Posts by BlutigeAnfaengerin

    Quote

    Die Aussage bezüglich Outlook ist einfach Unsinn.

    Hatte ich mir schon gedacht, Fakt ist, dass die sich nicht mir FB auskennen und daher wohl keine effektive Lösung anbieten können.

    Quote

    Dein grundlegendes Problem ist eine "Verkettung" von verschiedenen Dingen:

    ;( Ob ich das alleine bewältigen kann?


    Quote

    Die (von Dir zu verwendende) Adresse des Servers ("albina-baumann.de" weicht von der Adresse im Zertifikat des Servers ("sv-gefunden.net") ab.

    Das habe ich auch schon gemerkt, allerdings bringt das Bestätigen auch nichts, die Meldung ploppt immer wieder auf, so dass ich nicht mal in den anderen Konten arbeiten kann. Und im Programm ist das Zertifikat doch richtig eingetragen. Oder verstehe ich da was falsch?

    thunderbird-mail.de/attachment/9378/

    Quote

    Das hat zur Folge, dass Du alle 90 Tage erneut die Ausnahme bestätigen musst.

    Bestätigen brachte noch nie was. Leider weiß ich nicht,was die Jungs von der gefunde.net-Hotline gemacht hatten, damit es wieder geht.

    Quote

    Wenn Du in dem Moment gerade senden wolltest, dann funktioniert dies nicht. Erst nach dem Bestätigen/Speichern der Ausnahme kann man dann die noch offene Nachricht per erneutem "Senden" erfolgreich absenden.

    Verstehe ich nicht. Senden geht doch, nur Empfangen und Speichern der zu sendenden Nachrichten geht nicht.


    Quote

    (im Zweifelsfall in die Dokumentation des Hosters schauen)

    Bitte, wo finde ich diese Dokumentation?

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60.5.0 (32-Bit)
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 Pro
    • Kontenart: IMAP
    • Postfach-Anbieter: sv.gefunden.net
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Windows Defender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows Defender Firewall
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Fritz Box 7490


    Hallo an das Forum,

    ich weiß, das Thema war schon öfter angefragt, doch alle durchgelesenen Threads sind mittlerweile geschlossen und die Inhalte führten nicht zu einer Lösung - vielleicht kenne ich mich auch zu wenig aus, um eine dauerhafte Lösung zu erzielen. Das Problem "Sicherheits-Ausnahmeregel hinzufügen" taucht bei mir in regelmäßigen Abständen auf. Bis jetzt hat sich die Hotline des Anbieters immer damit auseinandergesetzt. Das letzte mal hieß es, es komme davon, wenn man nicht Outlook, sondern irgendwelche kostenlose Programme nutzt. Da ich weiterhin TB nutzen möchte, bin ich nun auf der Suche nach einer effektiven Lösung.

    Das Empfangen funktioniert gar nicht, das Versenden geht, allerdings wird die Nachricht nicht im Ordner "Gesendet" gespeichert.


    Das viel zitierte GData ist bei mir nicht installiert.

    Kann jemand mit den Hinweisen was anfangen? Eventuelle Ungenauigkeiten sind keine Absicht, sondern auf meine Unerfahrenheit mir Foren zurück zu führen. Bitte um Verständnis.

    Thunderbird-Version: 38.5.1
    Betriebssystem + Version: Win7
    Kontenart (POP / IMAP): ?
    Postfachanbieter (z.B. GMX): ?


    Hallo zusammen,
    irgendwie komme ich mit den ganzen Beschreibungen nicht klar. Egal welchen ich folge, ich bekomme die Meldung "Listenname" ist keine keine gültige E-Mail-Adresse, weil sie nicht dem Format "user@host" entspricht. Sie müssen sie korrigieren, bevor sie eine E-Mail versenden.



    Weder habe ich ein Leerzeichen im Listennamen noch fehlt die Beschreibung der Mailingliste. Auch das herunterladen des Add-Ons PopMailListRecipients 0.3 brachte mich nicht weiter - obwohl ich "Empfänger auflösen" gewählt habe - passiert nichts.



    Vielelicht verstehe ich etwas nicht oder es geht bei mir wirklich nicht.



    Für jeden Lösungsvorschlag bin ich dankbar, da ich dringend einen Newsletter verschiecken muss.


    BlutigeAnfaengerin