Beiträge von Mapenzi



    Ich weiß nicht, ob in deinem Fensterlayout von Thunderbird der Nachrichtenbereich aktiviert ist oder nicht.

    Wenn er aktiv ist, kannst du ihn per Taste F8 schließen und dann versuchen, per Rechtsklick > Löschen diese Nachricht zu entfernen.

    Wenn allerdings auch in diesem Fall allein der Rechtsklick (ohne Öffnen der Nachricht) schon genügt, um TB zum Absturz zu bringen, dann weiß ich auch nicht mehr weiter.

    Hallo,

    Was aber okay wäre, schließlich scheinen die Nachrichten ja lokal gespeichert zu sein.

    Das kannst du selber überprüfen, indem du dir die entsprechenden Mailbox- (oder Mbox-) Dateien im Profil anschaust.

    Den Profilordner von Thunderbird kannst du über das Menü Hilfe > Informationen zur Fehlerbehebung > Profilordner anzeigen.

    In \xxxxxxxx.default\ImapMail\ musst du die den nicht mehr aktiven IMAP-Konten entsprechenden Ordner "imap.xxx.xx" identifizieren, und falls die darin befindlichen Mbox-Dateien wie z. B. INBOX, Sent, ... (ohne Endung) Größen von > 0kB haben, kannst du sie kopieren und in den Ordner \Mail\Local Folders\ einfügen. Da es sich um mehrere Konten handelt, müsstest du die Mbox-Dateien vor dem Einfügen in Local Folders umbenennen in INBOX-1, INBOX-2, ..., Sent-1, Sent-2, etc., um die Namensgleichheit zu vermeiden.

    Profilordner - Welche Dateien sind enthalten?


    Beim nächsten Start von TB sollten diese Ordner in den Lokalen Ordnern angezeigt werden.


    Gruß

    Es sieht eigentlich alles in Ordnung aus.....

    Ja, es sieht so aus, ist es aber nicht ;)

    Zum Glück hast du den Screenshot gemacht.

    Darin sehe ich erstens , dass du macOS benutzt, und zweitens dass du die userChrome.css im Rich-Text-Format (.rtf) erstellt hast (= zweite Ursache in meiner obigen Auflistung).

    Du hast dann zwar die Endung .rtf durch .css ersetzt, das ändert aber nichts am Charakter bzw. am Format deiner Datei. Das sieht man an der Formatierungsleiste im Fenster von TextEdit, wenn du deine Datei öffnest: es ist keine Rein-Text-Datei, und Thunderbird kann nun mal keine Rich-Text-Dateien lesen.


    Abhilfe: du öffnest wieder deine userChrome.css Datei mit TextEdit, gehst zum Menü Format und wählst "Umwandeln in Text-Format.




    Beim Sichern ändert TextEdit die Endung zwar wieder in .txt, aber du kannst sie durch .css ersetzen und danach sollte der Code funktionieren, wenn du TB neu startest.

    Was könnte ich falsch gemacht haben?

    Schwer zu sagen aus der Ferne und ohne Kristallkugel ;)


    Die häufigsten Fehler:

    • die Datei userChrome.css ist falsch geschrieben (falsch benannt, falsche Endung)

    • die Datei userChrome.css wurde nicht als Rein-Text Datei sondern im Rich-Text Format erstellt

    • der CSS Code wurde nicht vollständig kopiert/eingesetzt (es genügt, dass ein einziger Buchstabe fehlt)

    • der Ordner "chrome" wird mit großem C geschrieben statt mit kleinem c (obwohl das hier unter macOS offenbar auch funktioniert)

    • die Datei wird nicht direkt in den Profilordner verschoben, sondern versehentlich in einen Unterorder des Profilordners


    Am besten kopierst du jetzt den aktuellen Inhalt deiner Datei userChrome.css (oder machst einen screenshot) und fügst ihn in deine Antwort ein.

    Hallo,

    wegen Augenproblemen muss ich die Schrift in der 2. Spalte (Auflistung der Inhalte des Ordners) vergrößern.

    Öffne einen Text_Editor (z. B. Notepad), vergewissere dich, dass die damit erstellten Dateien im Rein-Text (*.txt) gespeichert werden und nicht im Rich-Text-Format (*.rtf).

    Kopiere den folgenden CSS-Code und füge ihn in den Text-Editor ein:


    Code
    1. @namespace url("http://www.mozilla.org/keymaster/gatekeeper/there.is.only.xul");
    2. /* Threadpane font */
    3. #threadTree {
    4. font-size: 13.5px !important; }

    Speichere die Datei unter dem Namen "

    userChrome.css

    " (und nicht "userChrome.css.txt" oder "userChrome.txt") ab und verschiebe sie in einen von dir erstellten neuen Ordner, den du "

    chrome

    " nennst (alle Namen ohne Anführungszeichen).


    Öffne Thunderbird > Menü Hilfe > Informationen zur Fehlerbehebung > Profilordner > Ordner anzeigen, dann Thunderbird beenden.

    Verschiebe den Ordner chrome in den Profilordner xxxxxxxx.default und starte TB neu.

    Je nach Bedarf die Zahl der px in der Datei erhöhen oder verringern und danach TB neu starten


    Gruß

    Hallo Dirk,


    es wäre schön, wenn du in deinem ersten Beitrag zumindest das von dir benutzte Betriebssystem angeben würdest.

    Wenn du die Datei userChrome.css in einem Text-Editor erstellst, darfst du sie schon mal gar nicht im Rich-Text-Format erstellen und mit der Endung .rtf sichern, sondern als einfache Text-Datei. Wenn dann beim Speichern der Datei unter dem Namen "userChrome.css" das Programm unbedingt noch die Endung .txt anhângen will (wie es bei macOS der Fall ist), dann lässt du es zunächst zu und entfernst erst danach die Endung .txt. Der Datei-Manager oder wie auch immer das heißt wird dann natürlich meckern und fragen, ob du wirklich die Endung ändern willst. Du musst dann einfach darauf bestehen.

    Jetzt muss ich leider vorerst passen, da ich keinen der beiden Postfachanbieter kenne und diese Daten nicht überprüfen kann. Der eine oder andere Helfer hat aber vielleicht eine Adresse bei 1und1 oder Strato.


    Was außerdem noch untersucht werden muss, ist die eingesetzte Antiviren-Software. Hast du sie testweise schon mal deaktiviert oder deinstalliert?

    Überprüfe zunächst alle Konten-Einstellungen für die Posteingangs- und Postausgangs-Server:

    Menü Hilfe > Informationen zur Fehlerbehebung > Text in die Zwischenablage kopieren und in eine Text-Datei einfügen, dann nur den Teil in deine Antwort einfûgen, der mit


    Code
    1. E-Mail- und Newsgruppen-Konten
    2. account2:
    3. INCOMING: account2, , (none) Local Folders, plain, passwordCleartext ....

    beginnt und vor "Absturzberichte" endet.

    Hallo Micha,

    Es kommt immer zu der Fehlermeldung, das ein übergeordneter Ordner schon für ein anderes Konto schon verwendet wird.

    Die genaue Fehlermeldung (u. U. ein Screenshot) wäre wichtig zum Verständnis.

    Ich denke es gibt irgendein Problem mit den Profilen.

    Du hast in der Einleitung deines Themas von zwei E-Mailkonten gesprochen. Wieso meinst du jetzt, dass deine Bekannte mehrere Thunderbird-Profile angelegt hat?

    Profil

    Profilordner - Welche Dateien sind enthalten?


    Unter Konteneinstellungen sind folgende Profile eingerichtet:

    Profil 1 hat ein "Brief" Symbol: 1und1 Account

    unter Server Einstellungen ist der lokale Ordner "E:\daten\mail" angegeben.

    In den Konten-Einstellungen werden nur die im aktiven Profil eingerichteten Konten aufgeführt.

    Ich vermute also, dass du "Konten" und "Profile" verwechselst.


    Hier handelt es sich offenbar um das typische Beispiel eines "zerrissenen" Profils: der lokale Ordner des Nachrichtenspeichers für das 1und1 Konto wurde aus dem Profilordner vf6q8jdp.default ausgelagert in ein Verzeichnis E:\daten\mail"

    Profil 2 hat ein "Brief" Symbol: Strato Account

    unter Server Einstellungen ist der lokale Ordner "e:\daten\system\Thunderbird\Profiles\vf6q8jdp.default\Mail\pop3.strato.de" angegeben

    Offenbar wurde der komplette Datenordner "Thunderbird" aus seinem Standardverzeichnis ...\username\AppData\Roaming\ auf eine andere Partition oder Festplatte verlegt. Dagegen ist nichts zu sagen, und das Strato Konto scheint ja weiterhin zu funktionieren.

    Dann gibt es noch ein 3. Symbol?! (PC Symbol) nennt sich lokale Ordner


    dort ist als Ordner "E:\daten\test" angegeben.

    Auch für die Lokalen Ordner wurde der lokale Ordner des Nachrichtenspeichers willkürlich in ein anderes Verzeichnis verlegt. Ob sich das nachteilig auswirkt oder überhaupt mit dem Problem etwas zu tun hat, lässt sich nicht sagen, da wir nicht wissen, ob die Lokalen Ordner zum Speichern von Mails benutzt werden.

    Leider werden in der "Baumstruktur" auf der linken Seite seit heute keinerlei Ordner mehr angezeigt.

    Das kann mehrere Ursachen haben:

    • die Konten/Ordnerliste ist ausgeblendet (Ansicht > Layout > Konten/Ordnerliste),

    • die Konten/Ordnerliste ist zwar eingeblendet, aber in Ansicht > Ordner ist eine andere Wahl als "Alle" aktiviert.

    Bitte als Erstes die Ansicht überprüfen.


    Außerdem erneut in die Konten-Einstellungen gehen und die Einstellungen des 1und1 Kontos überprüfen:

    in den Server-Einstellungen steht POP oder IMAP?

    Falls POP unter Nachrichtenspeicher auf "Erweitert" klicken und prüfen, ob für dieses Konto der "Globale Posteingang (Lokale Ordner) aktiviert ist.



    Gruß

    die mails sind wieder da!!!!

    Danke für deine Rückmeldung.

    Jetzt verrate uns doch noch, mit welchem "Kunstgriff" du die Anzeige von Betreff - Absender - Datum - Größe - etc in der Themen/Nachrichtenliste des Posteingangs wiederhergestellt hast, damit auch andere aus diesem Problem lernen können.

    Der Pfad zur Inbox ist:


    mailbox:///C:/Users/User/AppData/Roaming/Thunderbird/Profiles/hbgvy2jb.default/Mail/Local Folders/Inbox
    Dort gibt es auch eine Datei Inbox.msf - und Inbox (o.Endung) hat 59340KB

    Der Pfad führt zu "Local Folders", das heißt, du hast für dein POP-Konto in den erweiterten Server-Einstellungen den "Globalen Posteingang (Lokale Ordner)" für dein POP-Konto gewählt. Das kann man natürlich als Außenstehender nicht riechen.


    Zeige wieder den Profilordner von Thunderbird an und beende Thunderbird.

    Gehe zum Ordner ...\Mail\Local Folders\ und lösche die Datei "Inbox.msf". Starte TB erneut und überprüfe den Inhalt der Themen/Nachrichtenliste.

    In den Informationen zur Fehlerbehebung finde ich nun 2 Konten. 1. none local folders und 2. POP3.

    Nun ist alles völlig unklar.

    Gehe in Extras > Konten-Einstellungen und überprüfe in der linken Spalte, welche und wie viele Konten dort angezeigt werden, und stelle anhand der Server-Einstellungen fest, um welche Kontenart (POP oder IMAP) es sich jeweils handelt.


    Dann in der Konten/Ordnerliste Rechts-Klick auf den Ordner Posteingang > Eigenschaften > Allgemein > Adresse und bitte den Pfad (die Adresse) kopieren und hier einstellen.

    Mach das bitte für alle Konten, die in der Konten/Ordnerliste angezeigt werden.

    Überprüfe, ob die Zahl der angezeigten Konten mit der in den Konten-Einstellungen übereinstimmt.


    Möglicherweise ist der Ordner "pop3.xxx.xx" im Ordner "Mail" im Profil ein Überbleibsel des alten POP-Kontos seit der Neueinrichtung als IMAP-Konto. Ob dieser Kontenordner noch aktiv von TB benutzt wird, kannst du anhand der Änderungsdaten der darin befindlichen Dateien feststellen.

    Hallo slengfe,

    alles wie vorher.

    Die Antwort kam nicht von slengfe, sondern von mir ;)

    Sehr merkwürdig! Zumindest nach dem Löschen der entsprechenden Datei "INBOX.msf" im Profil hätte die Themen/Nachrichtenliste wieder mit Inhalt angezeigt werden müssen. Vielleicht hast du im Profil im falschen Kontenordner "imap.xxx.xx" gesucht, falls du mehrere IMAP-Konten beim gleichen Anbieter hast.


    Als weitere Maßnahme kann ich nur noch den Test mit Einrichten des Problemkontos in einem neuen Profil empfehlen: Profil-Manager - Profile verwalten, erstellen und löschen

    In TB gehe ins Menü Hilfe > Informationen zur Fehlerbehebung > Profilordner > Ordner anzeigen, dann beende Thunderbird.

    Im Profilordner "xxxxxxxx.default" öffne "ImapMail" > "imap.xxx.xx" und lösche die Datei "INBOX.msf". Notiere die Größe der Datei "INBOX" (ohne Endung). Starte Thunderbird.

    Hallo,


    bei Verwendung des Add-ons Quicktext wird ein Ordner "quicktext" im Profilordner von Thunderbird angelegt.

    Dieser Ordner quicktext enthält eine Datei "templates.xml", in dem die vom Benutzer erstellten Textbausteine gespeichert werden.


    Gruß