Posts by Donneradler

    Die betreffenden Ordner hatte ich bereits gelöscht, das schrieb ich oben schon. Auch alle Mails darin. Daher sollte die Ordnergröße nicht das Problem sein. Bei Eset ist komplett alles was auch nur ansatzweise mit "Email-Client-Schutz" zu tun hat, deaktivert.

    Alle Einstellungen die man dort jeweils einstellen kann, sind deaktiviert bzw. auf Nie.


    Ob der überflüssig ist oder nicht, darüber kann man streiten, ich benötige ihn, weil ich damit ein- und ausgehenden Verkehr z.B. MS-Telemetrie und andere Programme, die nachhause telefonieren etc. blockiere. Allerdings habe ich dort in den vergangenen Wochen überhaupt nichts verändert, daher schließe ich eher aus, dass ich etwas falsches blockiert haben könnte.


    Hast du noch andere Ideen? Eine Deinstallation von ESET kommt jedenfalls nicht infrage. Höchstens zu Testzwecken, aber dafür müsstest du mir schon verraten, wieso ESET jetzt plötzlich damit etwas zu tun haben sollte. Den Hintergedanken / die Erklärung, was passiert, wüsste ich gern.


    Hast du auch noch weitere Ideen?

    Ok, das mit den Ordnern habe ich gelöst bekommen. Die konnte ich in den Mailkonten im Browser löschen und dann im Profile-Ordner die dazugehörigen Ordner und dann hat TB sie nicht mehr erstellt.


    Das eigentliche Problem mit dem Zugriff auf den Server (bei Entwürfen und Gesendeten Ordnern) ist aber von mir jetzt nur dadurch behoben worden, dass ich von SSL/TLS auf STARTTLS umgestellt habe.

    Ich weiß überhaupt nicht, wieso ich das nun so machen muss, aber eine Wahl habe ich anscheinend nicht.

    Vielleicht ein Rechteproblem in Windows?

    Wie z. B. ?


    Übrigens hat auch eine komplette Neuinstallation, inkl. Löschen des Profil-Ordners nicht geholfen. Ich habe die Mailkonten neu integriert und kann weiterhin weder Entwürfe speichern noch Gesendete Nachrichten in Gesendete.


    Außerdem werden auch automatisch mehrere Ordner erstellt, und ich weiß überhaupt nicht warum.

    Z. B. für mein gmx-Konto:



    Ist mir ein Rätsel, wieso z.B. Drafts da drin ist, wenn es doch schon Entwürfe gibt.


    Oder für web.de noch kyptischer:

    Auch hier gibt es zwei Entwürfe Ordner (Entwurf und Entwürfe).


    Total rätselhaft.


    Ob ein Zusammenhang zwischen den Speicherproblemen besteht und den zusätzlichen Ordnern, weiß ich jedoch nicht.


    Bisher auch nicht erfolgreich war es, in den Konteneinstellungen den Ort für das Speichern von Entwürfen zu wechseln (also von der ersten Option auf die zweite).

    Was ich bisher erfolglos probiert habe :

    Alle Ordner der Konten komprimieren.
    Alle gesendeten Mails der Mailkonten löschen.

    Die .msf Sent im Profile-Ordner alle löschen, wie hier empfohlen wurde.



    Auch wenn ich z.B. eine Mail schreibe (ich habe eingestellt, dass er alle 3 Minuten die Entwürfe speichern soll) kriege ich in kurzen Abständen ein Popup, dass der Entwurf nicht gespeichert werden konnte. Es ist also nicht nur ein Problem mit dem Speichern eine Mail nach dem Senden in Gesendete, sondern er kann zur Zeit auch keine Entwürfe speichern, während dem Verfassen.


    Ich habe sonst überhaupt nichts verändert in der letzten Zeit, außer ein bisschen an den Kalendern im Lightning Addon, aber das dürfte ja unabhängig sein.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.6.0 (32-Bit)
    • Betriebssystem + Version: Win 10 Prof 1903
    • Kontenart (POP / IMAP): imap
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): sämtliche
    • Eingesetzte Antiviren-Software: ESET IT
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): ESET IT
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Fritzbox 7490


    Hallo TB Freunde,

    in letzter Zeit bekomme ich bei jeder Mail die ich schreibe die Fehlermeldung:


    "Die Nachricht wurde gesendet, aber es wurde keine Kopie im Gesendet-Ordner (Gesendet) gespeichert, da es zu Problemen bei dem Zugriff auf Netzwerk oder Dateien kam."


    Meist ploppt dann rechts unten noch ein Popup "Zeitüberschreibung der Verbindung mit Server imap.... @gmx.net" auf. (oder web.de etc.)


    Die Meldung / das Problem habe ich übergreifend, also bei allen vier Mailkonten (verschiedene Anbieter) die ich in TB importiert habe. Habe nichts geändert, regelmäßig Updates gemacht, Addons Lightning und Enigmail.


    EDIT: Dieses Thema ist nicht neu, laut Sufu, aber wurde denn schon eine generelle Lösung gefunden?


    Hat jemand Ideen?

    Hallo nochmal, also...


    1. das Problem betrifft nur die ungelesenen Mails meiner Konten. Alle gelesenen sind normal in weiß dargestellt und dünn. Aber bei den ungelesenen (und komischerweise nicht allen, siehe Fotos) gibt es eben überwiegend blau gefärbte.

    2. Die userchrome css im Profilordner > chrome > habe ich umbenannt und ganz rausgelöscht, das hat nichts verändert. Ihr Inhalt:

    Quote


    @namespace xul url(http://www.mozilla.org/keymast…ekeeper/there.is.only.xul);

    /* set default namespace to XUL */


    #week-view .calendar-event-column-linebox {

    background: #404040 !important; }


    3. Abgesicherter Modus bzw. Starten mit deaktivierten Addons ändert nichts.

    4. Ja, sorry, ich verwende das Dark-Theme und hätte das gleich sagen sollen.
    5. Auch im Standard-Theme sind die Mails blau, nicht jedoch im Light-Theme.

    Hab ich noch einen Hinweis nicht beantwortet? Generell blau sind die ungelesenen nicht, denn ich habe ja noch weiße ungelesene Mails (siehe Fotos); und auch vom Datum (z.B. ab Update-Tag) hängt es nicht ab, heute kamen Mails von Amazon die wieder weiß waren (obwohl im gleichen Konto auch eine ungelesene blaue Mail ist).


    Bin ziemlich ratlos...

    Soll ich mal das Profil ganz löschen und neu anlegen lassen? Nur... ich brauch das Profil ja noch...

    Ok, gern (musste natürlich einiges aus Datenschutzgründen bedecken):
    Konto A:

    Konto B:


    Hinter den von mir erstellten weißen Flächen, geht das natürlich genauso (in der Farbe) weiter.

    Jemand eine Idee?


    Dass ich in der css rumgespielt habe ist nicht auszuschließen. Das Benutzerprofil ist schon sehr alt. Trotzdem war bis vor dem letzten Update alles paletti.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.2.0
    • Betriebssystem + Version: Win7 Pro 64bit
    • Kontenart (POP / IMAP): imap
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Problem tritt bei allen Postfächern auf
    • Eingesetzte Antiviren-Software: ESET IS
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): s.o.

    Hi,

    seit dem Update sind fast alle meine Mails nun nicht mehr weiß, sondern in blau. Ich weiß nicht, was das bedeutet und sehe nicht, was das verursacht.

    Kann mich einer aufklären?
    Soll ich einen Screen schicken?


    Danke schonmal.

    Irgendwie reden wir aneinander vorbei glaube ich. Es geht nicht um eine PDF oder Screenshots machen, sondern darum, dass ich in der Wochenansicht die Termine so angezeigt bekomme, dass im Block auch die Beschreibung drin steht, siehe das Beispielfoto im ersten Post.


    Schade, dass keiner weiß, wie man das programmieren könnte. Ich bin sicher, dass es geht, man muss eben nur Lightning modden... vielleicht kriege ich es noch selbst heraus.

    • Thunderbird-Version: 60.3.3 (32-Bit)
    • Lightning-Version: 6.2.3.3
    • Betriebssystem + Version: Microsoft Windows 10 Pro, Version 10.0.17763 Build 17763
    • Eingesetzte Antivirensoftware: ESET Internet Security
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): extern, in ESET IS inkl.


    Hallo Leute,


    ich nutze den Kalender hauptsächlich in der Wochenansicht. Bei längeren Terminen (Dauer) sind da dann natürlich auch große Terminblöcke zu sehen. Ich finde es schade, dass ich immer in die Termine reinklicken muss, um den Beschreibungstext zu lesen (wo ich meine Notizen zum Termin hinterlege), und hätte es gern, dass der Beschreibungstext gleich im Terminblock angezeigt wird (in der Wochenansicht).


    So wäre es cool:





    Kann mir jemand verraten, wie und wo ich den Code dafür ändere?