Posts by Andrew0

    Ich kann nicht genau sagen was nicht funktionierte, aber https://members.ebay.com steht in der Liste.

    Nun habe ich über die klassische Mail-Ansicht https://members.ebay.com (ohne Conversions) hinzugefügt - d.h. über den button und nicht über die Einstellungen. Der Eintrag für https://members.ebay.com ist gleich geblieben, aber jetzt werden die Inhalte angezeigt.

    Mir ist auch aufgefallen, dass Conversions die Absenderadresse, die klassische Ansicht aber auch weitere Quellen aus der Nachricht lädt. Womöglich beißt sich das miteinander bzw. sorgt dafür, dass die Liste mit falschen Inhalten gefüllt wird.

    Die Subdomain habe ich ja per Hand direkt in die Liste eingetragen und als erlaubt markiert. Das hat nicht funktioniert.


    Stimmt, das Conversations Add-On macht es "kaputt". Das vergesse ich immer, weil es für mich so natürlich ist, dass dieses Add-on eigentlich der Standard ist. Ich werde es genauer beobachten.

    Absatz 2: Wie trage ich eine subdomain in die Liste ein? members.ebay.com funktioniert nicht.

    Absatz 3: Beim Eintrag von "domain.com" wird http://domain.com eingetragen. In meinem Test funktioniert es nicht, es müsste https:// vor die Domain eingefügt werden. Auch wenn man das nicht täglich macht, wäre das doch ein nettes Feature, um nicht jeden Eintrag komplett per Hand einzutippen. Http gibt es praktisch nicht mehr und es wird so oder so aussterben.

    Absatz 4: Man öffnet eine Mail von einem neuen Absender. Umgang mit geblockten externen Inhalten wird angezeigt. Ich habe nur die Möglichkeit "Externe Inhalte anzeigen" oder "Externe Inhalte von.... immer anzeigen" zu wählen. Hier wäre ein button schön, der nicht diesen einen Empfänger whitelistet, sondern auf Wunsch die gesamte Domain von der die Nachricht kommt. Damit würde man die Problematik aus Absatz 2 und 3 mitlösen.



    Es geht nicht um Ebay, ebay war nur ein aktuelles Beispiel an dem ich das u.A. ausprobiert habe. https://i.ebayimg.com sehe ich in meinen Nachrichten nicht, es geht aber doch bei externen Inhalten nicht nur um Bilder, oder?

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben in Ihrem Text:

    • Betterbird-Version (konkrete Versionsnummer): 91.5.0-bb24 (64-Bit)

    • Betriebssystem + Version: Windows: Windows 10 Pro (Build 19044)

    • Eventuell weitere Angaben wie Postfach-Anbieter, POP oder IMAP etc.: IMAP, eigene(r) Server


    Hallo zusammen,

    ich habe mal etwas mit den Datenschutzeinstellungen rumgespielt - speziell mit den Ausnahmen der E-Mail Inhalte.

    Mir sind 2 Dinge aufgefallen, die eigenartig sind oder womöglich auch bugs darstellen.


    In meinem Posteingang landen recht viele Kundenanfragen über ebay. Die Absenderadressen sind anonymisiert, sehen aber in etwa so aus: kjhgf7984bifg79@members.ebay.com

    Da jeder Kunde eine andere Absenderkennung hat, habe ich ebay.com und members.ebay.com in die Ausnahmeliste eingetragen. So sollten bei allen eingehenden Mails die externen Inhalte automatisch geladen werden. Bei ebay.com scheint das soweit zu funktionieren, bei der Subdomain aber nicht. Kann ich es dennoch irgendwie hinbekommen, dass alle Absender mit members.ebay.com erlaubt sind?


    Die andere Sache bezieht sich auf ebay.com. Wenn man das so einträgt, landet es als http://ebay.com in der Liste. Dann werden die externen Inhalt auch nicht geladen. Erst der Eintrag https://ebay.com hilft aus. Auch eine andere Domain zeigte dieses Verhalten. Wäre es möglich in eines der nächsten Updates https als Standard in der Liste zu definieren? Aktuell muss man das für jede Domain Händisch eintragen.


    Ein finaler Vorschlag bzw. Idee: Wäre es nicht cool, wenn man bei bestimmten E-Mails sofort die gesamte Domain whitelisten könnte? Ich kenne das von einigen Mailanbietern in den Webmailern, wo man nicht nur eine konkrete E-Mail Adresse, sondern eine ganze Domain als vertrauenswürdig einstufen kann. Das ist super praktisch, zumal immer mehr Dienste und Webseiten ihre Adressen wechseln oder (pseudo) anonymisieren.


    Gruß

    Andrew

    Schade, na gut danke euch.


    Ja, den Shortcut für den Link kenne ich. Aber das ist allgemein nicht die Lösung für meine "Vision" ^^ . Es geht darum die Formatierungsleiste so anzupassen, wie ich sie täglich bräuchte - dazu zählt auch unbenutzte Elemente rauszuwerfen.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben in Ihrem Text:

    • Betterbird-Version (konkrete Versionsnummer): 91.4.1-bb23 (64-Bit)

    • Betriebssystem + Version: Windows: Windows 10 Pro (Build 19044)

    • Eventuell weitere Angaben wie Postfach-Anbieter, POP oder IMAP etc.: IMAP, eigene(r) Server


    Hallo zusammen,

    ist es möglich die Formatierungsleiste anzupassen? Ich würde gerne ein paar zusätzliche Icons dazu haben, sowas wie "Text durchstreichen" oder sofort einen Link setzen.

    Hier finde ich leider keine Möglichkeit die Formatierungsleiste anzupassen. Ein altes Plugin bis TB 61 hätte wohl sowas in die Richtung gemacht, aber ich finde nichts Aktuelles.

    Weiß jemand welche Möglichkeiten es gibt?


    Gruß

    Andrew

    Ja, das kann passieren. Leider schließen sich die Entwicklerwerkzeuge auch manchmal eigenmächtig. Gehe mal in deinen Profilordner. Dort befindet sich der Ordner chrome_debugger_profile. Lösche diesen Ordner, er wird nach dem Start der Entwicklerwerkzeuge mit den neuen Daten neu angelegt.

    Danke - habe ich gerade getestet, aber die Entwicklerwerkzeuge lassen sich nach wie vor nicht starten. Der Ordner wird von BB auch nicht neu angelegt. Habe auch mal den Start-Cache gelöscht, hat aber nichts gebracht.

    Es muss userChrome.css heißen. Leider hat Paenglab das ebenfalls falsch geschrieben.

    Danke, das habe ich mit copy & paste übernommen. Jetzt geht es mit dem korrekten Dateinamen.

    Weiß noch jemand, wie ich den Entwickler-Werkzeugkasten (Strg + Shift + I) wieder aktiviert bekommen? Habe mich beim Öffnen auf "deaktivieren" verklickt und nun passiert nichts mehr, wenn ich ihn starten will.

    Danke schön, aber bei mir entsteht da keine Änderung. userCrome.css befindet sich im Profilordner/chrome. toolkit.legacyUserProfileCustomizations.stylesheets ist auf true.


    Versehentlich habe ich gerade die Entwicklertools deaktiviert. Kann mir noch jemand sagen, wie ich diese wieder einschalten kann? Finde dazu keine Lösung.

    1. Ja, habe ich auf Git gemeldet

    3. ja, das ist klassisches CSS. Offebar wird aber das background-color: lightgrey !important; auf das gesamtes Nachrichtenfeld übertragen beim Antworten. Ich experementiere aber noch etwas rum, evtl. finde ich eine schöne Lösung mit Linien oder Abständen (padding).

    4. Klar, wenn ich layout.css.devPixelsPerPx auf 1.4 raufdrehe, wird die Menüleiste schon etwas größer. Aber es geht darum, dass das Verhältnis zwischen Menüleiste und den Tabs und der Hauptsymbolleiste unproportional ist. Die Menüleiste wäre (für mich) ideal, wenn sie exakt so groß wäre wie die Tabs darunter. Aber ich muss dann auch da wohl mal mit den Entwicklertools spielen - dachte es ginge einfachter :)

    Danke!

    1. Stimmt, "Zwischen" kommt vom Add-On "Thunderbird Conversions". Habe das schon so lange im Einsatz, dass ich es übersehen habe. Danke
    2. Kann man mit leben, ich wusste nur nicht, ob es ein Bug ist oder nicht.
    3. Ich spiele mal mit userContent.css rum, aber der Code oben greift leider nicht nur auf die Signatur, sondern auch auf das gesamte Nachrichtenfeld. Apropos: wie finde ich die einzelnen CSS Klassen schnell raus?
    4. Das funktioniert in der Menüleiste bei mir nicht, sieht nach wie vor so aus:

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben in Ihrem Text:

    • Betterbird-Version (konkrete Versionsnummer): 91.4.1-bb23 (64-Bit)
    • Betriebssystem + Version: Windows: Windows 10 Pro (Build 19044)
    • Eventuell weitere Angaben wie Postfach-Anbieter, POP oder IMAP etc.: IMAP, eigene(r) Server


    Ich nutze nun BB seit einiger Zeit und finde es eine tolle Weiterentwicklung zu TB. Dennoch sind wir mir ein paar kleinere Bugs aufgefallen, die ich - zumindest nicht bewusst - in TB wahrgenommen habe. Evtl. gibt es eine Möglichkeit nachzubessern?


    1. In den Spalten der Nachrichtenliste (bei Betreff, Beteiligte, Datum,...) habe ich testweise die Spalte "Zwischen" aktiviert - also im Sinne von zwischen wem findet eine Korrespondenz statt. Nachdem ich sie wieder deaktiviert habe, erscheint sie dennoch wieder aktiv und an erster Stelle nachdem ich BB neu starte. Ich habe probiert die Spaltenreihenfolge (ohne "Zwischen"-Spalte) für dieses und andere Postfächer zu übernehmen, aber bei jedem Hochfahren ist sie wieder aktiv und an erster Stelle angesiedelt.
    2. Unter Ansicht -> Fensterlayout -> gibt es die "Mehrzeilenansicht für alle Ordner". Aktiviert/Häkchen gesetzt = Ansicht wurde verändert. Deaktiviert = Ansicht verändert sich nicht zurück. Man muss dann per Hand die Spalte mit dem "Betreff" wieder in der Spaltenreihenfolge einschalten und noch anordnen, damit die Mehrzeilenansicht verschwindet.
    3. Bei der Signatur erscheinen immer 2 Bindestriche (--) bevor diese losgeht. Der Bereich mit den Strichen hat die Formatierung "Normaler Text" und "Variable Breite". Erstelle ich eine Neue E-Mail ist das kein Problem. Beim Antworten auf Nachrichten, manchmal schon. Ich habe unter Konten-Einstellungen -> [E-Mail Konto] -> Verfassen & Adressieren ausgewählt, dass bei Antworten die Signatur ÜBER der zitierten Nachricht platziert werden soll, also nach meiner geschriebenen Antwort. Die Signatur wird korrekt platziert, die beiden Bindestriche werden entfernt, aber irgendwo da bleibt ein unsichtbarer Bereich mit der fehlerhaften Formatierung. D.h. ich Tippe meine Antwort und lande von meiner global eingestellten Formatierung (Einstellungen -> Verfassen -> HTML Optionen) in einem unschönen anderen Format. Gerade wenn man Sätze umschreibt oder neu positioniert, sieht die Mail beim Empfänger nicht besonders professionell aus. Es wäre schön, wenn die Signatur nahtlos in die Nachricht übergehen würde - wenn keine font-family im Signatur HTML hinterlegt ist. Es würde auch vermutlich helfen festlegen zu können, wie die Trennung (technisch und visuell) zwischen Nachricht und Signatur passiert: z.B. nicht über 2 Bindestriche, sondern womöglich über eine horizontale Linie (20% Länge) oder 1 Absatz usw.
    4. Ist eine Möglichkeit geplant die Menüleiste (Datei, Bearbeiten,...) an die restlichen Layouteinstellungen anzugleichen? Z.B., dass sich die Leiste analog zu den Einstellungen unter Ansicht -> Dichte oder layout.css.devPixelsPerPx verhält, wenn dauerhaft eingeblendet??


    Grüße

    Andrew

    Kann ich denn ein frisches Profil aufsetzen und meine Postfächer automatisch vom alten in das neue importieren?

    Theoretisch ja, wobei die Gefahr besteht, dass du damit den Fehler weiter importierst. Besser wäre, sauber neu aufsetzen.

    Hmm, OK. Ich werde in den kommenden 3-4 Wochen meinen Rechner komplett neu aufsetzen/umziehen, dann warte ich damit erstmal. Und wer weiß, evtl. bringt Mozilla in nächster Zeit einen fix raus - nicht unbedingt für diesen Bug - aber einen, der das Problem löst :thumbup:

    hi, es wurde doch noch gar kein update von TB 78.14 auf TB 91.2 angeboten ?

    Unter Hilfe -> Über Thunderbird war das Update auf dem release Kanal vorhanden.



    Andrew0 : Hast du Add-ons installiert? Wenn ja, welche? Tritt das Phänomen auch auf, wenn du alle Add-ons deaktivierst?

    Alles vorhandenen Add-ons sind kompatibel mit TB 91.2:

    - Emoji

    - Google Keep Tab

    - Open Google Calendar

    - Provider für Google Kalender

    - Thunderbird Conversations

    - ThunderHTMLedit


    Ohne Add-ons habe ich das noch nicht getestet, aber weil sie kompatibel sind wäre das auch nicht mein Gedanke gewesen.

    Zudem tritt der Fehler so sporadisch auf, dass ich nicht einmal wüsste, wann nach dem Deaktivieren eines Add-Ons es daran gelegen haben könnte oder der Fehler einfach erstmal "einfach so" nicht mehr auftritt.

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer): 91.2.0 (32-Bit)
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 Pro
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX): eigener Server
    • Eingesetzte Antivirensoftware: ESET Internet Security
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows10Firewall Control + ESET
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): FritzBox 7490



    Hallo zusammen,

    seit dem Update auf TB 91 ist mir ein eigenartiges Verhalten aufgefallen.

    Beim Beantworten von Nachrichten, fügt TB immer wieder eine E-Mail Adresse aus meinem Adressbuch als Empfänger hinzu.

    Es ist immer der gleiche Empfänger, der manchmal im "An"- und manchmal im "CC"-Feld auftaucht.

    Das passiert Kontenübergreifend (ich habe 2 eigene IMAP Server mit verschiedenen Konten).

    Der Empfänger hat nichts mit den vorherigen Nachrichten zu tun.

    Das Verhalten tritt nicht bei jeder E-Mail Antwort auf, manchmal passiert 20x mal nix, dann alle 2 Nachrichten.

    Es passiert auch wirklich nur beim Antworten von Nachrichten, nicht bei neu geschriebenen E-Mails.


    Hat das sonst jemand beobachtet?


    Grüße

    Andrew

    Ich verstehe das, es hätte ja aber auch einfach nur irgendwo ein Häckchen in about:config fehlen können, den ich nicht kannte.

    In meinen Augen ist das reinstallieren auch nur die letzte Stufe, wenn gar nichts mehr geht.

    Und wie du sagst, hätte es ein Profil-Problem sein können, dann hätte dieser Weg nicht zum gewünschten Ergebnis geführt.

    Das Problem habe ich nun wie folgt gelöst:


    Erst einmal den Profilordner sichern: https://support.mozilla.org/de…neuen-rechner-uebertragen

    (irgendwo auf externer Festplatte / USB Stick)

    Danach TB vollständig entfernen, ich nutze generell Revo Uninstaller mit Prüfmodus "intensiv", da dieser alle Programmreste entfernt: https://www.revouninstaller.co…ninstaller-free-download/

    Danach wieder die Neueste TB Version von Mozilla herunterladen und installieren.

    Abschließend nach der Anleitung oben wieder das Profil eingefügt und voilà - Problem behoben