aber ebenso gut in den Import-Ordnern belassen und sie als Archiv benutzen, wobei es vielleicht vorteilhaft wäre, diesen Ordnern aussagekräftigere Namen zu geben.

    Hallo,


    versuche doch zunächst mal, bei beendetem Thunderbird die diesen Ordnern entsprechenden Mbox-Dateien Inbox, Sent, Drafts und Trash im Profilordner in ...\xxxxxxx.default\Mail\Local Folders\ zu löschen.

    Profilordner - Wo ist er zu finden?


    Es kann natürlich sein, dass sie nach dem Neustart von Thunderbird wieder erstellt werden. Ich habe eine solche Konstellation von virtuellen Ordnern in den Lokalen Ordnern noch nie durchgespielt und mir fehlt auch im Augenblick die Zeit dafûr.


    Gruß

    Hallo Drachen,

    das ist also nur ein Missverständnis.

    Vielen Dank für deinen Hinweis, ich glaube auch, dass ich da etwas falsch interpretiert habe. Ich hatte mich bloß gewundert, wieso es so schwierig sein sollte, eine einfache Text-Datei zu erstellen und im Profilordner an einer bestimmten Stelle einzufügen.

    Ich habe ja schon des öfteren einigen Windows-Usern "aus der Ferne" die Hand geführt, unter anderem auch solche leeren Mbox-Dateien neu erstellt, und das ging immer ganz einfach ;)


    Gruß

    Juhuu - die Daten werden wieder angezeigt - bin sehr erleichtert darüber

    Prima, ich bin ebenfalls sehr erleichtert ;)

    Hast du auch die Unter/unter/Unter-Ordner von "WICHTIG" untersucht, ob dort ebenfalls alles wieder angezeigt wird?

    Wenn das der Fall ist, hast du ein Riesenglück gehabt und man könnte von einem "best case" Scenario sprechen.

    Im "worst case" nach einer solchen missglückten Umbenennungsaktion wären in allen Ebenen einer tief- und weitverzweigten Ordnerhierarchie alle (leeren) Mbox-Dateien, die einem *.sbd Dateien-Ordner zugehören, verschwunden gewesen und hätten in stundenlanger Kleinarbeit von Hand neu erstellt werden müssen (siehe unten).

    ich handhabe das seit vielen Jahren so, was gerade aktuell ist... hol ich mir mit einem Unterstrich vor dem Ordnernamen nach oben,

    so dass dieser Ordner vor allen anderen angezeigt wird, wenn die Sache erledigt ist benenn ich wieder um und entferne den Unterstrich

    Ich kann keine umfassende Auflistung von solchen in Ordnernamen oder beim Umbenennen zu vermeidenden Sonderzeichen geben, aber ich habe es hier erlebt, dass eine solche (in der Regel weitaus tiefer reichende) Zerstörung einer großen Ordnerhierarchie z. B. dann erzeugt werden kann, wenn beim Umbenennen des Ordners an der Spitze der Hierarchie jeweils ein Leerzeichen zwischen den Buxhstaben gesetzt wird :

    Mein Freund Thunderbird und die 2. Attacke, meinen Hauptordner in Lokale Ordner, Aquamedicus, nich t anzuzeigen.?


    Lokale Ordner keine Inhaltsangabe der Mails?


    Ich habe auch außerhalb des Forums schon mehrfach Berichte gelesen von solchen zerstôrten Ordnerhierarchien in lokalen Ordnern nach einer Umbenennung.


    Wenn du das mit dem Unterstrich weiter so handhaben willst, mache jedes Mal vorher eine Kopie deines Verzeichnisses Email-Lokaler-Ordner. Bei einer solchen Masse an Ordnern und Mails empfiehlt es sich ohnehin, täglich Sicherungskopien anzulegen.

    Vielleicht solltest du statt des Unterstrichs eine Zahl benutzen, um einen Ordner "nach oben" zu befördern wie ich es für meinen Screenshot gemacht habe. Das dürfte weitaus ungefährlicher sein.





    wo lauern denn sonst noch Fallen beim Umbenennen?

    Ich würde auch einen hash tag # vor einem Ordnernamen vermeiden, wenn es sich um einen Ordner handelt, der ausgelagerte Kontenordner eines Profils enthält. Haben wir hier auch schon gesehen : Lokale Ordner teilweise leer in TB, auf festplatte noch da, msf-löschen bringt nichts


    wo entferne ich jetzt den ?unnützen? _Wichtig Ordner am Besten?

    - in thunderbird selbst oder besser bei geschlossenem TB im Windows-Explorer Email-Lokaler-Ordner inbox?

    Bei beendetem TB im Explorer in Email-Lokaler-Ordner > Inbox.sbd, und zwar den Dateien-Ordner _Wichtig.sbd

    Natürlich vorher eine Sicherungskopie erstellen für den Fall, dass der Finger beim Löschen zuckt ;)

    im Moment bin ich dran, eine Sich.kopie Email-lokaler Ordner zu machen - dauert

    Dann hast du etliche GB an Nachrichten in deinen Ordnern ;)

    gestern hatte ich den Profil-Ordner von thunderbird per Kopie auf USB-Stick (genügend Platz) kopiert

    die "Fehlermeldungen" Eigenschaftsverlust bin ich übergangen siehe Anhang

    Wenn du eine Sicherungskopie des Profilordners machst, dann sicherst du nur die Dateien, die sich noch im Profilordner befinden.

    Da du offenbar ein Großteil deiner Mbox-Dateien aus dem Profilordner nach Email-Lokaler-Ordner ausgelagert hast, habe ich dir empfohlen, diesen Ordner Email-Lokaler-Ordner zu sichern.

    Die Fehlermeldungen kannst du übergehen, denn sie betreffen nur *.wdseml Dateien. Diese *.wdseml Dateien werden von der Windows-Suche erstellt und sind keine Nachrichten-Dateien, in bestimmten Fällen werden sie aber im Profilordner abgelegt, insbesondere wenn Nachrichten-Dateien ausgelagert wurden. Auch hier bin ich von der Fehlermeldung überrascht, da Windows doch letztendlich diese Dateien selber erstellt hat und jetzt meckert, dass bestimmte Eigenschaften nicht mit kopiert werden kônnen.


    Ich warte aber immer noch auf deine Rückmeldung bezüglich des Erstellens und Einfügens der Mbox-datei "WICHTIG".

    Ist das denn so schwer?

    Du kônntest im neuen Profil die Mails massenhaft aus den jeweiligen Ordnern als *.eml Dateien (eine Datei pro Mail) in eigens dafûrauf dem Desktop erstellte Ordner exportieren: Mails markieren > R-Klick > Speichern unter ....

    Dazu braucht man kein Tool und kein Add-on, das kann TB von Haus aus und es geht rasend schnell.


    Im alten Profil öffnest du den entsprechenden Ordner und kopierst die exportierten *.eml Dateien massenhaft per drag & drop aus dem jeweiligen Ordner auf dem Desktop in die Themen/Nachrichtenliste .

    Meinst Du mit Mbox-Datei die Datei mit Endung .msf ?

    Nein, die, *.msf Dateien sind Index-Dateien für den entsprechenden Ordner und enthalten keine Mails.

    Mbox-Dateien (ohne Endung) sind die Nachrichtendateien, z. B. Inbox, Sent, 2015, 2016, ... usw.

    n meiner inbox.sbd gibt es jeweils als Dateiordner u.a. _WICHTIG.mozmsgs von 2015

    _Wichtig.sbd vom 17.01.2019

    WICHTIG.sbd vom 17.01.2019

    Das sind sogenannte Sammelordner, von denen WICHTIG.sbd der "wichtigste" ist, denn er enthâlt offenbar die ganze Ordner-Hierarchie der Unterorder des Ordners WICHTIG, den du ja leider umbenannt hast.

    dann viel weiter unten

    _WICHTIG von 2015 als Datei mit 0 KB

    _WICHTIG.msf vom 17.01.2019 als MSF-Datei mit 4 KB

    Die interessieren mich nicht, da sie nicht zum Ordner WICHTIG.sbd gehören.

    Merkwürdigerweise gibt es also eine Datei _WICHTIG und einen Ordner _Wichtig.sbd !!

    Wie viel Schreibweisen hast du ausprobiert ???

    1. kann ich mit thunderbird weiterarbeiten, auch wenn die o.g. Problematik noch nicht behoben ist oder verhindere ich dadurch eine Wiederherstellung?

    Ja kannst du, aber bitte im Augenblick nichts verschieben oder filtern in die Ordnerstruktur von Wichtig. Und vor allem eine Sicherungskopie des Ordners Email-Lokaler-Ordner machen.

    2. es war doch mal was mit msf-Datei reparieren unter den Ordner-Eigenschaften innerhalb thunderbird

    ist dies was ganz anderes? hilft dies bei meiner Problematik nicht weiter?

    Nein, das hilft hier überhaupt nicht, dein Problme ist weitaus komplexer und schwerwiegender.

    ich starte notepad.exe


    speichere eine Datei ohne Inhalt ab unter WICHTIG.txt in welchem Code? im Ansi-code oder unicode oder UTF.. ?

    und benenne diese anschließend um in WICHTIG (ohne Endung)
    also ich ignoriere die Fehlermeldung, dass die Datei ohne Dateinamenerweiterung evtl. unbrauchbar wird

    Ich verstehe nicht wieso der Explorer das Einfügen einer leeren Datei ohne Endung in den Ordner "Inbox.sbd" verweigern sollte. Bei mir unter macOS gibt es damit überhaupt kein Problem. Der Finder fragt bloß nach, wenn ich von WICHTIG.txt die Endung .txt entferne, ob ich das wirklich will. Ich sage ja, ich will das und damit ist Schluss.

    Ich verstehe auch nicht, was das mit dem Code soll. Es muss einfach eine Reintext-Datei sein und keine im Richtext-Format.


    So lange diese (leere) Mbox-Datei WICHTIG im Ordner Inbox.sbd fehlt, können die Unterordner deines Ordners WICHTiG in Thunderbird nicht angezeigt werden. Offenbar fehlt sie und du musst sie manuell anlegen und in den Ordner Inbox.sbd tun.

    Wenn du das nicht schaffst, dann nimm einfach eine beliebige *.msf Datei, meinetwegen 2015.msf, öffne sie in Notepad, lôsche ihren Inhalt und benenne sie um in WICHTIG .

    Das ist die erste Etappe zur Lösung und wenn du das nicht machen kannst, stecken wir fest.

    Soll ich das " rückgängig machen der Namensänderung auf Dateiebene" trotzdem machen, falls ja, wie?

    - ich denke mal, nicht innerhalb von thunderbird sondern im windows-Explorer, aber was genau?

    Im Augenblick versuche ich gerade das zu machen, deinen alten Ordner WICHTIG mit seien Unterordnern wieder anzuzeigen. Und diese Arbeit wird im Explorer gemacht. Was sich durch deine unglückselige Namesnänderung noch zusätzlich im Ordner Inbox.sbd angesiedelt hat, kann man später aufräumen.

    angenommen die Dateien würden wieder dargestellt, wenn ich die fehlende Datei WICHTIG mit notepad anlege ...

    kann ich dann das falsche _Wichtig löschen (falls ja, in thunderbird oder im Explorer)?

    Ja, alles was da nicht hingehôrt, z. B. das falsche _Wichtig, kann man löschen, aber das ist jetzt erst mal nebensächlich.

    Was wir brauchen ist die Mbox-Datei WICHTIG im Ordner Inbox.sbd , sonst treten wir auf der Stelle !!!

    hier noch der screenshot des ursprünglichen Ordners WICHTIG

    Ich hätte doch erst den zweiten Screenshot abwarten sollen, vergiss also zunâchst mal alles was ich zum ersten geschrieben habe.

    Der ursprüngliche Sammelordner WICHTIG.sbd scheint ja noch komplett zu sein und enthält auch die zu den *.sbd Ordnern gehörigen Mbox-Dateien (Beispiel Ordner "2015.sbd" + Mbox-Datei "2015").


    Zu deinem Ordner "WICHTIG.sbd" gehört natürlich auch eine Mbox-Datei "WICHTIG", die ich allerdings nicht im Ordner "Inbox.sbd sehen kann, weil du deren Inhalt nicht zeigst. Überprüfe also den Ordner Inbox.sbd darauf, ob er die Datei WICHTIG enthält. Wenn sie fehlt, musst du sie von Hand anlegen mit Notepad und bei beendetem TB in den Ordner Inbox.sbd verschieben, danach TB neu starten.

    Screenshot mit Inhalt des Ordners _Wichtig.sbd :

    es fällt sofort auf, dass sämtliche Mbox-Dateien wie (ohne Endung) "2014", "2015", "2016" ... usw "2018 Wichtig", "2019 Wichtig" fehlen. Ohne diese Mbox-Dateien können die entsprechenden XXXXXX.sbd Ordner nicht als Unterordner von _Wichtig in Thunderbird angezeigt werden. Du musst alle fehlenden Mbox-Dateien in einem einfachen Text-Editor neu anlegen (ohne Endung .txt !!) und in den Ordner _Wichtig.sbd schieben. Die *.msf Dateien würde ich alle löschen.

    Und vor allem: ich würde die Namensänderung wieder rûckgängig machen, und zwar auf Dateiebene, um mir zukünftige Ärgernisse zu ersparen.

    Außerdem fürchte ich, dass das Problem der fehlenden Mbox-Dateien nicht nur in Wichtig.sbd auftritt, sondern in sämtlichen Ebenen darunter. Das heißt, dass da noch viel Arbeit auf dich zukommt.

    Hallo,

    jedoch die ganzen Unterordner nicht mehr dargstellt werden

    Du bist nicht der erste, der durch Umbenennen eines lokalen Ordners die darunter liegende Ordner-Hierarchie gesprengt hat. Im Prinzip sollten sich aber alle deine Mailbox-Dateien noch in Wichtig.sbd befinden.


    Mache bitte Screenshots mit den Inhalten von Inbox.sbd und _Wichtig.sbd, danach sehen wir wie man das wieder zusammen basteln kann.


    Gruß

    Mapenzi

    Manchmal erscheint eine Problemmeldung. Ich hänge sie als Datei an - vielleicht wirst du daraus schlau?

    Das ist der Fehlerbericht von macOS, daraus können nur Spezialisten was entnehmen. Stürzt TB manchmal nach längerem Hängen ab und gibt es Absturzberichte (Hilfe > Informationen zur Fehlerbehebung > Absturzberichte) ?


    Wenn du ganz sicher bist, dass dein Viren-Scanner Thunderbird nicht in Echtzeit überwacht, würde ich einfach mal einen Test in einem neuen Profil von TB machen: Profil-Manager - Profile verwalten, erstellen und löschen

    Wenn du das Fensterchen des Profil-Managers geöffnet hast und bevor du das neue Profil erstellst, empfehle ich dir, den Haken zu entfernen bei "Gewähltes Profil beim Start ohne Nachfrage verwenden". Danach wird bei jedem Start von TB zunächst der Profil-Manager geöffnet, und du kannst wählen, ob du im neuen oder im alten Profil arbeiten willst.


    Es genügt, wenn du im neuen Profil ein oder zwei IMAP-Konten einrichtest, mit denen du am meisten arbeitest. Falls TB im neuen Profil nicht hängen bleibt, würde ich auch die restlichen Konten einrichten, Adressbuch-Dateien aus dem alten in den neuen Profilordner kopieren, und schließlich das alte Profil löschen.

    Es wäre für uns sicher aufschlussreicher gewesen, die absoluten Größen der größten Ordner zu erfahren, nicht nur dass diverse Ordner "sehr groß" waren (oder noch sind).

    Das Löschen von Nachrichten allein macht die Ordner allerdings noch nicht kleiner, man muss sie anschließend auch noch komprimieren, aber ich denke mal, dass das dir bekannt ist: Ordner komprimieren

    Die blaue Linie bleibt immernoch wenn man mit dem Mauszeiger drüberfaährt.

    Tut mir leid. Mit dem von letzten von dir geposteten Code kann ich diesen blauen Rand nicht erzeugen.

    Wenn er nur beim Überfliegen mit dem Mauszeiger erscheint, müsste doch irgend wo ein Code mit "hover" stehen.

    Wahrscheinlich hast du noch andere Code in deiner userChrome.css Datei, da musst du einfach mal systematisch nach hover suchen.

    Guten Morgen, OE_Migrant,


    mir ist inzwischen klar geworden, warum du ständig wiederholst, dass du Thunderbird "mit dem bisherigen Profil-Manager starten" willst.

    Dabei hatte ich dich schon in meiner ersten Antwort gefragt "Oder willst du, dass sich bei jedem Start von TB zunächst der Profil-Manager öffnet, in dem du dann das gewünschte Profil auswählst (wie in meinem Screenshot gezeigt)?" , worauf aber keine bejahende Antwort kam. Ich bin jetzt aber überzeugt, dass du in der Tat vorher mit zwei Profilen gearbeitet hast und im Fenster des Profil-Managers den Haken bei "Gewähltes Profil beim Start ohne Nachfrage verwenden" heraus genommen hattest. Deshalb hat sich bei jedem Start von TB zunächst der Profil-Manager geöffnet, in dem du eines der Profile wählen und TB starten konntest.


    Dann ist irgend etwas passiert (was genau, darüber kann man nur spekulieren), und du befindest dich in einem neuen Profil. Davon zeugt die Datei profiles.ini, in der nur dies eine Profil "funna9fa.default" verzeichnet ist, dagegen aber nicht deine alten Profile. Außerdem öffnet sich TB jetzt automatisch im neuen Profil, du möchtest aber die alten Profile öffnen. Die Ordner deiner alten Profile "6hgwg48v.Mum" und "6wbd4muf.mobiler Büroservice" sind noch vorhanden, aber offenbar befinden sie sich nicht im Ordner "Profiles", wo sie eigentlich sein müssten.

    Bevor ich dir eine Anleitung geben kann, deine alten Profile wiederherzustellen, muss ich den Inhalt des Ordners "Thunderbird" (in ...\AppData\Roaming\... ) und des Ordners "Profiles" sehen. Bitte im Explorer Screenshots erstellen, in denen man in der oberen Leiste den Pfad zum Ordner sehen kann, so wie es in deinem Screenshot "Profile-Detail-1" der Fall ist.

    Die *.dict und *.aff bleiben intern aber auch davon unverändert.

    Das ist allerdings nur ein schwacher Trost.

    Das Installieren von z. B. dem British English Dictionary (Marco Pinto) oder anderen "getweakten" Wörterbüchern in TB 65 Beta ist überhaupt kein Problem. Leider "erkennt" TB 65 Beta dieses oder andere Wörterbücher aber nicht, jedenfalls werden sie nicht in den Einstellungen > Verfassen > Rechtschreibung angezeigt. Desgleichen nicht im Verfassen-Fenster > Rechtschreibung.

    Unter Vorbehalt, da offenbar große Unterschiede des Codes bestehen zwischen der Win und der Mac Version von TB:

    Dein Code aus #11 plus der folgende Code


    #threadTree treechildren::-moz-tree-row(selected) {

    border-bottom: 1px dotted blue !important; }


    ergibt folgende Ansicht bei mir:



    Wir versuchen jetzt schon seit drei Wochen vergeblich, dein Problem zu regeln, und so langsam bekomme ich den Eindruck, dass du beratungsresistent bist. Deine Profilstrukturen sind zerschossen, aber du willst es nicht wahrhaben.

    Mal andersrum gefragt: wo liegen denn Deine o.g. Profile (Test1 etc. pp) und welche *.ini steuert diese?

    Meine Profile liegen im Standardverzeichnis .../Thunderbird/Profiles/ ....



    So sieht das unter macOS aus, aber im Prinzip ist es unter Windows das gleiche ab dem Ordner "Thunderbird".

    Der komplette Pfad zum Profil (-Ordner) unter Win lautet C:\Benutzer\%Benutzername%\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\xxxxxxxx.default\

    Profilordner - Wo ist er zu finden?


    Wie du siehst enthält der Anwendungsordner "Thunderbird" in der Hauptsache den Ordner "Profiles" (mit einem oder mehreren Profilordnern darin, je nachdem ob der Benutzer mit einem oder mehreren Profilen arbeitet) und die ungemein wichtige Datei "profiles.ini", in der die Profile und die Profilpfade gespeichert werden.

    profiles.ini

    Das Verwalten dieser Profile (Erstellen, Löschen, Umbenennen) geschieht mit dem Profil-Manager von Thunderbird.

    Profil-Manager - Profile verwalten, erstellen und löschen


    In meinem Ordner "Profiles" befinden sich fünf Profilordner, das heißt ich arbeite mit fünf verschiedenen Profilen. Der Inhalt der zugehörigen Datei profiles.ini sieht so aus :




    Du siehst also, dass die fünf Profile in der Datei den fünf Profilordnern in "Profiles" entsprechen, genau so wie sie dem Inhalt des Screenshots meines Profil-Managers in meiner Antwort #2 entspricht.


    Du sagst, dass du drei Profile hast, aber in deiner profiles.ini ist nur ein Profil aufgeführt. Ich sage, dass zwei deiner Profilordner sich im falschen Verzeichnis befinden, du behauptest, dass du nix verschoben hast.


    Bitte zeige einen Screenshot wie oben mit dem Inhalt des Ordners "Thunderbird" und einen weiteren mit dem Inhalt des Ordners "Profiles". Vielleicht können wir dann daran gehen, die zwei verirrten Profilordner wieder ins richtige Verzeichnis zu bringen , um sie danach mit deinem Profil-Manager neu einzubinden.


    Übrigens

    wie schon im letzten Post-: ich meine den Profil-Manager.

    Wie man den Profil-Manager von TB öffnet, dazu habe ich schon in meinem Beitrag #2 einen Link angegeben.

    Wenn du ein wenig in "Hilfe & Lexikon" https://www.thunderbird-mail.de/lexicon/ stöbern würdest, hättest du inzwischen Antworten auf all deine Fragen gefunden.