Posts by Ali_Oli

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version:52.1.0
    • Betriebssystem + Version:Win 10
    • Kontenart (POP / IMAP):IMAP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX):t-Online, Apple
    • Eingesetzte Antivirensoftware:AVAST
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):AVAST

    Hallo,


    ich habe ein Problem(chen?) das ich leider nicht alleine beheben kann.


    Vor einiger Zeit habe ich CardBook installiert und die Kontakte aus dem alten Adressbuch importiert. Hat alles super funktioniert, auch die Geburtstage wurden im Kalender eingetragen.


    Jetzt habe ich einen neuen Kontakt erfasst und der Geburtstag erscheint leider nicht. Ich habe mal verschiedene Varianten mit dem Format des Datums ausprobiert, aber daran liegt es nicht.

    Als ich dann den Kontakt im 'alten' Adressbuch (das ist in der Menüleiste noch zu sehen ist) eingetragen habe, erschien auch der Geburtstag im Kalender.


    Wie kann ich jetzt den Kalender so einrichten, das die Kontakte aus Cardbook gelesen werden und nicht aus dem alten Kalender ?


    Das Häkchen 'Einzige Quelle für Kontakte' in Cardbook habe ich gesetzt und auch eine Neuinstallation hat nichts gebracht.


    Gruß

    Gabriel

    Hallo Susanne,
    ich habe im letzten Jahr mal die Adressen mit Wireshark ausgelesen und einiges ausprobiert, aber stabil war das nicht.


    Aber ich habe mit CardBook ein kleines Problem(chen).
    Die Datumsanzeige ist nicht so wie ich sie mir vorstellen würde, obwohl ich beim Import aus dem SOGo Connector mein gewünschtes Format angegeben habe.
    Hier mal einige Beispiele:

    • Variante 01: Importierte Einträge im Format - YYYY-MM-DD
    • Variante 02: Neue Einträger über das eingeblendete Kalenderfenster - YYYYMMDD
    • Variante 03: Manuelle Eingabe im Feld Geburtstag - DD.MM.YYYY
    • Variante 04: Eingabe über MacBook/iPhone - YYYY-MM-DD

    Eintrag unter Einstellungen/Geburtstage/Erwartetes Datumsformat - DD.MM.YYYY


    Kriegt man das irgendwie auf einen Nenner?


    Gruß
    Gabriel

    Ich bin mir nicht sicher, was genau Du meinst.

    Hallo Susanne,


    ich meine das direkte Synchronisieren von einem xy Kalender und einem xy Adressbuch, in diesem Fall jetzt Thunderbird/Lightning, mit dem entsprechnden Apple-Pendant.


    Z.Zt. nutze ich dafür Posteo als 'Verteiler' aber es wäre eben schöner, wenn ein direkter Austausch stattfinden könnte.


    Es gibt sicherlich viele User die eine heterogene IT-Landschaft haben, aber eine schöne Lösung... ich hab' da nichts gefunden. iCloud für Windows zusammen mit Outlook (2007) ist da nicht zufriedenstellend und nachdem ich jetzt viele Jahre Thunderbird nutze, möchte ich mich mit einem Outlook :wall: auch nicht mehr abgeben !


    Gruß
    Gabriel

    die Antwort würde mich interessieren. Vielleicht kannst Du die hier mal in aller Kürze posten.

    Hallo slengfe,


    ich hab' mal den (fast) Allwissenden (nein, den nicht sondern Google) gefragt und das wurde mir geliefert: https://posteo.de/hilfe/posteo…underbird-synchronisieren



    Nach meiner Devise 'Versuch macht kluch' habe ich es ausprobiert und alles ist ok, funktioniert.



    Schöner wäre die Synchronisation der Kontakte und des Kalenders natürlich ohne Posteo, aber so geht's auch.



    Gruß


    Gabriel

    Hallo Peter,


    vielen Dank für Deine Nachricht.


    Ich habe mal etwas über CardBook gelesen, aber da alles soweit funktioniert es nicht weiter verfolgt.


    Über den SOGo Connector synchronisiere ich meine Kontake mit Posteo und damit dann auch mit einen i-Geräten. Ich müßte bei Posteo mal anfragen, ob die CardBook ebenfalls unterstützen. Mach' ich auch sofort...


    Nochmals danke für Deinen Tipp!


    Gruß
    Gabriel

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.8.0
    * Betriebssystem + Version:Windows 10
    * Kontenart (POP / IMAP):IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):iCloud, t_Online
    * Sync-Add-on für Online-Adressbuch?:SoGo
    * Eingesetzte Antivirensoftware:AVAST
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):AVAST


    Hallo,


    seit einiger Zeit schreibt mir der SOGo Connector beim PC-Start den netten Hinweis, dass er 2 Sätze hochgeladen hat.


    Um die beiden 'Schlingel' zu finden suche ich (bisher ohne Erfolg) nach einer Protokolldatei des SOGo Connectors.


    Hat jemand einen Tipp ob es so etwas gibt und wo die Datei zu finden ist?

    Hallo Feuerdrache,


    ich lösche die verschiedenen Spam-Order auch täglich, bzw. wenn ich sehe, das was angekommen ist, sofort.


    Über den Filter habe ich eine Art Blacklist von 'ganz speziellen Absendern' erstellt, die ich auf keinen Fall behalten möchte und die sofort in einem schwanzen Loch verschwinden könnten.
    Daher mein Ansinnen an eine sofortige Löschung für diese 'speziellen Freunde'.


    Wenn es wenigstens eine Funktion, ähnlich wie bei Firefox mit den Cookies (Datenschutz -> Behalten, bis Firefox geschlossen wird) machbar wäre.


    Aber ich hab's mit meinen Kenntnisssen nicht hinbekommen.


    Gruß
    Ali Oli

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.4
    * Betriebssystem + Version: Win 10
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): t-online, Arcor, Apple
    * Eingesetzte Antiviren-Software: AVAST
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): AVAST


    Hallo,


    ich habe ein (kleines?) Problem mit Junk-Mails. Es werden immer mehr und ich suche eine einfache und effektive Lösung sie los zu werden.
    Der 'selbstlernende Filter' ist aktiviert und die Spam-Mails werden auch in die jeweiligen Ordner (ich habe mehrere Accounts eingerichtet) verschoben.
    Ich würde Thunderbird gerne so einstellen, dass entweder die Spam-Ordner beim schließen geleert werden (Junk-Nachrichten löschen, die Älter als 0 Tage sind) geht leider nicht.
    Noch besser fände ich es, wenn die als Spam erkannten Mails sofort gelöscht würden.


    Aber irgendwie kriege ich das nicht hin und im Internet habe ich nichts entsprechendes gefunden. Könnte mir bitte jemand 'auf die Sprünge helfen', wäre prima.

    Hallo mrb,


    ich habe Deinen Vorschlag mal ausprobiert und... so geht es.


    Das würde aber auch bedeuten, bei jeder Sicherung (die mache ich wöchentlich) muß das gesamte Archiv in den lokalen Ordner kopiert und danach wieder gelöscht werden. Das ist eher suboptimal, sorry.


    Ich werde das aber mal ausprobieren, natürlich nicht ohne vorher eine Komplettsicherung gemacht zu haben.


    Gruß
    AliOli

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.2.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 10
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): T-Online, icloud,
    * Eingesetzte Antiviren-Software: Avast
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo zusammen,


    zum Sichern meiner Mailkonten habe ich das Add-on 'ImportExpotTools' installiert und bisher war alles ok. Bisher...


    Ich habe mehrere Mailkonten und nutze ein T-Online Konto (Imap) als Archiv mit einer entsprechenden Ordnderstruktur.


    Die Mails, die ich über T-Online verschickt/erhalten und dort hinein verschoben habe, sind bei einer Sicherung über das Add-on vorhanden.


    Alle Mails der anderen Konten (Imap), die ich in das T-Online-Archiv verschoben habe, sind natürlich darin vorhanden, werden aber nicht mit gesichert.


    Ist das evtl. ein Bug oder... bin ich das Problem?

    Hallo,
    in den Filtereinstellungen gibt es doch unter "Aktionen" die Option "Weiterleiten an". Hast du die mal ausprobiert?


    Gruß

    ... Asche auf mein Haupt, das Einfachste habe ich natürlich nicht ausporbiert.


    Ich habe einige Versuche mit Filtern gemacht, die aber meinem etwas 'verkompliziertem' Denken entsprungen sind ?( . Mit Deinem Vorschlag gehts ganz wunderbar, allerdings werden die Nachrichten durch die Weiterleitung als 'gelesen' markiert. Ich schaue mal ob ich das noch hinkriege, ansonsten ist das auch nicht ganz so wichtig.


    Einen schönen Sonntag und nochmals vielen Dank!

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.1.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 10
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): t-online, Apple
    * Eingesetzte Antiviren-Software: AVAST
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): AVAST



    Nachdem ich mein Notebook inkl. Outlook an meine Frau abgegeben habe, nutze ich auf dem neuen Gerät Thunderbird als Mailclient und bin damit auch sehr zufrieden.


    Nur so ein kleines? Problem kriege ich nicht gelöst. Ich würde gerne eine Kopie jeder eingehenden Mail an ein weiteres Mailkonto senden, quasi als Sicherung.
    In Outlook habe ich das mit einem kleinen VBA-Script gelöst, aber bei Thunderbird komme ich da nicht weiter. Einige Versuche mit Filtern haben leider nichts gebracht.


    Wenn mir da jemand einen Tipp geben könnte, wäre prima.


    ... Sorry, da hätte ich besser hinschauen sollen ;) . Ich habe auf der Website nur nach der Versionsnummer/dem Aktualisierungsdatum geschaut, das neueste angeklickt und den Titel total übersehen.


    Jetzt habe ich das Richtige installiert, mehrmals getestet (ohne und mit Intervall), Thunderbird minimiert, Firefox geöffnet und gewartet... kein Hinweis im Vordergrund (aber das 'normale' Fenster im Hintergrund).


    Muss ich sonst noch irgendwelchen Einstellungen vornehmen?

    Hallo 'EDV-Oldi',


    Danke für die Info.


    Ich hab's installiert und ein/zwei Testtermine angelegt, aber eine Erinnerung bei minimiertem T-Bird... da war nix.


    In den Add-ons erscheint folgender Dialog...



    ... der mich leider nicht weiter bringt.


    Leider habe ich keine Konfigurationsbeschreibung gefunden und, Du kannst es Dir denken, würde ich Dich bitten mir da 'unter die zu greifen'. Wäre sehr nett von Dir.


    Gruß
    Ali_Oli

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.7.2
    * Lightning-Version: 4.0.7.2
    * Betriebssystem + Version: Win 10
    * Eingesetzte Antivirensoftware: AVAST
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): AVAST


    Nach langer und (fast) erfolgloser Suche schildere ich hier kurz mein 'Problem':


    Wenn Thunderbird/Lightning minimiert sind, wird das Erinnerungsfenster zu einem Termin auch nicht im Vordergrund angezeigt. Lediglich das Thunderbird-Icon wird heller und das wars dann :/ .


    Ich habe in einem Beitrag den Hinweis auf das Add-on 'Calendar Alarm Slider' gefunden, aber da es nicht bei den verfügbaren Add-on's angezeigt wird bin ich da halt etwas vorsichtig mit der Installation.


    Besteht die Möglichkeit, das Fenster ähnlich wie der Hinweis auf eine neue eMail (das erscheint ja immer im Vordergrund), anzeigen zu lassen?

    Hallo Peter,


    ich möchte mich nochmal kurz zu meinem Thema melden.


    Ich habe bei dem von Dir umschriebenen Provider aus der Hauptstadt ein Postfach eingerichtet und... alles ist (so wie deren WebSite) im grünen Breich :) . Ein/zwei kleinere Anlaufprobleme gab's zwar, aber das waren 'Penuts'.


    Nochmals vielen Dank für Deinen Tipp!!!

    ...


    2 Lösungen fallen mir ein:
    1.) Du erklärst deinen Lieben, wie toll doch eines der i-Dinger ist, und kannst dann immer noch mit deinem Wunsch als wesentlich günstigere Alternative auf einen Raspberry Pi ausweichen.
    2.) Du investierst pro Monat einen einzigen (!) €nen, und holst dir ein Postfach bei einem als sehr vertrauenswürdig angesehenen deutschen Provider. Und dieser bietet auch das Hosten von Kalendern und Adressbüchern an.

    Zu 1.) Könnte ich natürlich versuchen, aber meine Frau kennt mich und wenn ich auf einmal Versuche des anschleimens starte, vegetiere ich zur Strafe für die nächsten Monate bei Wasser und Brot in der Garage vor mich hin :)


    Zu 2.) Ich habe heute bei dem von Dir (vermutlich) gemeinten Provider Konto eingerichtet und werde es darüber versuchen. Die 12,00€ sind ja nun wirklich nicht die Welt und da ich nicht der Meinung bin, dass alles im iNet und was dazu gehört (Virenschutz, Firewall, ...) kostenlos sein muß, ist das also vollkommen ok. Vielen Dank für den Tipp!


    ...


    Also genau so, wie das die Firma mit dem Apfel für ihre in der Regel gutbetuchten Kunden "schon immer" in Perfektion bereitstellt

    Ob ich zu den gutbetuchten Kunden gehöre... keine Ahnung. Aber ich mag schönes Design (bin da familiär vorbelastet) und wenn das dann noch mit guter Technik gepaart ist, dann zahle ich dafür gerne einen kleinen Aufpreis.


    Wir kaufen auch andere Dinge des täglichen Bedarfs nach diesen Kriterien, egal ob Herd, Fernseher, Besteck oder .... Warum soll man seinen Augen nicht auch was Gutes tun, man kauft/trägt ja auch z.B. keine Bekleidung die einem nicht gefällt.