Posts by Donneradler

    Ja, über Vera- bzw. Truecrypt habe ich auch schon nachgedacht. Aber oft sind es nur vereinzelte Dateien, die ich schützen möchte. Klar könnte ich auch ganze Partitionen verschlüsseln, aber dann müsste ich sie auch täglich wieder aufschließen um auch an alle Alltagsdaten heranzukommen.


    Also für einzelne Dateien, wie Word-, Text-, Foto-Dateien oder kleinere Ordner ist es also völlig ok und auch knacksicher wenn ich dafür einfach gnupg nutze, ja?

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: aktuellste Stand Jan 17
    • Betriebssystem + Version: Win 10
    • PGP-Software / PGP-Version: Enigmail und gpg4win, aktuellste Vers. Stand Jan 17
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): ESET IS 2018


    Hallo Freunde von Thunderbird,

    ich nutze selbst Enigmail und GnuPG, aber meine Frage ist vielleicht trotzdem etwas OT:

    Ich wüsste gern, ob jemand mir sagen - und nachvollziehbar begründen (oder Quellen angeben) - kann, ob es sinnvoll oder nicht sinnvoll ist, auch Dateien (Word, txt) und Ordner in Windows mit dem Werkzeug aus dem gpg4win Paket zu verschlüsseln?

    Ich kann dazu keine Informationen finden, weil bei meiner Recherche zu OpenPGP immer nur vom Verschlüsseln von Emails die Rede ist.

    Ich hätte auch in einem einschlägigen Forum nachgefragt, aber ich finde keins, außer dieses komische Waldforum, wo ich mir nicht sicher bin, ob das legit ist. Jedenfalls sagt mein AV-Programm, dass die Seite nicht zertifiziert ist, also dachte ich ich frage hier mal nach, ob jemand sich damit ausreichend auskennt, um mir die Frage mit mehr als einem "Ja" oder "Nein" zu beantworten.

    Vielen Dank und schönen Gruß,

    Donneradler



    Frohes Neues Mapenzi!

    Cool, danke. Gut zu wissen.

    Aber mir geht's nicht um das "heute" in der Wochenansicht, da habe ich mich wohl schlecht ausgedrückt: Mit...

    ungünstige Farbe (für meine Augen), so z.B. die Farbe von "heute", wenn man einen Tag in der Wochenansicht anklickt.

    ...meinte ich nicht das "wirkliche heute", sondern den Tag, den man frei per Maus anwählt.


    Im theeme tt Deep Dark (https://addons.mozilla.org/en-…erbird/addon/tt-deepdark/), das ich gerade teste, sieht das so aus:




    (Wohlgemerkt: Meine userchrome ist LEER. Das lightblue ist nicht das lightblue von deinem Vorschlag!)


    Wie du siehst ist heute, der 1.Jan 2018, dunkel - das finde ich schön so. Aber wie du sicherlich auch siehst ist der Donnerstag, den ich per Maus angeklickt hatte, in einem schrecklichen hellblau! Das passt zwar vielleicht zum Theme, aber ich finde das fürchterlich. Das lenkt mich total vom eigentlich wichtigen Tag ab (heute).

    Idealerweise hätte ich es gerne so:
    Samstag und Sonntag müssen nicht in hellerem Grau hervorgehoben werden, ich brauche kein standardmäßig andersfarbiges WE. Dieses hellere Grau würde sich viel besser eignen, um damit den "angewählten Tag" hervorzuheben.
    In anderen Worten; Alles ist dunkelgrau (d.h. WE nicht hellgrau), dabei hebt sich "heute" schwarz hervor (ist bereits so) und der "angewählte Tag" hebt sich hellgrau hervor. Also quasi so:




    (Nur mit Paint retouschiert).

    Wenn das nicht geht, könnte ich auch damit leben, dass der "angewählte Tag" eben gar nicht hervorgehoben wird. Aber dieses hellblau ist eine Katastrophe. :mrgreen:

    :les:

    Viele Grüße,
    Donneradler


    Hallo Mapenzi, super, das hilft mir schonmal sehr!


    Kennst du auch eine Möglichkeit herauszufinden, wie eine Fläche in Lightning in einer css Datei heißt?


    Ich habe beispielsweise letztens Themes für Lightning installiert, und da gab es auch eins das mir gefiel, aber bestimmte Flächen hatten eine ungünstige Farbe (für meine Augen), so z.B. die Farbe von "heute", wenn man einen Tag in der Wochenansicht anklickt.


    Wie bekomme ich heraus wie die jeweiligen Flächen in einer css heißen, um sie zu ändern?


    Also gibt es so etwas wie einen "css inspector", wo man einfach auf die entsprechende Fläche in Lightning klickt und einem dann der dazugehörige css Eintrag angezeigt wird, damit man weiß wo man die rgb-Werte ändern muss, um diese Stelle andersfarbig zu bekommen?


    Ich hoffe es ist klar, was ich meine.. bisschen schlecht erklärt. Ich habe es mit dem "Entwickler-Werkzeugkasten" versucht, aber da blicke ich gar nicht durch.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: aktuellste (Stand Dez 2017)
    • Lightning-Version: aktuellste (Stand Dez 2017)
    • Betriebssystem + Version: Win 7


    Hallo Thunderbird-Freunde.

    Ich möchte zum Jahreswechsel meine(n) Kalender neu erstellen und organisieren und wünschte ich könnte diese blendend weiße Hintergrundfarbe im Lightning ändern. Also gemeint ist die weiße (oder nahezu weiße) Fläche mit dem Gitterraster aus grauen Strichen (Wochenansicht).

    Ich bin sicher, dass es irgendeine CSS-Datei ist, die ich ändern muss, aber ich weiß nicht, wo ich sie finde und auch nicht, welche Farbe dann für den Hintergrund zuständig ist, es sei denn da steht dann ganz simpel "background color" :thumbup:

    Kann mir jemand einen Tipp geben, wo ich die Datei finde, die ich ändern muss? :les:
    Ich hätte gerne eine dunkele Hintergrundfarbe und dann mache ich die Termine (die Kalenderfarbe) dann entsprechend hell.

    Wäre sehr hilfreich für mich...

    Vielen Dank im Voraus.
    Donneradler

    Hallo,
    ich nutze die akt. Version von TB und Enigmail (Stand Nov 2017) und habe nur eine einfache frage:
    Ich habe das automatische Entschlüsseln aus und möchte das auch so. Wenn ich jetzt auf eine Mail gehe, die verschlüsselt ist, dann muss ich oben auf Enigmail > Entschlüsseln klicken.

    Ich wollte gern wissen, ob jemand weiß, ob es für das Entschlüsseln auch ein Tastenkürzel gibt oder ich eines erstellen könnte?

    Vielen Dank.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: aktuellste
    • Lightning-Version: aktuellste
    • Betriebssystem + Version: Win7 Prof
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Bullguard


    Hallo,

    ich versende oder empfange manchmal mehrere umfangreichere Kalenderdateien (.ics) als Emailanhang in Thunderbird (und das soll auch so sein). Ich habe folgende Frage: Thunderbird scheint diese Anhänge sofort zu laden wenn man die Mail anklickt zum Lesen und dann grafisch immer einen der Termine anzeigen zu wollen, das dauert aber einige Sekunden und nervt ziemlich. Kann ich irgendwie dass der die Kalenderdateien lädt?

    Hallo, gibt es ein Tastenkürzel in der Wochenansicht von Lightning, mit dem ich von Woche zu Woche vor bzw. zurück springen kann, und damit das Drücken auf die schwarzen Dreiecke neben "Heute" mit der Maus vermeiden kann´?

    Hat geklappt slengfe! Vielen herzlichen Dank! :thumbup:


    @SusiTux: Keine Ahnung, ob du mir gerade helfen willst oder stänkern, aber ich hab jetzt die Antwort, die ich gesucht habe, also ist das egal jetzt. P.S. Ja, ich schicke natürlich pgp verschl., bin nicht so ganz blöd.

    Quote

    SusiTux schrieb:
    Mir wäre das aber zu blöd, bei jeder Änderung die Kalender neu zu verschicken und umzukopieren. Das hat was von Flaschenpost.


    Wenn du mir nen kostenfreien Server nennen kannst, der dieses WebDAV Ding kann und meine Daten immer verschlüsselt über das Netz transportiert (so wie es meine Emails tun) und wo keine Dritten meine Kalender jemals ansehen können, dann überlege ich es mir vllt. anders ;)

    Wenn es sich immer um die gleichen 4 Kalender handelt, sollte der von slengfe aufgezeigte Weg übrigens funktionieren. Einmal als ics anlegen, beim nächsten Mal nur austauschen. TB muss dazu beendet sein und neu gestartet werden.

    Verstehe den Weg aber nicht. Was soll mir das bringen die als .ics .... Achso! Sind die dann auch in der Roaming-Struktur als .ics angelegt? Das wäre die Lösung!

    Hallo slengfe,


    danke für deine Antwort. Ich bin allerdings nicht sicher, ob du mich missverstanden hast, oder ob ich dich missverstanden habe. Wieso genau soll ich die Kalender als .ics anlegen? Selbst wenn ich das hinkriege, wie soll das jetzt meine Frage lösen, wie ich möglichst einfach vier Kalender immer importieren kann?
    Die Kalender liegen ohnehin als .ics vor, wenn ich sie exportiere. Wenn ich sie dann jemandem schicke, muss er allerdings vier mal Neuen Kalender anlegen, um vier Stück zu importieren, was total unhandlich ist, wenn man das jeden Tag machen müsste.


    Generell geht es darum, jemandem die vier Kalender jeden Tag zur Verfügung zu stellen, damit er sie lesend - in seiner TB Version - einsehen kann. Wir möchten dafür aber nicht extra WebDAV Server und weiß der Geier machen. Ich dachte man könnte vllt. die Dateien im Roaming Folder identifizieren, die alle Kalenderdaten enthält und dann immer nur diese Dateien eben rüberkopieren in das Roaming des anderen. Aber ich weiß nicht welche Dateien das wären. local.sqlite oder storage.dgb oder wie die auch heißen, haben jedenfalls nicht funktioniert.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:aktuellste
    * Lightning-Version:aktuellste


    Hallo, gibt es eine Möglichkeit mehrere Kalender schnell zu importieren, ohne jedesmal einen neuen Kalender mit vielen Klicks erstellen zu müssen?
    Ich dachte man könnte die .ics Dateien einfach im Roaming-Ordner austauschen, finde sie da aber nicht.
    Jemand eine Idee?
    Hintergrund: Ich muss sozusagen täglich mehrere Kalender importieren und die vorherigen löschen. Und nein, mit Backup hat das nichts zu tun.


    Danke schonmal :)

    Welche "Mailboxen" meinst du? In den Lokalen Ordnern hab ich eigentlich alle Ordner selbst erstellt - außer die ersten beiden.


    Sieht bei mir ungefähr so aus:


    Lokale Ordner
    > Papierkorb (leer)
    > Postausgang (leer)


    > Ämter
    > [Ordnername wie emailaccount1]
    --> Ärzte
    --> Uni
    --> Eingang aktuell
    --> Gesendet aktuell


    (Eingang und Ausgang hatte ich angelegt, damit ich nach dem Umziehen und neuerstellen der Accounts den aktuellen Posteingang und Ausgang wieder herstellen kann. Ältere Mails waren schon in den entsprechenden Unterordnern an anderer Stelle korrekt einsortiert. Hat sich herausgestellt, dass mir das überhaupt nicht geholfen hat, weil der Eingang beim ersten Herunterladen von Mails direkt wieder hergestellt wurde und ich dann zig Mails doppelt hatte und löschen musste. Aber gut, hinterher ist man schlauer).


    > [Ordnername wie emailaccount2]
    --> [Freundname]
    --> Ebay
    --> [Kontakt]
    --> Family
    -----> [Geschwister]
    -----> ...
    --> Eingang aktuell
    --> Gesendet aktuell


    und so weiter, noch für alle weiteren Mailkonten.


    Bei einem dieser Unterordner wo ich eine längere "Email-Freundschaft" geführt habe, ist die Datei -> Eigenschaften -> 555 MB groß. Alle anderen schwimmen so im Bereich 50 MB +- 30 MB.


    Komprimiert habe ich bereits alles. Also muss ich mir jetzt nur um den einen Ordner Sorgen machen und mal die Anhänge herausziehen und irgendwo abspeichern?


    Da frage ich mich: Wie soll ich den Anhang abspeichern und dann entfernen, ohne die dazugehörige Mail zu löschen?


    ---


    Die fünf Kalender habe ich übrigens komplett neu eingerichtet und jetzt ist alles wieder flott. TB hatte ich dann auch gleich neuinstalliert vorher und die Mailaccounts neu eingerichtet. Ist jetzt alles wieder schon flott.
    Alte Mails kann ich dann in den Lokalen suchen und lesen, alte Kalenderdaten oder frühere Termine könnte ich jetzt noch finden, wenn ich den jeweiligen alten .ics wieder einbinde - oder, wenn ich will - das Profil wechsele.


    Vielen Dank nochmal für die tolle Unterstützung dabei von Euch.