Posts by surv

    Ist das heute immer noch so?

    POP3 nutzen, wenn nicht in Thunderbird alle Löschungen vom Server übernommen werden sollen?

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.9.1
    • Betriebssystem + Version: xubuntu 18.4
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): mailbox.org
    • Eingesetzte Antiviren-Software: -
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): -
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Wie kann ich Thunderbird einstellen, dass Mails, die auf mailbox.org gelöscht werden, in Thunderbird gespeichert bleiben?

    Ich habe folgende Einstellungen in Thunderbird:

    Konto-Einstellungen --> Server- Einstellungen --> Beim Löschen einer Nachricht

    ([X] In diesen Ordner verschieben)

    Aber das betrifft nur Thunderbird, nicht mailbox.org Server, glaube ich.


    Konto-Einstellungen --> Synchronisation & Speicherplatz --> Alte Nachrichten endgültig löschen, um Speicherplatz freizugeben – sowohl lokale als auch auf dem IMAP-server.

    ([X] keine Nachrichten)

    ([X] gekennzeichnete Nachrichten immer behalten) ← was bedeutet das eigentlich?


    Wenn ich aber eine Mail über Web mailbox.org lösche, verschwindet diese auch in Thunderbird. Sie wird zwar in Thunderbird auch zuerst in den Papierkorb geschoben (was ich aber nicht will). Und wenn ich über Web mailbox.org den Papierkorb lösche, ist die Mail in Thunderbird Papierkorb auch weg, also ganz gelöscht.


    Wie kann ich diese "Lösch-Synchronisation" in Thunderbird abstellen? Danke.


    PS: Ich bin bis heute gerne User von POP3.

    Hallo

    Ich nutze Thunderbird um per XMPP zu chaten. Leider scheint der Donnervogel keine OMEMO Verschlüsselung zu unterstützen.

    Wiki - Omemo


    Ich könnte natürlich einen anderen Messenger auf dem PC einsetzen aber das ist auch wieder ein extra Programm.

    Wünsche mir auch OMEMEO Verschlüsselung für Thunderbird! Das wäre sehr praktisch kein extra Programm zu brauchen.

    Könnte das mit einer Spendenaktion supportet werde? Der Spendenlinkt von Muzel (bzw. User rubo77) für OTR Verschlüsselung ist ja veraltet.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.5.1
    * Betriebssystem + Version: ubuntu 15.04
    * S/MIME oder PGP: PGP
    Enigmail 1.8.2


    Hallo,
    ich habe einen Schlüssel gelöscht und bekomme aber trotz Neustart des PC immer noch von Enigmail im Mail-Verfassen-Fenster die Meldung kann die Entwürfe nicht speichern, weil nach dem Schlüssel gesucht wird... ist das so gewollt?


    Muss ich, so lange kein neuer Schlüssel da ist, unter: "Einstellungen -> Konten-Einstellungen -> OpenPGP-Sicherheit (des Kontos)" OpenPGP deaktivieren?
    (Bzw. "Nachrichten-Entwürfe verschlüsselt speichern" deaktivieren.?)
    Fazit: Damit ist das Problem behoben, aber ich möchte es auch gern verstehen.


    Frage: Warum bleibt diese OpenPGP-Schlüsselkennung mit dem Konto verbunden, obwohl der Schlüssel weg ist?


    Habe hier Enigmail - Einstellungen nachgelesen, verstehe aber die beiden Punkte in Bezug zu meiner Frage nicht.

    • E-Mail-Adresse dieses Kontos verwenden, um OpenPGP-Schlüssel zu identifizieren
    • Bestimmte OpenPGP Schlüsselkennung verwenden

    Warum spielt das immer noch eine Rolle, wenn der Schlüssel gelöscht wurde?
    Danke.

    Hab das Problem gefunden: https://sourceforge.net/p/enigmail/bugs/497/
    Man muss in das Feld der "Standartidentität" bzw im E-mail-Account "Ihr Namen" etwas eingeben!


    Das geht bei einer "Alias-Identitäten" wohl nicht!? Wie habe ich das dann letztes mal gemacht? Bzw. wie kann man Schlüssel für die weiteren Identitäten von der "Standartidentität" machen?


    Jetzt sehe ich im Enigmail Dropdown Menü, manche "Alias-Identitäten" haben Name <yxc@yxc.de> und mache nur <yxc@yxc.de>! Für letztere lässt sich kein Schlüssel erzeugen. Wie bekomme ich den Namen davor?
    Danke.


    Erledigt! Unter Identität konfigurieren kann ich ja alle sog "weitere Identitäten" einem Namen geben! ;)

    Hallo SusiTux,


    nach deinem Tipp dachte ich, dass ich den Fehler habe, dass "Alias-Identitäten" nicht funktionieren. Aber auch wenn ich den Benutzernamen/E-Mail-Adresse von einem realen smtp/pop Account nehme, kommt: "Geben Sie bitte den Benutzernamen für diese Identität ein."
    Das ist doch komisch! Vor paar Monaten hatte ich erfolgreich einen Schlüssel erzeugt... sogar für eine "Alias-Identitäten" wie ich sehe! ?(
    Danke.

    Hallo,


    ich bin über eine Internetsuche hier (Beitrag von 2009) gelandet und habe das selbe Problem:
    "Geben Sie bitte den Benutzernamen für diese Identität ein."


    Diese Meldung kommt obwohl ich ein Konto/Benutzerkennung im Dropdown Menü ausgewählt habe, wie in der Anleitung (Ein Schlüsselpaar erzeugen) beschrieben.
    Enigmail - Schlüsselverwaltung
    Es steht nichts davon, dass extra irgendwo ein zusätzlicher Benutzernamen oder Identität ausgewählt werden muss:


    Was mache ich falsch? Danke.


    ubuntu 15.04
    TH 38.5.1
    Enigmail 1.8.2 (Unter Enigmail Einstellungen steht: GnuPG wurde gefunden in /usr/bin/gpg2)


    Hallo,


    ich bin über eine Internetsuche hier gelandet und habe das selbe Problem, trotzdem, dass ich ein Konto/Benutzerkennung im Dropdown Menü ausgewählt habe, kommt diese Meldung:
    "Geben Sie bitte den Benutzernamen für diese Identität ein."


    In der Anleitung (Ein Schlüsselpaar erzeugen) steht nichts davon, dass extra irgendwo ein zusätzlicher Benutzernamen oder Identität ausgewählt werden muss:
    Enigmail - Schlüsselverwaltung


    Was mache ich falsch? Danke.


    ubuntu 15.04, TH 38.5.1, Enigmail 1.8.2
    Unter Enigmail Einstellungen steht: GnuPG wurde gefunden in /usr/bin/gpg2