Posts by Fehlermeldung

    @thosdmg: Vielen Dank, das Addon bringt's. Jetzt habe ich bei Eintreffen einer Mail ein fettes Symbol knapp über der Taskleiste, auch aus 5 Meter Entfernung unübersehbar. Bedeutet keinen Klick mehr, denn der Weg-Klick aufs Symbol öffnet den Eingangsordner von Thunderbird. Bleibt nur zu hoffen, dass das Addon noch zumindest so lange gewartet wird, bis Thunderbird zu einem sichtbaren Icon zurückkehrt. 8)

    • Thunderbird-Version: 68.3.1
    • Betriebssystem + Version: Windows 8 Enterprise
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): gmx
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Windows Defender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):

    Seit meinem gestrigen Update auf Version 68 hat mir Thunderbird ein neues, wenig auffälliges Icon in der Taskleiste, für neu angekommene Mails, beschert. Wenn ich zum Computer zurückkomme und daher den Klingelton nicht gehört habe, übersehe ich das Icon leicht, da war der weiße Briefumschlag um Längen besser. Gibt es eine Möglichkeit, das Symbol zu ändern?

    Im abgesicherten Modus läuft es gleich ab wie im normalen Modus. Der von Dir genannte Thread ist mir bei der Suche entgangen, das dort geschilderte Phänomen scheint schon genau auch mein Problem zu sein (ich habe nicht alles dort gelesen) und ist bislang offiziell nicht bereinigt, wenn ich das richtig verstanden habe. Okay, im Moment verzichte ich halt auf Nachladen ganz.

    Nach einiger Herumspielerei kann ich das Problem jetzt reproduzieren (5 Anhänge, Bilddateien, mit jeweils ca. 2 MB). Dabei passiert folgendes, zwei Varianten:

    a) Nach Klick auf "Rest herunterladen" läuft unten der Downloadbalken, dann ist er leer. Nichts passiert. Klicke ich nochmal drauf, ist die Mail leer. Klicke ich nicht, sondern schließe und öffne die Mail, ist die Mail leer.

    oder

    b) Nach Klick auf "Rest herunterladen" läuft unten der Downloadbalken, dann ist er leer. Nichts passiert. Das Spiel kann ich jetzt endlos wiederholen. Nie passiert etwas, außer dass mir im Eingangsordner jeweils neue, leere Mails angelegt werden.


    Webportal: Dort ist die Mail mit allen Anhängen vorhanden und alles ist abrufbar.


    Mein Uralt-Eudora lädt brav alle Anhänge nach und zeigt sie korrekt an.


    Das Problem mit der Nachladefunktion liegt daher für mich eindeutig bei Thunderbird bzw. irgendeiner Einstellung darin.


    Wenn ich umstelle auf "alles sofort runterladen", funktioniert alles! Bleibt mir wohl inzwischen keine andere Lösung, außer im Anlassfall dauernd das Webportal aufzusuchen.

    Hallo slengfe,

    ad 1: Problem ist, dass der Fehler nicht reproduzierbar ist. Wenn ich mir selber was schicke, klappt es. Der (letzte) Absender des verschwundenen Anhangs ist jemand, den ich nicht zu Testzwecken belästigen will/kann.

    ad 2: Bisher war ja eingestellt, Nachricht abholen (und vom Server löschen). Ich hab's mal umgestellt auf "Nachricht auf dem Server belassen". Das ist eine gute Idee, weil ich dann im Anlassfall es mit einem anderen Mail-Client versuchen kann bzw. über das Webportal meines Mail-Accounts.

    ad 3: Das will ich aus Sicherheitsgründen nicht gerne machen. Aber ich habe das Speicherlimit jetzt recht hoch gesetzt.


    Danke!

    • Thunderbird-Version: 52.2.0 (32-Bit)
    • Betriebssystem + Version: Windows 8.0 Enterprise
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX): A1
    • Speicherdienst (z.B. Dropbox):
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Avira Free Antivirus
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows Firewall in Verb. mit Windows Firewall Control

    Ich habe von Beginn an in den Thunderbird-Optionen eingestellt, dass Mails über 100 KB erst auf Klick hin zur Gänze heruntergeladen werden sollen. Das hat lange geklappt, seit einiger Zeit geht bei manchen Mails etwas schief. Ich klicke also auf den Mail-Link, damit der Rest (samt Anhängen) heruntergeladen wird. Daraufhin verschwindet der bisher angezeigte Text der Mail und auch keinerlei Anhang ist zu entdecken! Die Mail ist komplett leer! Was geht da ab? Schwierigkeit: Das Problem ist nicht reproduzierbar. Wenn ich mir selber eine Mail mit 8 MB Anhang schicke, wird auf Klick alles sauber heruntergeladen und der Mail-Body ist lesbar. Danke für Tipps.

    * Thunderbird-Version: 38.5.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 8
    * Kontenart (POP / IMAP): POP


    Eine Bekannte kann im Body einer Nachricht (grafische) Smilies und Links empfangen, selber aber keine funktionierenden versenden, auch nicht an sich selbst. Die Smilies kommen in Textform an, also z. B. :-), die Links sind zwar eingefärbt und unterstrichen, beim Anklicken passiert aber nichts. In den Konteneinstellungen ist unter "Verfassen und Adressieren" beim Punkt "Nachrichten im HTML-Format verfassen" das Häkchen gesetzt. Wo liegt der Fehler?

    Thunderbird-Version: 24.3.0
    Betriebssystem + Version: Windows 8, 64bit
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX


    Bin vor ein paar Tagen von einem anderen Mailprogramm auf Thunderbird umgestiegen. Was mich navigationsmäßig ziemlich nervt, ist folgendes:


    Nehmen wir an, im Eingangsordner liegen 2 Mails, eine gelesene und eine ungelesene. Ich öffne die ungelesene, lese sie und lösche sie (oben, mit dem Button). Danach verschwindet die Mail. Anstatt nun aber den Eingangsordner zu sehen, lande ich in der geöffneten, längst gelesenen Mail.


    Ich finde nirgends eine Option, das umzustellen. Nach Löschen oder Verschieben einer Mail möchte ich im Ordner landen, nicht in einer anderen Mail!


    Danke für Tips.