Posts by Kukulkano

    Hallo,

    wie kann man unter Thunderbird 60.8 (aktuell auf Linux) noch ein POP3-Konto einrichten, wenn es einen zugehörigen autodiscover DNS-Eintrag gibt? Der ist für ein paar Nutzer die Exchange nutzen, aber viele hier nutzen auch IMAP.


    Es scheint als würde der E-Mail-Assistent keine manuellen Eingaben mehr zulassen sondern will partout immer Domain/username für ein Exchange-Konto. Manuelle Möglichkeiten zur Auswahl der Kontoart und der passenden Domains finde ich nirgends. Das ist ja völlig Merkbefreit, den Knopf für manuelle Einrichtung wegzumachen.:wall: Bei vorigen Versionen konnte man manuell noch immer alles sauber eintragen.


    Wie kann man noch ein neues IMAP/POP3-Konto einrichten, auch wenn ein autodiscover DNS-Eintrag für die Domain besteht? :/


    Danke,


    Kukulkano

    Hallo,


    okay, danke für die Antworten. Dann muss ich mich wohl mal dezent nach einem neuen E-Mail Client umsehen, der die Funktionen die mir wichtig sind enthält. Bin seit über 15 Jahren Thunderbird-Nutzer. Jetzt wird das aber irgendwie immer kaputter :(


    Alternativ bleibe ich bei Thunderbird 52.9 so lange, bis die nötigen AddIns wieder verfügbar sind. Ist halt dann Rest-Risiko.

    Hallo edvoldi,


    ja, das hab ich bemerkt. Aber wie bekomme ich es wieder hin? Es gibt ja keinen logischen Grund warum Thunderbird eine solche Nachricht für einen mit Google synchronisierten Kalender nicht unterstützen sollte. Es kann so eine Mail doch auch dann versenden. Technisch zumindest sehe ich keinen Grund.


    Leider habe ich über längeren Zeitraum keine andere Möglichkeit gefunden meinen Kalender zuverlässig mit meinem Android-Handy abzugleichen. Ich muss also bei Google-Kalender bleiben und benötige diese Funktion. Hatte vorher funambol und andere Tools versucht, war aber immer ein einziger Mist. Mit dem Google-Kalender klappt der Sync jetzt wenigstens ganz gut. Brauche die Bestätigungsmails. Gibt es evtl. ein AddOn dafür um Einladungen anzunehmen und in den Kalender einzutragen? Dann könnte ja das AddOn die Bestätigung versenden...


    Grüße,
    Kukulkano

    Hallo,


    ich benutzte Lightning lange mit lokalem Kalender. Wenn ich eine Termineinladung erhalten habe, wurde ich anschließend gefragt ob ich per E-Mail bestätigen möchte. Das hat immer gut geklappt.


    Jetzt habe ich meinen Kalender über Google verwaltet (eingebaute Möglichkeit) und dem Account unter "E-Mail" meinen lokalen SMTP Account zugewiesen. Allerdings werde ich beim akzeptieren von Einladungen jetzt nicht mal mehr gefragt ob ich per E-Mail bestätigen möchte. Keine Fehlermeldung, keine Frage. Es wird definitiv keine Bestätigungs-Mail versendet.


    Seither habe ich massiv Probleme weil mich Leute anrufen ob ich den Termin nicht erhalten habe oder es wird verwundert reagiert wenn ich plötzlich teilnehme. Das muss aufhören!


    Ich hab ein paar Threads hier im Forum dazu gefunden aber keiner liefert eine Lösung.


    Was muss ich tun damit die Bestätigung per E-Mail mit dem Google Kalender wieder funktioniert?


    Danke,


    Kukulkano




    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    * Lightning + Googlekalender (ja/nein): ja
    * Thunderbird-Version: 38.3
    * Lightning-Version: 4.0.3.1
    * Betriebssystem + Version: Kubuntu 14.04
    * Google-Kalender mit "Provider for Google-Calendar" (ja/nein): nein
    * Eingesetzte Antivirensoftware: keine
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): keine

    Danke! Ja, den Diskussionen nach ist es ein (oder sogar zwei) Bug. Bei mehreren Hundert E-Mail Adressen im Addressbuch ist das für mich eine echte Zusatz-Arbeit. Mails schreiben dauert jetzt schon länger weil ich jedesmal den Empfänger suchen muss. Hab schon zwei Mails versehentlich an den falschen adressiert. Muss sich dringend ändern...


    Ich werde dann wohl auf 31.3 oder 31.2 downgraden müssen. Wo kann man denn die älteren Versionen am besten runterladen? Auf der Thunderbird-Seite ist immer nur die aktuellste verlinkt. Gibt es ein Archiv?


    Sonst noch Hinweise zum Downgrade? Ein FAQ-Link oder sowas?


    Grüße und vielen Dank,


    Kukulkano

    Hallo,


    ich bin vor kurzem von TB 26 auf die neueste TB Version 31.6 umgestiegen. Bisher hat mein Thunderbird die Adressen bei der Auto-Vervollständigung immer nach Nutzung sortiert. Das war sehr praktisch, da die häufigst genutzten Adressen zuerst angezeigt wurden.


    Beispiel:
    Ich tippe "jürg" und bekomme 5 Jürgens angezeigt. Bisher war der Jürgen, an den ich in letzter Zeit am meisten geschrieben habe, immer als erstes angezeigt. Leider ist das jetzt plötzlich nicht mehr so. Die Ergebnisse kommen alphabetisch.


    Ich vermute es war ein AddIn, aber ich kann nicht raus finden welches. Kennt jemand ein AddIn dass das macht bzw. ob ich die Funktionalität irgendwie wieder her bekomme? Das war schon sehr praktisch...


    Danke,


    Kukulkano