Posts by Meliphagidae

    Thunder: Als erstes vielen Dank für deine schnellen Reaktionen.
    Eine user.js für TB habe ich nicht, nur eine für FF und die spielt hier keine Rolle.

    Quote

    false ist in Thunderbird der Standard für diese Einstellung. Sie muss also (wieso auch immer) zuvor bei Dir mal geändert worden sein. Es ist gut, dass Du diesen Fehler letztlich bei Dir gefunden hast und das Problem sollte damit behoben sein.

    Leider ist (war) das Problem damit nicht behoben, sondern nur verlagert (siehe oben).
    Weil es auch noch vorher gewählte Themes deaktiviert hatte, habe ich nun eines reaktiviert und noch einmal (den x.ten) TB-Neustart gemacht und , oh Wunder , plötzlich sind alle Kalender wieder editierbar und auch die Farben zurück.

    Not related to nor to , I swear

    Themen-Titel wird geändert auf gelöst.

    Bei Thunderbird dürfte diese Einschränkung im Regelfall meines Wissens bisher nicht zutreffen.

    Aber genau dort, im TB , habe ich die Einstellung für xpinstall.signatures.required auf False geändert. Unabhängig davon steht xpinstall.signatures.required in FB auf True.

    Weil die Farben der Kalender noch fehlen und ich Kalender weder ändern noch neu hinzufügen kann, ist das obige letztlich keine wirkliche Lösung. Deshalb bin ich an Lösungen und/oder möglichen Pfaden zur Lösung nach wie vor interessiert.

    Quote

    1577147206013 addons.xpi-utils WARN Add-on cardbook@vigneau.philippe is not correctly signed. 2

    1577147206015 addons.xpi WARN Invalid XPI: signature is required but missing

    Lösung gefunden:

    Signing and distributing your add-on:


    Unsigned extensions can be installed in Developer Edition, Nightly, and ESR versions of Firefox, after toggling the xpinstall.signatures.required preference in about:config.


    Nach dem temporären Umschalten dieses Eintrags in der config, funktionierte der individuelle update als auch der allgemeine Update für die meisten meiner Add-ons (sofern eine kompatible Version verfügbar ist), aber leider nur bis zum nächsten Start. Ich muss also xpinstall.signatures.required auf auf false belassen.

    Was mir nicht gefällt, aber anscheinen habe ich eine Developer Edition, Nightly, and ESR versions of Firefox :-o ???

    Eine manuell heruntergeladene aktuelle Version von Lighning läßt sich aus dieser Datei (cardbook-43.5-tb.xpi) nicht installieren

    Irgend wie passt das nicht zusammen :)

    Geht es um Lightning oder um CardBook?

    Sorry, stimmt. Heruntergeladen habe ich cardbook, aber bei beiden taucht der Fehler auf beim manuellen Update.

    Trotzdem danke für alle bisherigen Antworten.

    Ablauf:


    A) Update

    1. in der Add-on-Verwaltung Rechtsklick beim entsprechenden Add-on

    2. Auswählen "updates suchen"

    3. Fehler"Beim Herunterladen von ... ist ein Fehler aufgetreten".

    Aus der Fehlerkonsole:



    B) Hinzufügen

    1.Suche nach "ligthning" bzw. "cardbook"

    2. Click auf "zu thunderbird hinzufügen"

    3. Fehlermeldung "Thunderbird hat diese Website am Installieren eines nicht zertifizierten Add-ons gehindert."

    Aus der Fehlerkonsole:

    Quote

    Content Security Policy: Die Direktive 'child-src' sollte nicht mehr verwendet werden. Bitte verwenden Sie stattdessen die Direktive 'worker-src' zum Kontrollieren von Workern bzw. die Direktive 'frame-src' zum Kontrollieren von Frames.

    Skipping ravenJS installation impala-min.js:1:43957

    1577146522658 addons.xpi WARN Failed to parse recommendation: TypeError: NetworkError when attempting to fetch resource. No traceback available

    1577146522662 addons.xpi-utils WARN Add-on cardbook@vigneau.philippe is not correctly signed. 2

    1577146522664 addons.xpi WARN Download of https://addons.thunderbird.net…n-634298-latest.xpi?src=search failed: signature is required but missing

    C) Mit Cardbook habe ich es über download der .xpi versucht. Aber so konnte ich es auch nicht installieren, da "es nicht verifiziert werden konnte."

    Aus der Fehlerkonsole:

    Quote

    1577147206004 addons.xpi WARN Failed to parse recommendation: TypeError: NetworkError when attempting to fetch resource. No traceback available

    1577147206013 addons.xpi-utils WARN Add-on cardbook@vigneau.philippe is not correctly signed. 2

    1577147206015 addons.xpi WARN Invalid XPI: signature is required but missing

    Noch eine Idee zur Lösung? ( (Wie) Werden denn neue Versionen getestet, wenn es so viel Probleme mit add-ons gibt??? )

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.3.1
    • Betriebssystem + Version: Windos 8.1
    • Kontenart (POP / IMAP): beides
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): mehrere
    • Eingesetzte Antiviren-Software: defender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Fritzbox

    Der automatische Update verschiedener add-ons schlug fehl, nach updates suchen auch. Eine manuell heruntergeladene aktuelle Version von Lighning läßt sich aus dieser Datei (cardbook-43.5-tb.xpi) nicht installieren, da "es nicht verifiziert werden konnte".
    Was tun???

    Viele Grüße

    Martin

    Hallo zusammen,
    ich finde nicht, wie ich es anstellen müsste, dass Adressen aus *.VCF-Dateien direkt durch Doppelklick in Cardbook übernommen werden, ohne dass ich den Umweg über Datei Speichern und dann in Cardbook mit Import.. gehen muss. Das gilt auch für Dateien mit VERSION:3.0. Vielleicht weiß jemand aus dem Forum ob und wie das geht?
    Weiterhin habe ich nebenbei festgestellt, dass beim Import in Cardbook einer Adresse über eine *.VCF-Datei immer auch ein Adressbuch in den Thunderbird-Adressbüchern hinzugefügt wird. Das stört zwar nicht, ist aber m.E. nicht richtig. Kann man die alten Adressbücher auch abschalten und löschen?
    Vielen Dank im Voraus für Tipps.

    M.

    Hallo zusammen, hallo [username][/username]


    • Thunderbird-Version: 52.5.2 + Addons: AddBlock Plus, CardBook, Contact Tabs, Duplicate Contact Manager, Enigmail, Folder pane switcher, Inverse Sogo Connector, Lightning, Manually sort folders, MyPhoneExplorer, Startupmaster.
    • Betriebssystem + Version: Win 8.1 Pro Build 9600
    • Kontenart (POP / IMAP): beim betroffenen Konto: POP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): GMX
    • Eingesetzte Antiviren-Software: MS Defender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): FritzBox


    In einer(!) meiner verschiedenen POP und IMAP Inboxen "verschwinden" gelesene Mails aus der Ansicht. Sie sind aber definitiv noch in der Inbox, da eine Kopie der Inbox Datei in den Ordner "Local Folders" nach Neustart von Thunderbird alle diese Mails in dem kopierten Ordner enthält und Thunderbird sie auch anzeigt.

    Bei Start von im abgesicherten Modus "Thunderbird.exe -safe-mode ", sind diese gelesenen Mails auch in der Inbox wieder sichtbar, zurück im normalen Modus aber wieder nicht. Neue ungelesene Mails bleiben sichtbar, beim Lesen auch noch, erst nach Anzeigen eines anderen Ornders und wieder zurück zur Inbox sind die eben gelesenen Mails - tja, leider wieder scheinbar weg.

    Alle Reparaturversuche der Zusammenfasungsdatei, komprimieren usw. haben nichts geholfen.

    Aber jetzt kommt's: Das Problem sass wie so oft vor dem Bildschirm. Mehr zufällig habe ich entdeckt, dass es zwei voneinander unabhängig reagierende Shcalter zur Filterung von Mails gibt. Wenn z.B. einer der beiden auf "ungelesene" steht, ist es egal, wie der andere steht. Gelesene Mails werden weggefiltert. Ich schreibe das hier nun trotzdem, vielleicht gibt es noch mehr Daus ;-)


    Das Bild zeigt, was ich meine rot filtert gelesene Mails weg, egal wie grün steht:



    Viele Grüße

    Meliphagidae