Posts by Robi555

    Hallo Mapenzi,


    nach ein wenig Fleißarbeit hat alles geklappt.


    Konten wurden neu eingegeben (...und die bleiben auch gespeichert!), lokale Ordner kopiert, Programm-Kennwort im neuen Profil gesetzt.


    Ist jetzt alles, wie es sein soll!


    Herzlichen Dank und viele Grüße


    Robi555

    Wenn das Konto im neuen Profil funktioniert (woran ich nicht zweifele), müsstest du die übrigen Konten ebenfalls neu einrichten.

    Falls du die "Lokalen Ordner" zum Speichern von Nachrichten benutzt, kannst du den kompletten Ordner "Local Folders" aus dem alten Profil ( ....\Profiles\xxxxxxxx.default\Mail\ kopieren und im neuen Profil im Ordner entsprechenden Ordner "Mail" einsetzen.

    Das Anlegen des neuen Profils hat schon mal geklappt.

    Das neue Konto konnte ich anlegen und es bleibt gespeichert.


    Umkopieren der lokalen Ordner usw, probiere ich aus zeitlichen Günden im Laufe des Tages.


    Bis hierhin schon mal ganz herzlichen Dank für die Hilfe!

    Hallo,

    keine Speicherung des neuen Accounts, obwohl er bis zum Beenden von Thunderbird einwandfrei funktioniert.

    Wenn du über das Menü Extras das Fensterchen mit den Konten-Einstellungen öffnest, wird das neu erstellte Konto auch dort nicht angezeigt?

    Auch dort wird es nicht angezeigt. Nur solange bis ich das Programm beende, danach ist es weg.


    Und ganz eigenartig:

    Von meinem Haupt-PC aus kopiere ich Thunderbird (Profils) regelmäßig auf zwei andere PCs.

    Testweise habe ich das neue Konto dort mal angelegt, das hat auf Anhieb funktioniert und das Konto bleibt auch nach einem Neustart von Thunderbird erhalten.

    Ich hatte schon mal befürchtet, dass ich bei T-Online beim Konto etwas falsch gemacht habe, aber das ist damit ja schon mal ausgeschlossen.


    Das Problem muss also auf meinem PC (in Thunderbird selbst oder im Rest des PCs) liegen.

    Alle Konten haben verschiedene Benutzernamen und eigene Kennwörter. Die ersten sind allerdings Freemail-Konten.


    Das Konto, um das es zur Zeit geht, wurde diese Woche komplett neu angelegt und ist keine Freemail.


    Ich habe zwischenzeitlich ein Update auf 68.0 (32-Bit) gemacht, aber das Ergenis ist das gleiche:


    keine Speicherung des neuen Accounts, obwohl er bis zum Beenden von Thunderbird einwandfrei funktioniert.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60.8.0 (32-Bit)
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 Pro 1903
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): T-Online
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Avira Free
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Fritz!Box7490

    Ich habe einen neuen Email-Account in TB angelegt.

    Dieser funktioniert einwandfrei (Senden, Empfangen...).

    Der neue Account wird nach der Anlage links in der Spalte angezeigt und kann normal verwendet werden.

    Leider ist der neue (siebte Account von T-Online) nach dem Neustart von TB verschwunden, er bleibt nicht in TB gespeichert,

    Viele lieben Dank an Mapenzi für die schnelle Rückantwort.


    Ich habe die "Sent"-Dateien einfach mal aus den Thunderbird-Ordnern herausgeholt und an anderer Stelle außerhalb der Thunderbird-Ordner zur Vorsicht abgespeichert.


    Jetzt ist der Umfang der zu kopierenden Dateien wesentlich kleiner und angenehmer zu händeln.


    Programm läuft ohne diese riesigen Dateien anscheinend normal weiter.


    Nochmals herzlichen Dank und viele Grüße!


    Robi555

    • Thunderbird-Version: 52.2.0 (32-Bit)
    • Betriebssystem + Version: Windows 7
    • Kontenart (POP / IMAP): ? T-Online-Freemail?
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): T-Online
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Avira Free-Antivirus
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): AVM Fritz!Box 7490


    Seit einem der letzten Updates (weiß nicht mehr genau, welches Update) werden Emails nicht mehr als "gelesen" markiert, egal wie lange diese aufgerufen und angezeigt werden.


    Ich habe die verschiedensten Einstellungen probiert unter


    Extras\Einstellungen\Ansicht


    Warum geht das nicht mehr automatisch, was kann ich ändern, damit es wieder finktioniert?


    Herzlichen Dank und viele Grüße


    Robi555

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Programm + Version: 52.2.0 (32-Bit)
    • Betriebssystem + Version: Windoes 7
    • Kontenart (POP / IMAP): ? T-Online-Freemail?
    • Postfachanbieter (z.B. GMX): T-Online
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Avira Free Antivirus
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Ich nutze Thunderbird auf mehreren Rechnern.

    Dazu werden die Daten einfach vom Haupt- bzw. Original-PC kopiert aus dem Verzeichnis


    C:\Users\NACHNAME VORNAME\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\Profil-Code.default


    in das entsprechende Verzeichnis des Nebenrechners, wobei der Profil-Code des Nebenrechners unverändert erhalten bleibt.

    Das klappt auch jedesmal hervorragend und einwandfrei.


    Die lokalen Ordner werden natürlich ausschließlich auf dem Haupt- bzw. Original-PC erweitert oder verändert.


    Beim Übertragen der Daten ist mir gestern aufgefallen, dass die Datenmange sich plötzlich verdoppelt hat (von ca. 600 MB auf ca. 1,2 GB).


    Die 600 MB sind durchaus nachvollziehbar, da ich zur Zeit viele Emails mit zum Teil größeren Anhängen in der aktuellen Bearbeitung habe.


    Ich habe die Verzeichnissen von Thunderbird durchsucht, wobei mir zwei Dinge aufgefallen sind:


    * Der Ordner

    C:\Users\NACHNAME VORNAME\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\k9mq1ug7.default\Mail\Local Folders

    ist ca. 592 MG groß. Das dürften die lokal gespeicherten Emails sein.


    * Im Ordner

    C:\Users\NACHNAME VORNAME\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\k9mq1ug7.default\ImapMail\secureimap.t-online-8.de\INBOX.sbd

    ist eine Datei mit Namen "Sent" vorhanden, die ca. 620 MB groß ist. Ich finde bis auf den lesbaren Anfang einer bekannten Email keine nachvollziehbaren Informationen in der Datei.


    Wozu dient diese Datei, muss die erhalten bleiben oder kann sie gelöscht werden?


    Wo könnte sonst noch das Problem mit der plötzlichen Vergrößerung der Datenmenge liegen?


    Herzlichen Dank für Eure Hilfe und viele Grüße


    Robi555