Beiträge von ruwi

    Hallo Susanne,


    jaaa, nicht zu fassen...
    Danke, einiges mehr ging jetzt, anderes noch nicht.
    Mal sehen, was ich noch hingefrickelt kriege (hatte natürlich kein Profil abgespeichert, sondern nur die Dateien - wäre gar nicht auf die Idee gekommen, dass es da noch einen sicheren Umweg geben könnte, wieso denn?)


    Falls ich irgendwann mal wieder weiß, was ich nicht weiß, melde ich mich vermutlich wieder.
    Bis dahin erst mal Dir alles Gute;-)!
    Beste Grüße!
    ruwi

    * Programm + Version: Thunderbird 38.0.1
    * Betriebssystem + Version: Windows 8.1
    * Kontenart (POP / IMAP): Beides
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): gmx.de und web.de (sowie Firmen)
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Kaspersky
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows und Kaspersky


    Guten Tag, Ihr Lieben!


    Ich versuche mal wieder vergeblich, meine alten Mails zu finden. Musste den Rechner neu aufsetzen, und habe die Mails einfach auf eine Externe Festplatte kopiert. Jetzt wieder zurück auf die Interne:


    Bildschirmabb. A


    Es handelt sich um sehr viele Mails, die in mehreren Ordnern pro Mailkonto/Mailadresse gesammelt sind. Selbstverständlich habe ich zuerst versucht, es alles per Hand selber unter Lokale Ordner in mein neues TB reinzuorganisieren. Aber das klappt nicht.


    Also, manchmal schon, dies hier zum Beispiel:


    Bildschirmabb. B


    Nun müsste ich aber noch mehrere andere Ordner einrichten. Einen, aber nur untergeordnet unter Posteingang von diesem, habe ich gemacht, obwohl er ja eigentlich gleichgeordnet sein müsste. Dort wird mir derselbe Pfad wie hier angezeigt, aber keine Unterordner, keine Mails. Die Eintragung einer anderen Datei als Quelle dafür gelingt mir nicht.


    Erschwerend kommt dazu, dass manchmal die Schaltflächen für die Eingabe nicht auf den Bildschirm zu holen sind:


    Bildschirmabb. C


    Überdies funktionieren manche der gespeicherten Dateien mit Mailsammlungen offensichtlich gar nicht als Quelle für "Lokale Ordner".


    Importieren funktioniert nicht, weil die Dateien ja nicht aus einem anderen Mailprogramm kommen.


    C:\Users\ich\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\7ypcbonr.default\ImapMail\imap.gmx-1.net wird bei einem anderen, neu eingerichteten Mailkonto als Speicherort angegeben.
    Aber 1.) finde ich das nicht in meinen Verzeichnissen und 2.) wäre es wohl auch nicht schlau, dorthin einfach noch mehr Dateien hinzukopieren, die teilweise anders und teilweise gleich heißen;-) -?


    Jetzt (nach einigen Tagen) bin ich mit meinen Künsten am Ende und erlaube mir mal wieder, hier anzufragen, ob mir jemand weiterhilft?
    Die kopierten Bildschirme waren zu groß für diese Anfrage, deswegen als Anhänge.

    Beste Grüße!
    ruwi

    Vielen Dank Euch allen!


    Ich bin dran, ist ja ziemlich aufwendig. Alle Mailadis, jeweils für Eingang, Entwürfe, Gesendet.... unter mehreren lokalen Konten - werde in Zukunft wahrscheinlich noch öfter Mails mit falschem Absender losschicken und Leute irritieren.


    Wieso hat das denn automatisch geklappt, als ich das noch unter ubuntu laufen hatte?
    Wer hat denn Interesse daran, dass Mails von der eigenen Festplatte verschwinden, bloß weil vom Provider begrenzter Platz angeboten wird, so dass man da löscht oder die letzten Mail automatisch gelöscht werden?


    Nun ja. Ich wurschtele weiter...


    Beste Grüße,
    Ruwi

    Danke für die Reaktionen!


    Mit "meine Fragen schon oft beantwortet" meinte ich nicht, dass ich die Antworten schon bekommen habe, sondern dass sie bestimmt als Antworten auf die Fragen von anderen irgendwo im Forum schon herumgeistern und ich sie nicht finde.


    Die TB-Version wenigstens habe ich jetzt, nach Aktualisierung 31.1.2
    Betriebssystem Windows 8.1


    Fällt Euch zu den Fragen: alle Mails in ein Konto und alle heruntergeladenen immerautomatisch abspeichern, so dass sich zukünftige Veränderungen auf dem Server nicht mehr auswirken, was ein?


    Das wäre fein!
    Beste Grüße,
    ruwi

    Thunderbird-Version:
    Betriebssystem + Version:
    Kontenart (POP / IMAP):
    Postfachanbieter (z.B. GMX):


    Guten Tag, Ihr Lieben!


    Ich steh mal wieder auf dem Schlauch. Bestimmt habt Ihr meine Fragen schon mehrmals beantwortet, aber ich finde die Beiträge nicht. Hab jetzt zwei Stunden gesucht und erlaube mir deshalb einfach mal zu fragen. Vielleicht fällt es jemand anderem leicht, mir zu sagen, wo ich gucken muss, dann braucht niemand noch mal alles zu schreiben.


    1) Ich weiß nicht mehr, wie ich mir die Versionen von TB und Betriebssystem anzeigen lassen kann. Bin inzwischen mit neuem Rechner, neuem Betriebssystem und neu installiertem TB unterwegs.


    2) Seit dem Umzug meiner Mails auf das neue TB auf dem neuen Rechner löscht TB teilweise auch das, was ich auf dem Server lösche, um dort die Erreichbarkeit zu erhalten (weil da schnell die Kapazitäten ausgeschöpft sind). Ich habe jetzt für mehrere Mailadis pop- UND imap-Abruf UND lokales Konto für alte Mails eingerichtet, aber das hilft auch nicht und macht das Ganze nur unübersichtlich.
    Ständig fehlen empfangene oder gesendete Mails.


    Wie alle Mails speichern und sichern, unabhängig davon, was auf dem Server passiert?
    Wie alte Mails aus alten Sicherungen importieren, ohne die neuen zu löschen?
    Wie diese doppelten und dreifachen Konten löschen, nachdem alle Mails unter einem gespeichert


    Beste Grüße von ruwi!

    Danke, alles repariert, keine Änderung: Der Ordner wird nach jedem TBStart wieder auf dem Desktop hinterlassen, und manchmal ein zweiter...


    Noch mal meine Frage: Wie krieg ich das wieder weg? Können die sich nicht irgendwo anders speichern, wenn sie denn nötig sind? Und die jeweils überholten ersetzen, statt eine hinzuzufügen? So war das doch vorher auch.


    Vielleicht ist meine Frage nicht verständlich rübergekommen?


    LG!

    Danke, Ingo,


    aber ich versteh nicht, wieso sich bei jedem Öffnen eine neue Datei erzeugt, die die alte nicht ersetzt (hab also in einem Jahr ungefähr 1000 unnütze Dateien da? Wozu?) und ich versteh nicht, warum und wozu sich das neuerdings aufs Desktop tut.
    Und wie krieg ich's weg?


    Könnte es was mit dem Komprimieren zu tun haben? Die Meldung kommt nämlich seit ein paar Tagen nicht mehr, vorher dauernd.


    LG!

    Nö - da steht nur der normale Speicherort in einem normalerweise verdeckten Verzeichnis.
    Was wird denn in dieser kleinen Datei überhaupt gespeichert? Was isn das:


    Thunderbird-Version: 24.2.0
    Betriebssystem + Version: Ubuntu 12.04 LTS
    Kontenart (POP / IMAP): beides
    Postfachanbieter (z.B. GMX): verschiedene


    Guten Tag und besten Gruß!


    Kann mir jemand sagen, wieso sich seit ein paar Tagen (war vorher monatelang nicht, und gerade jetzt hab ich eigentlich auch nichts rumgefummelt-?) nach jedem Öffnen von TB auf meinem Desktop ein Ordner "local_mbox.sbd" findet? Darin ist eine Datei "INBOX.msf", die ein paar Programmzeilen enthält, die ich nicht verstehe, aber kein Text von Mails etc. ? Was bedeutet das, wie hab ich das bewirkt, wie kann man es abstellen? Irgendwas Bedenkliches dabei?


    Freue mich auf Antwort in den nächsten Tagen, hat wahrscheinlich keine Eile, oder?
    Es grüßt Ruwi

    Juchhu, sie sind wieder da!


    Super, vielen Dank!


    Danke, dass Du drangeblieben bist, obwohl das so eine langwierige Sache war!
    Darf ich noch meine ungelöste Ausgangsfrage stellen: Wie schalte ich den Abruf von diesem Konto ab, ohne dass der Zugriff auf die bisherigen Mails verändert wird?


    (Unter der betreffenden Mailadi sind in letzter Zeit seltsame Dinge passiert, so dass ich das nicht mehr für sicher halte.)


    LG, Ruwi

    Hab ich das jetzt verstanden?
    Warum muss ich die Datei öffnen, es kann ja nur die in ....default/Mail/pop.gmx.net sein. Da kommt man aber nur unter Hilfe>Fehlerbeheben>Profilverzeichnis>Ordner öffnen dran. Wenn man über Konteneinstellungen geht, gehts nur bis dieser Ordner als local folder angezeigt wird, dann sind die Inhalte grau.


    Hab drafts im selben Ordner geöffnet, inbox ist zu groß, notepad per WineWindows braucht selbst bei den ca. 10 Entwürfen ewig, bin aber sicher, dass es um diese drei Dateien geht (drafts, inbox, sent) geht. Beim Anzeigen mit gedit wird gewarnt, dass Bearbeiten die Datei wegen einiger Sonderzeichen unbrauchbar macht.


    Aber wie kommen die jetzt wieder ganz normal unter die entsprechende Mailadi, wo dann auch die neuen dazu kommen?


    Ein Problem könnte sein, dass sich diese vorhin beim ersten Versuch als imap... eingerichtet hat (kann ich nur automatisch machen lassen, weil ich Ports und so nicht kenne, lege keinen Wert auf die imap-Version, würde sowieso die Mails lieber auch auf gmx liegen lasssen, wegen Zugriff von anderswo)
    Die anderen, wo ich vor ein paar Tagen den Mailabruf neu eingerichtet habe, sind pop3


    Und immer wieder bietet sich evolution als Programm zum Öffnen an, so dass es mit dem Importieren nicht automatisch klappt.
    Oder ich versteh einfach nicht, was ich jetzt machen sollte.


    Danke weiterhin, es wird schon...

    Peter : Es kam schon etwas herb rüber, aber da ich jetzt nicht schon emotional vom Verlust meiner Mails überfordert bin, hab ichs verkraftet. Die App werde ich benutzen, weil Du sie empfiehlst, also ehrliches Danke - ansonsten bin ich als Laie dem Angebot gegenüber hilflos - was ist eine gute App, was ist ein Tor, das ich irgendwelchen Verbrechern öffne? Ich lade deshalb so wenig Programme wie möglich runter. Eigentlich will ich immer den Inhalt der Mails in Textdateien mit dem jeweiligen Briefwechsel laden, aber das bleibt auch bei mittelwichtigen Mails meistens auf der Strecke.


    rum :
    Sorry, Rum, unter extras finde ich keine Konteneinstellungen und unter Bearbeiten>Konteneinstellungen das andere nciht.


    In dem Order gnric.... gibts imapmail und mail,
    in mail /local folders, / pop.gmx.net, /pop.gmx-1.net, /pop3.web.de
    in /pop.gmx.net dann die von Dir beschriebenen Dateien, drafts, inbox, sent,...


    wenn ich diese zu öffnen versuche, passiert bei inbox gar nichts außer ewigem Gerappel (also wird es der richtige sein, denn die anderen Konten haben alle noch nicht viel Inhalt, und wenn ich drafts mit Doppelklick zu öffnen versuche, wird ein Mailentwurf aus dem richtigen, verschwundenen Mailkonto angezeigt.


    Aber dann öffnet sich der Importassistent von meinem alten Evolution, das auch noch (halbfertig installiert, Import funktioniert nicht, weil Arbeitsspeicher zu klein für die Datenmenge von Inbox?), nicht der von Thunderbird.

    Thunderbird-Version: 24.2.0
    Betriebssystem + Version: Ubuntu 12.04 LTS
    Kontenart (POP / IMAP): pop3
    Postfachanbieter (z.B. GMX): gmx


    Hilfe, ich wollte gerade nur den Abruf von einem alten E-Mail-Konto unterbinden, und jetzt sind alle Mails der letzten Jahre weg, bis auf die paar, die noch bei gmx rumliegen!
    Normalerweise rappelt meine Festplatte ziemlich, wenn 3000 Mails gelöscht werden - aber wie komme ich wieder dran, wenn sie noch irgendwo auf dem Rechner oder bei Thunderbird sind?


    Ich habe jetzt die Adresse wieder angemeldet und die Mails der letzten Tage sind auch wieder da. Aber alles andere?

    Kann mir jemand helfen, bitte?
    LG, Ruwi