Posts by Faniac

    Hallo,


    ich habe meinen Profilordner quasi schon "immer" auf einer anderen Partition als auf C.

    D. h. Thunderbird als Programm wird bei mir auf C installiert. Bei der Installation fragt Thunderbird ja nach dem Profilordner (Standard oder eben woanders), dann suche ich mir den vorher erstellten Ordner aus (in meinem Fall auf Partition E). Dann kann man die auf C vorhandenen Profildateien in den Profilordner der anderen Partition kopieren.

    So habe ich es bisher immer gemacht. Probleme gab es damit keine.

    • Thunderbird-Version: 52.2.1
    • Betriebssystem + Version: Windows 7
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): GMX/chello
    • Eingesetzte Antiviren-Software: BullGuard
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): BullGuard
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo,


    vielleicht kann mir hier jemand helfen:


    Wenn man mit Thunderbird ein Mail ausdruckt, welches man an jemanden in CC oder auch BCC (oder beides ;-)) versendet hat, dann stehen auf dem Ausdruck die unschön langen Begriffe "Kopie (CC):" bzw. "Blindkopie (BCC):".


    Weiß hier jemand eine Möglichkeit, wie man "Kopie" und "Blindkopie" wegbekommen könnte, sodass dort nur "CC" bzw. "BCC" stehen würde?

    Hallo Roland,


    ich hatte das gleiche Problem. Abhilfe schaffte bei mir, dass ich unter "Anpassen" (wie von slengfe beschrieben) rechts in der Symbolleiste einen "Flexiblen Zwischenraum" eingefügt habe. Damit sind bei mir alle Symbole wieder linksbündig angeordnet worden.

    Oder die Schriftarten auch in den Einstellungen bei "Schriftarten für - Andere Schreibweisen" (zusätzlich zu Lateinisch) eingegeben?
    Vielleicht hilft das?

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.2.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 7
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): diverse


    Hallo,


    ich habe jetzt schon eine Weile hier im Forum (und über Google) gesucht, aber leider noch keine wirklich weiterführende Antwort gefunden. Deshalb hier mein Anliegen:


    Unter Euch gibt es sicherlich einige routinierte Benutzer der Erweiterung Attachment Extractor. Ich habe hier auch diese Erweiterung installiert (Version 1.3.5.1).


    Leider habe ich trotz mehrer Versuche keine Möglichkeit gefunden, wie ich nach dem Abtrennen und Löschen der Anhänge den direkten Zugriff aus dem Mail erhalten kann (wie es über die Abtrennfunktion von Thunderbird möglich ist).
    Kann mir hier jemand weiterhelfen, welche Einstellung ich im Attachment Extractor hierzu vornehmen müsste?


    Die TB-Abtrennung würde mir ja prinzipiell schon reichen, aber die variable Namensgebung für die Dateien und der Hinweis vom AE, dass die Anhänge gelöscht sind, haben schon einen Vorteil. ;-)


    Vielen Dank schon einmal!

    Hallo,


    danke sehr für Deine Antwort! Das habe ich mir leider schon gedacht bzw. befürchtet, dass es dafür keine Möglichkeit gibt.
    Virtuelle Ordner helfen in meinem Fall nicht wirklich, da ich meistens eine recht spontane Suche durchführe. ;) D. h. mal suche ich nach bestimmten Kriterien im Absendernamen, mal nach bestimmten Wörtern im Betreff/Text usw. Ist dann aber nichts, was ich im Normalfall für später wieder benötige. (Diese Art der Suche muss man nicht unbedingt nachvollziehen können, ist so eine Art Spleen von mir. ;))
    Ansonsten verwende ich halt Ordner, in denen Mails von und an bestimmte(n) Personen zusammengefasst sind.


    Danke jedenfalls noch einmal für Deine Information!

    Thunderbird-Version: 17.0.5
    Betriebssystem + Version: Windows XP
    Kontenart (POP / IMAP): POP3
    Postfachanbieter (z.B. GMX): verschiedene


    Hallo,


    weiß jemand von Euch, ob es möglich ist, Spalteneinstellungen bei der Nachrichtensuche abzuspeichern?


    Zur etwas genaueren Erläuterung vielleicht:
    Wenn man in einem Mailordner (oder Konto) mit der rechten Maustaste auf "Nachrichten suchen" klickt, öffnet sich das Fenster, in dem man die Suchoptionen eingeben kann. Hier sind dann für die Suchergebnisse bestimmte Spalteneinstellungen als Standard zu sehen (Von, Betreff, Datum, Ablageort - so erscheint es bei meinem TB zumindest).
    Wenn ich diese Spalteneinstellungen nun verändere (z. B. Empfänger, Größe etc. dazu nehme), dann das Nachrichtensuche-Fenster schließe und danach in einem Ordner oder Konto wieder über die rechte Maustaste suchen will, springen diese Spalteneinstellungen auf die Standardanzeige zurück - und ich muss jedes Mal aufs Neue die gewünschten Spalten einblenden lassen.


    Deshalb eben meine Frage: Gibt es eine Möglichkeit, die vorgenommenen Einstellungen für eine nächste Suche abzuspeichern?
    (Noch eine Info am Rande: Ich habe auch schon mit SeaMonkey Mail gearbeitet, dort bleiben die veränderten Spalteneinstellungen gespeichert. Das finde ich sehr praktisch und daher beim TB leider etwas nervend, dass das nicht automatisch so ist. ;-))


    Vielen Dank schon im Voraus!

    Quote from "Faniac"


    man kann doch Mails von einem Konto in ein anderes Konto "umleiten", oder?!


    Das habe ich missverständlich ausgedrückt. Ich meinte hier das "Umleiten" innerhalb von Thunderbird, nicht von einem Mailprovider zum anderen.


    Quote from "Faniac"


    (in den Konten-Einstellungen beim "umzuleitenden" Konto unter Server-Einstellungen/Erweitert die Option "Posteingang eines anderen Kontos")


    Hier geht es um die Konten-Einstellungen in Thunderbird.
    Also so wie Du entscheiden kannst, dass Du die Mails Deiner Mailadressen (Konten) A und B im Lokalen Ordner einlangen lässt, kannst Du auch die Mails von Konto C und D im Posteingang des Kontos C eingehen lassen.


    Ich hoffe, ich habe mich jetzt verständlicher ausgedrückt. ;)


    Quote from "Bastihitzi"


    Ja, outlook = outlook.com und da die relativ jung ist, gibt's (oder gab es) da auch viele Namenskombinationen, die es anderswo nichtmehr gibt, weil schon belegt.


    Oh Gott, da bin ich ja dann sowas von nicht auf dem laufenden... :redface:
    Aber vielen Dank für die Aufklärung! :)

    Hallo,


    man kann doch Mails von einem Konto in ein anderes Konto "umleiten", oder?!
    Also ich meine, Du lässt die Mails der Konten A und B in den Lokalen Ordner verschieben und die Mails für die Konten C und D z. B. in Konto C umleiten (in den Konten-Einstellungen beim "umzuleitenden" Konto unter Server-Einstellungen/Erweitert die Option "Posteingang eines anderen Kontos").
    Meinst Du vielleicht das?


    P.S. "Outlook" ist wohl nicht der gemeinte Postfachanbieter, oder?! ;)

    Hallo,


    ich hatte mit dem gleichen Problem zu kämpfen. Bei mir betraf es den Gesendet-Ordner. Da ich in relativ regelmäßigen Abständen alle Ordner komprieren lasse, ist das ein recht nerviges Problem. ;)


    Heute aber (ich arbeite mit Version 14.0) blieb mein Gesendet-Ordner nach dem Komprimieren in der eingestellten Spaltenansicht. Und ich kann mir das nur so erklären: Bisher habe ich meinen Thunderbird immer auf die neueste Version nur upgedatet. Gestern kam mir aber (einfach so) in den Sinn, dass ich ihn mal deinstalliere und die zuvor runtergeladene Version 14.0 neu installiere.


    Vielleicht hat es ja damit etwas zu tun, dass die Spalteneinstellungen jetzt erhalten bleiben? Kann das jemand vielleicht bestätigen oder auch widerlegen?


    Falls sich dieses Problem jetzt damit behoben haben sollte, bin ich ehrlich gesagt erleichtert! ;)

    Hallo!


    Meinst Du mit "markiert" den Stern, also die "Kennzeichnung" über der Spalte der Mailansicht?
    Wenn ja, dann kannst Du doch mit einem Klick auf die Spalte (bzw. den Stern) nach dieser Kennzeichnung sortieren. Ich habe das zumindest bei mir versucht, und es hat funktioniert. Die Mails sind dann nach Datum absteigend sortiert, zuerst die gekennzeichneten, dann die anderen.
    Vielleicht ist es ja das, was Du suchst? Ich hoffe es. ;-)

    Hallo!


    Eventuell ist auch beim Yahoo-Account noch nicht aktiviert, dass Du ihn per POP3 abrufen kannst?! (Unter "Optionen" im Yahoo-Webmail einzustellen.)


    Vielleicht liegt's daran?

    Hallo!


    Ich denke, die Anzeige der Absendernamen konform zu Deinem Adressbuch erreichst Du so:


    Extras - Einstellungen - Erweitert - Lesen & Ansicht - Häkchen setzen bei "Nur den Anzeigenamen bei bekannten Kontakten zeigen"


    Bei mir hat's zumindest funktioniert. Gilt allerdings nur für die Nachrichtenvorschau und das Nachrichtenfenster (wenn Du mit Doppelklick das Mail öffnest). In der Liste der Mails wird das nicht übernommen (denke ich halt lt. meiner Anzeige).

    Hallöchen!


    Schade, dass es hier (noch) keine Antwort gibt. Das hätte mich auch interessiert. ;)
    (Ich finde das z. B. bei SeaMonkey so angenehm.)


    Na, vielleicht meldet sich ja noch jemand zu diesem Thema. ;)

    Leider keine weiterführende Antwort von mir, aber mich würde das genauso interessieren! Ich fand das "Modern Theme" schon immer schön und bedaure es ein bisschen, dass es für den Thunderbird scheinbar nicht zu haben ist.

    Hallo!


    Mich hat das (nach meinem gestrigen Update auf TB 3.0) auch gestört, da ich es so gewohnt war.


    Man kann unter Extras - Einstellungen - Erweitert - Lesen & Ansicht die Einstellung vornehmen, wie die Nachricht geöffnet werden soll (Tab / neues Fenster / vorhandenes Fenster). Wenn man eine "Fenster"-Einstellung wählt, kann man das Fenster wieder mit ESC schließen.