Beiträge von Joke

    Hallo Toby,


    ich beantworte mal das, was ich spontan weiß (oder zu wissen glaube), ohne nachsehen zu müssen:
    Wenn du about:config aufrufst, sind alle Zeilen, die du geändert hast, fett gesetzt.
    Die user.js hat beim laufenden Programm Vorrang vor der prefs.js und damit auch vor den Einträgen in about:config, verändert aber beide nicht dauerhaft.
    Wenn du Änderungen in der Einstellung einfach von einem Profil auf ein anderes übertragen willst, ist die user.js die einfache Lösung. Was dort eingetragen ist, wird vorrangig behandelt - und lässt sich auch mal vorübergehend ausschalten, wenn du vor dem Programmstart ein "/" vor die zu deaktivierende Zeile setzt.
    Ich hoffe, dir damit die wesentlichen Fragen beantwortet zu haben!


    Joke

    Hallo Andi und Peter,
    soweit ich weiß, kann man unter Linux einen Portable Thunderbird problemlos aufrufen, wenn man Wine installiert hat. Ich habe das testhalber zwar selbst nur mit dem "stationären" Thunderbird erfolgreich versucht, habe aber erst vor kurzem hier im Forum gelesen, dass einer der Kollegen seinen Portable Thunderbird vorwiegend unter Linux nutzt.


    Joke


    Nachtrag: Es war muzel
    http://www.thunderbird-mail.de…it=portable+linux#p172814

    Hallo magma73,


    zu 2. ist mir auch nichts bekannt, zu 1. weiß ich, dass diese Erweiterung, die vorgegebene Sgnaturen in zufälliger Abfolge ausgibt, existiert. ich habe sie allerdings weder heruntergeladen, noch ein Lesezeichen angelegt, weil sie aus meiner Sicht eine wenig sinnvolle Spielerei ist (nichts gegen Spielereien, ich habe dafür andere Erweiterungen ...).


    Wenn du die Suchmaschine deiner Wahl nach "random signature" suchen lässt, findest du Lesestoff für mehrere verregnete Tage (Andere sind da wohl anderer Ansicht als ich!), eventuell ist auch die Thunderbird-Erweiterung dabei, mit Sicherheit aber Skripte oder eigenständige Programme, mit denen du deinen so dringlichen Wunsch umsetzen kannt.


    Joke

    tja, rum,


    tatsächlich habe ich auch keine Ahnung, was da wirklich passiert und es ist mir auch zu mühsam, das rauszukriegen.
    Nachdem ich mehrere Male zähneknirschend Profile neu aufgebaut hatte (bei rund 100 Erweiterungen, von denen jede einzeln oder zusammen mit anderen an allem Möglichen Schuld sein kann) und das Problem in den Foren erst mal gar nicht auftauchte, habe ich etwas experimentiert (natürlich mit einer Profil-Kopie) und bin einem höchst diffusen Bauchgefühl gefolgt.


    Die Feststellung, dass die Vorgehensweise bislang jedesmal zuverläsig funktioniert (mit einem Thunderbird-Profil und zwei, zeitweise drei Firefox-Profilen öfter als 20mal getestet) stimmt zufrieden, dennoch wüsste ich schon gerne, was da wirklich passiert ...


    Joke

    Hallo mailbird,


    ich löse dieses Problem gewöhnlich so:


    Im Profil-Ordner die Dateien extensions.rdf und extensions.cache bei geschlossenem Thunderbird löschen (nicht extensions.ini). Die xul-mfasl (Datei-Erweiterung in Windows leicht abweichend) lösche ich gleich mit. Sie kann (besonders wenn sehr umfangreich) für einige Fehler verantwortlich sein und baut sich automatisch neu auf.


    Dann neu starten. Wenn der Fehler jetzt nicht behoben ist, eine einzige Erweiterung neu installieren und neu starten. Notfalls Vorgehensweise wiederholen. Hat bisher immer funktioniert und ist bei mir (Profil mit sehr vielen Erweiterungen) beim Thunderbird selten, beim Firefox bei jedem Update erforderlich.


    Durch das Löschen der genannten Dateien wird nichts "kaputt gemacht", sie bauen sich neu auf.


    Joke


    @ rum: Neuinstallation ist (wie meistens - sagtest du glaube ich selbst einmal) nicht nötig und dürfte hier auch keinen Erfolg bringen.

    Mir ist das noch nicht eindeutig. Du sagst, dass Thunderbird dich auffordert, ein neues Konto zu eröffnen. Das heißt aber nicht automatisch, dass deine Mails und Konten auch "weg" sind, sondern nur, dass Thunderbird dein Profil 1 nicht findet oder nicht akzeptiert.


    Schau doch bitte mal in deinem Profilordner nach, da müssten zwei Profile vorhanden sein und dort solltest du auch in deinem Profil 1 deine Mailordner finden - falls du nicht dieses Profil gelöscht hast. Profile gehen nicht verloren, sie werden gelegentlich "verlegt" oder "versteckt".


    Joke

    Hallo Christian,


    wenn du sagst, ...

    Zitat von "Shitgrinder"

    Der Profilmanager war noch richtig eingestellt, und das 2. Profil ebenfalls.

    ... meinst du dann, dass die der Manager beim Start agezeigt wird oder das er mit "richtiger Einstellung" automatisch startet?


    Du solltest dir den Manager beim Start anzeigen lassen - im Profilordner die "profiles.ini" öffnen und "StartWithLastProfile=0" setzen (speichern nicht vergessen). Dann beim Start eines deiner Profile wählen. Das sollte eigentlich reichen. Danach kannst du dann den Manger wieder auf Automatik stellen.


    Joke

    Hallo Mirjam,


    zu deiner dritten Frage: Bei mir sieht der Text über dem zitierten Text in der Antwort so aus:


    --- Original Nachricht ---
    von Franz Beispiel
    am 05.12.2007 11:46


    Dieses Format wird durch die folgenden Zeilen in der user.js errreicht:


    user_pref("mailnews.reply_header_authorwrote", "--- Original Nachricht ---\nvon %s");
    user_pref("mailnews.reply_header_colon", "");
    user_pref("mailnews.reply_header_ondate", "am %s");
    user_pref("mailnews.reply_header_separator", "\n");
    user_pref("mailnews.reply_header_type", 3);


    Ich habe diese Zeilen nach einer Erklärung hier im Forum erstellt, ich meine, das müsste sogar in der Dokumentation stehen.


    Zum Thema Re/Aw dann noch die folgende Zeile in der user.js:


    //Berücksichtige falsche "AW/Aw"-Antwortkürzel
    user_pref("mailnews.localizedRe", "AW,Aw,Antwort");


    Joke

    Hallo Micha,


    ich halte deine Erklärung für wahrscheinlich. Du kannst das prüfen, wenn du für beide Installationen im Profilverzeichnis die Datei extensions.rdf öffnest. Dort findest du für jede installierte Erweiterung den Update-Pfad (so sie einen angibt). Bei Erweiterungen von http://www.erweiterungen .de ist offensichtlich dieser Pfad angegeben, das sollte bei Installation von einer anderen Quelle also anders sein.


    Joke

    Hallo Christian,


    das Wörterbuch findest du in deinem Profilverzeichnis als persdict.dat. Die Wörter sind darin in der Reihenfolge des Eintrags enthalten und du kannst das Wörterbuch mit einem Editor bearbeiten.


    Bequemer geht's, wenn du im Verfassen-Fenster die Rechtschreibprüfung aufrufst. Dort findest du die Schaltfläche "Bearbeiten" und erhältst dann eine alphabetische Liste der eingetragenen Wörter. Du kannst dort manuell löschen, ersetzen oder hinzufügen.


    Joke

    Hallo Herbi,
    ohne Gewähr: Der folgende Eintrag befindet sich in der prefs.js


    Code
    1. user_pref("intl.charsetmenu.mailview.cache", "windows-1250, windows-1252, UTF-8, KOI8-R, ISO-8859-15");


    Wenn du den in deine user.js überträgst und um die fraglichen Zeichencodierungen ergänzt, solltest du dein Ziel erreichen.


    Joke

    Hallo Angelika,


    am Theme liegt es vermutlich nicht, denn mit dem Default-Theme funktioniert es auch nicht, den Posteingang einzufärben.


    Wenn du mit Stylish Probleme hast, lade dir doch mal von userstyles.org ein paar Codes runter und probiere daran herum.


    Dein Code für den Junk-Ordner müsste in Stylish zum Beispiel so aussehen:



    Joke

    Hallo Rothaut,


    dass du bisher keine Antwort erhalten hast, liegt wohl daran, dass nicht allzu viele Quicktext Pro nutzen (wenngleich ich finde, dass es seine € 9,- für eine Einzellizenz wirklich wert ist). Ich selbst nutze zwar Quicktext Pro, habe aber beim ersten flüchtigen Lesen deiner Anfrage festgestellt, dass ich mit der Variable orgheader keinerlei Erfahrung habe und dann nicht weiter gelesen.


    Jetzt nach dem zweiten Lesen kann ich dir auch ohne diese Erfahrung sagen, dass du mit Quicktext Pro viel erreichen kannst, mal abgesehen von deinem derzeitigen Ziel: Quicktext (Pro) ist für Serienmails nicht eingerichtet. Möglich, dass Emil Hesslow in die Richtung noch was unternimmt, aber sicher nicht vorrangig.


    Außerdem bin ich jetzt neugierig geworden und habe mir orgheader nochmal angesehen. Du kannst damit auf Inhalte der Kopfzeilen zugreifen, nicht aber auf den Inhalt der Mail.


    Mit Quicktext (Pro) kannst du Inhalte im Textfeld der Mail und in der Betreff-Zeile einfügen, du kannst auch einen vorhandenen Betreff ergänzen. Es ist nicht möglich, in die "An/CC/BCC/Antwort an"-Zeilen mit Variablen zu schreiben. Ich sage mal hoffnungsfroh "noch nicht", denn ich habe Emil gebeten, so etwas zu implementieren und bislang hat Emil alle meine entsprechenden Anregungen umgesetzt.


    Allerdings ist er im Moment durch das Studium sehr ausgelastet - ich hoffe mal, dass er die besinnliche Weihnachtszeit für eine Erweiterung von Quicktext Pro nutzt. Das ist eine angenehme Erfahrung, dass dieser Autor sich tatsächlich auf die Diskussion mit seinen Usern einlässt und Anregungen auch umsetzt. Für dich natürlich ärgerlich, dass er kein Deutsch versteht, also ist Englisch oder noch besser Schwedisch gefragt, was den meisten auch nicht weiter helfen dürfte.


    Joke

    Hallo Discipuli,


    wenn es dir um Serien-Mails geht, habe ich auch keine Antwort für Thunderbird. Wenn es hingegen um individuelle Mails geht, hilft Quicktext bzw, Quicktext Pro, da kannst du jeden Adressaten individuell ansprechen und gegebenenfalls auch noch gleich eine individuelle Abschlussfloskel einfügen:
    http://extensions.hesslow.se/extension/


    Wenn du Probleme mit der Durchführung hast, helfe ich dir gerne weiter!


    Joke


    Nachtrag: Emil Hesslow, der Autor von Quicktext; hat ein ziemlich offenes Ohr für die Interessen der Anwender seiner Erweiterung. Bisher wurde meines Wissens nach Serien-Mails nicht gefragt. Anfrage im Forum, das du auch über den obigen Link erreichst, (leider nur Englisch, Hesslow ist Schwede) führt immer zu einer Antwort, was machbar ist und was nicht.

    hallo lusafina,


    mit deinen Hauptproblemen habe ich leider keine Erfahrung. Wenn du aber beim Starten eines Profils die Fehlermeldung bekommst, dass Thunderbird bereits läuft, sollte es meistens reichen, in diesem Profil die Dateien ".parentlock" (versteckte Datei, siehst du nur, wenn im Dateimanager eingestellt) und "lock" zu löschen und es noch einmal zu versuchen - auch dann, wenn die Dateien angeblich nur "0 B" Umfang haben. Welche der beiden Dateien schuld ist, weiß ich nicht, beide löschen schadet nicht und geht schneller als testen.


    Joke

    Hallo Jan,


    mir fällt dazu nur ein, dass du möglicherweise die falsche Zeichencodierung eingestellt haben könntest. Wenn du in den "Einstellungen" (Unter Windows im Menü "Extras2, unter Linux "Bearbeiten") unter "Ansicht/Formatierung/Schriftarten und Kodierung" nachsiehst, sollte unter "Zeichencodierung" eingestellt sein "Westlich (ISO-8859-15)". Ich glaube, "Westlich (ISO-8859-1)" ist auch OK.


    Wenn es allerdings daran nicht liegt, fällt mir auch nichts mehr ein außer eine Anfrage im Forum es Quicktext-Entwicklers:
    http://extensions.hesslow.se/extension/


    Joke

    Hallo Ariane,


    "halbautomatisch ginge es eventuell schon: Mit der rechten Maustaste auf die Kopfzeile der Mail klicken, "als neu bearbeiten". Die Rechtschreibkorrektur zeigt dir jetzt bei den meisten Substantiven (wenn es den Ausdruck nicht gleichzeitig als Verb gibt) den Verbesserungsvorschlag an, den du annimmst. danach neu speichern. Das ist jedenfalls weniger Arbeit als alles manuell auszubessern.


    Joke