Posts by scp06

    paThunderbird-Version: 31.2
    Betriebssystem + Version: Windows 7 - Apple Ipad
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):Web.de


    Hallo,
    ich habe heute blöderweise auf meinem iPad alle "gesendeten Mails" in der App von web.de gelöscht. War mir nicht bewußt, dass ich die damit auch komplett vom Server lösche.
    Auf meinem og. Computer waren somit die "gesendeten Mails" auch weg. Besteht die Möglichkeit der Wiederherstellung, denn ich habe den Ordner unter Windows noch nicht kompriemiert. Versucht habe ich es mit dem Add_On "Recoer deleted messages 0.4". Aber leider hat er mir genau eine alte Mail aus dem Postfach wiederhergestellt. Noch andere Tipps für mich? Suche nur ein einziges Mail.. :wall:

    Das habe ich sofort Dienstag sofort geprüft. Nur Web.De Club Mitglieder bekommen wohl die Möglichkeit mit IMAP zu arbeiten. Man liest ja, dass es bei einigen klappt, bei anderen wieder nicht ohne Club Mitglied zu sein.
    Gibt es keine Möglichkeit die Mails über einen anderen Anbieter abzurufen oder ähnliches?

    Seit gestern klappt der IMAP Abruf von web.de nicht mehr. Da ich viele Mails darüber laufen lassen habe, muss ich nach Alternativen suchen. Ich möchte ungeren auf Pop3 zurückkehren. Hast du/ihr evtl. eine Idee oder einen Vorschlag? Wenn ich bei web.de unter Webmails eine Weiterleitung einrichte, ist der Kopf der Mails ja immer von dem anderen Mailaccount. Das möchte ich eigentlich nicht. Gibt es noch andere Möglichkeiten oder ich muss web.de nach und nach abschalten. Aber dann wohin?

    Quote

    mit einer Anwendung wie MozBackup arbeiten?
    Nun frage ich mich, wozu ich dir das alles geschrieben habe ... .


    MozBackup hatte ich bis zur Umstellung Dank deiner Hilfe benutzt.


    Quote

    Da alle Mails sich in den jeweiligen IMAP-Ordnern auf dem Server befinden, reicht es aus, wenn du die "blanken" Konten auf dem Notebook anlegst. Du siehst dann nach dem ersten Betreten der Ordner recht schnell alle Mails auch auf dem Notebook.
    Ich gehe mal davon aus, dass du für die Zeit des Urlaubs die paar ankommenden Mails im Posteingang liegen lassen kannst. Wenn du wieder zu Hause bist, führst du einmal die Filter aus, und alles ist einsortiert.


    Wenn du "unbedingt" alle Features der beschriebenen vollen Installation benötigst (also auch die lokale Speicherung), dann kannst du natürlich auch dein Komplettes TB-Userprofil auf das Notebook kopieren. Aber auch das würde ich niemals tun, denn zum einen brauchst du das nicht wirklich (du hast ja alle Mails in den IMAP-Ordnern!) und zum anderen bekommst du die lokalen Ordner niemals so richtg synchronisiert. Ich dachte, du hast Urlaub!


    Ich bin recht viel halb geschäftlich, halb privat unterwegs. Alles was ich von unterwegs abarbeite, brauche ich Zuhause nicht mehr erledigen. Daher suche ich dafür eine Lösung, aber ich werde mir die Mails alle auf eines meiner IMAP Konten schieben. Danke noch mal.

    Add-on "ImportExportTools" habe ich schon mit gearbeitet, aber Danke für den Tipp.


    Eben habe ich festgestellt, das doch nicht alles 100% geklappt hat.
    Ich habe einen Ordner in Local Folders übertragen, der noch ein paar Unterordner hat. Die haben alle die Endung .sbd. Nur ein Ordner von 5 Unterordnern ist im Thunderbird nun nicht sichtbar, habe schon nach bestimmten Mails im TB suchen lassen, findet er nicht.


    Ich sehe diesen Ordner jedoch genau wie die anderen sichbaren im Thunderbird-Profile.
    Kannst du dir das erklären?


    Quote

    Du siehst sie nur nicht mehr.
    Das SPAM-Filter des Providers verschiebt die Mails trotzdem in diesen Ordner. Das ist auf zweierlei Gründen weniger gut:
    1.) Du musst weiterhin das gruselige Webmail benutzen, sonst kann dir eine gewollte Mail durchrutschen!
    2.) Das sehr gut funktionierende Junkfilter des TB bekommt kein Futter zum Trainieren.
    Ich habe bei keinem meiner Provider deren SPAM-Filter aktiviert! Ich verlasse mich voll auf das Junkfilter des Thunderbird. Und ich fahre damit sehr gut.


    Dann mache ich den Ordner wieder sichbar.


    Wie soll ich Thunderbird einrichten, wenn ich z.B. unterwegs bin und ein Notebook dabei habe. Denn genau wie bei dir, werde ich ja Ordner im Localen Folder als Abbild behalten und arbeite ich z.B. im Urlaub mit Thunderbird auf einem Notebook, müsste ich hinterher am Heimarbeitsplatz nacharbeiten. Einfach den Profile Ordner kopieren und nach Rückkehr wieder kopieren oder z.B. mit einer Anwendung wie MozBackup arbeiten?

    Hallo,
    so...alles erledigt und so wie ich es sehe auch alles geklappt. Vielen Dank - sieht echt jungfräulicher aus.
    Welche Datei hat denn die Entwürfe gespeichert gehabt? D.h. wie nennt der sich wohl?
    Mein xxx Mails habe ich vorher in Ordnern verschoben (Mails 2013) etc. So ist und war mein Posteingang bei der Übertragung leer.
    Ich habe jetzt ein zweiten IMAP Konto eingerichtet (WEB.DE). Obwohl dieses in der Freeversion ja eigentlich nicht funktionieren sollte, läuft es aber. Oder hälst du es für besser, dieses als POP3 Konto einzurichten und dann auf das anderem IMAP Konto zu verschieben?


    Ich habe schon gelesen, was du bei einem Pop3 Uralt-Konto vorschlägst (siehe Link oben). Ich fasse es mal kurz zusammen, ob ich es richtig verstanden habe:
    Du rufst die Mails vom POP3 Konto ab und verschiebst diese automatisch in das IMAP Konto, danach entscheidest du, wichtig oder nicht und löscht diese oder verschiebst diese in einem passenden Ordner auf dem IMAP Konto und zusätzlich noch in den Lokalen Ordner (Rechner vor Ort). Habe ich das richtig verstanden?


    Ich habe einige IMAP Ordner deaktiviert, die standardmäßig vorhanden waren. So wie bei WEB.DE zum Beispiel den Ordner Unerwünscht. Ist es jetzt so, dass WEB.DE keine Mail mehr in diesen Ordner verschiebt oder sehe ich dieses nur nicht mehr?

    Hi,
    OK werde ich nach und nach durchgehen. Dazu benötige ich aber Zeit und Ruhe.. :P
    Schreib mir doch bitte mal, wie erklärst du dir es, dass ich uralte Mails (gesendete) durch die IMAP Umstellung abrufe/bekomme?
    Komplett vom IMAP Server lösche ich die Mails doch wie gewohnt oder?


    Bin gerade an meinem alten Profilordner am säubern - vorher natürlich gesichert - ich habe unter dem Ordner Mail u.a. meine Mailanbieter - damit ist alles klar - aber dann auch noch localhost - localhost-2 und localhost-3 und darin sind meiner Meinung nach nur leere Sachen:
    popstate.dat - 1 kb
    trash.msf 2 kb
    trash 0 kb
    inbox.msf - 2kb
    inbox 0 kB


    Kann ich diese Localhost Ordner wohl komplett löschen?
    Kann ich diese löschen?
    Unter dem Ordner Mail im Profil habe ich dann auch noch einen ordner smart mailboxes...sagt mir gar nichts...

    Hallo und erst einmal Danke für die Antwort.


    Hälst du es für sinnvoll, wenn ich Thunderbird komplett neu installiere und anlege (anderen Ort der Festplatte), denn meiner scheint mir duch das ständige kopieren von einem PC auf den anderen "etwas" unübersichtlich zu sein. Ich habe ca. 20 verschiedene Ordner und Lokalen Ordner angelegt gehabt. Wenn ja, was ist die beste Vorgehensweise, denn ich benötige die bisherigen Posteingänge fast alle noch.
    Folgendes ist nämlich durch die Umstellung von nur einem Konto auf IMAP passiert:


    Gesendet Mails seit 2008 erscheinen auf einmal wieder. Die müssen dann wohl noch auf dem Server gelegen haben.


    Des Weiteren habe ich duch die Umstellung unter meinem bsherigen Papierkorb noch mal die IMAP Mailadresse stehen. Das gleiche direkt unter Posteingang und unter Entwürfe und Gesendet. Unter meiner IMAP Mailadresse kommt dann jeweils noch ein Ordner: Lokale Ordner. Also du sieht schon, total unübersichtlich alles zur Zeit.

    Thunderbird-Version: 24.2.0
    Betriebssystem + Version: XP SP3
    Kontenart (POP / IMAP): noch Pop, demnächst IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Versatel, web.de, freenet, gmx


    Ich möchte meine Mail nicht mehr per POP3 sondern per IMAP abrufen. Thunderbird ruft zur Zeit 4 Mailadressen (alle über POP3) ab. Unter einem Lokalen Ordner habe ich ca. 20 verschiedene andere Ordner wie z.B. Ebay, Kaffee etc. Dort werden die eintreffenden Mails zur Zeit noch von mir händisch hin verschoben, wenn ich diese denn nicht löschen möchte. Des Weiteren habe ich noch paar 100 Mails einfach gelesen im Posteingang.
    Wie bewerkstellige ich nun unter IMAP,dass ich die Ordner Struktur nicht nur mitnehme sondern auch so fortführe. Ich habe mal eine POP3 Konto deaktiviert und es unter IMAP eingerichtet. WEnn ich dort einen Ordner neu anlege und aus einem anderem schon bestehendem Ordner die Mails dort reinkopiere, auf was muss ich achten? Ist die Zuordnung zu den einzelnen Mailanbieten von Bedeutung? Wichtig für mich ist, dass ich dann von überall die Ordnerstruktur sehe und oder umständliches kopieren die Mails passend zuordnen kann. Danke für eure Hilfe.


    Und wie muss es mir vorstellen, wenn ich ein POP3 Konto über Extra lösche, sind dann alle auch abgerufene Mail weg?

    OK, bei mir lag es wohl an der zu langsamen Internetkapazität meines Sticks, d.h. als mein Internetprovider sein Problem gelöst hatte und ich über DSL 6.000 wieder online war, war der Abruf probemlos möglich.


    Ich komprimiere sehr oft meine Posteingänge, und auch jeden einzelnen Ordern, was mir fehlt ist die komprimierungsmöglichkeit aller Ordner zusammen (z.B. rechtsklick auf Lokale Ordner, aber dort gibt es keine Möglichkeit)

    Thunderbird-Version: 13.01.1
    Betriebssystem + Version: XP SP3
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):Web.de


    Hallo,
    seit gestern funktioniert der Abruf von Mails von meinem Web.de Postfach nicht mehr, es sind ca. 80 neue Nachrichten dort drauf. Nachricht 1 von 80 werden abgerufen erscheint und danach der Hinweis: Keine neue Nachrichten vorhanden... :rolleyes:


    Einwandfrei funktioniert der Abruf der anderen Konten (gmx, versatel, freenet).
    Ich muss dabei sagen, dass ich seit gestern Probleme mit meinem Internetanbieter (Versatel) habe und zur Zeit nur über ein Stick (Fonic) ins Internet gehe. Aber auch mit dieser Konfiuguration konnte ich gestern Mail von web.de abrufen.
    Habt ihr einen Tipp parat? Ist evtl. die erste Mail so umfangreich und er bricht alles weitere ab?