Beiträge von wayne

    Wenn Du einen Server betreibst, könntest Du die .ics-Datei über "normales" HTTP(S) bereitstellen und die URL als CalDAV einbinden (diese Konstellation nennen manche Quellen auch "WebCal" oder ics-Abonnement). Ein schreibender Zugriff ist dann nicht möglich, aber das ist in deiner Situation ja auch nicht gewollt.

    Na also, es geht doch und einfach war's auch noch...:thumbsup:


    Der Tipp mit "WebCal" war goldrichtig.


    Jetzt funktioniert's ohne Probleme und ohne großen Aufwand.



    Herzlichen Dank und viele Grüße,

    wayne

    Das ist absolut exotisch und für mich auch nicht nachvollziehbar. Normalerweise löst man die eigentliche Aufgabenstellung, nämlich die, jemanden von außerhalb Zugriff auf seinen Kalender zu geben, nicht dadurch, dass man Dateien hin- und herschickt.

    Gerade Outlook/Exchange und alles, was zu der Familie gehört sind bestens für solche Zwecke geeignet.

    So gibt es verschiedene Meinungen. Für mich ist es nicht exotisch...:P


    Ich benötige den Kalender nicht geschäftlich zu hause, also gibt es von der Firma keine Lösung!

    Den Kalender hätte ich aber gerne zu hause und auf Android für private Planungen.

    Den Outlook-Export mache ich durch ein eigenes vba-Makro automatisch.



    ...und was grundsätzliches:

    Warum muss man immer erklären warum man etwas haben möchte?

    Ich bin auf der Suche nach einer Lösung für ein technisches Problem (auch mein spezielles Problem).

    Wenn's dafür eine Lösung gibt, dann bin ich froh.

    Wenn mir jemand erklärt, warum es nicht machbar ist, dann akzeptiert ich das auch.

    Bei beiden Antworten bin ich dankbar für die Hilfe.


    Aber: Die Diskussion, warum ich irgendetwas haben möchte, finde ich müßig...:motz:


    Nix für ungut,

    wayne

    Ihr habt recht, ich muss mein Szenario besser erklären...;)

    Wobei ich mich wundere, dass noch niemand solch eine Anwendung hatte:


    Meinen dienstlichen Outlook-Kalender bekomme ich im Büro maximal als ICS-Datei (Der Outlook CalDav Synchronizer ist keine Option).

    Es gibt sonst keine Möglichkeit auf den dienstlichen Outlook-Kalender von zu hause zuzugreifen.


    Die ICS-Datei wird täglich im Büro generiert und per OneDrive nach hause "gespiegelt".

    Zu hause wird die ICS-Datei in TB eingebunden (file:///e:/beispielordner/kalender.ics).

    Somit sehe ich den aktuellen Kalender in TB (schreibgeschützt).


    Nun würde ich gerne den Kalender auch auf Android sehen (automatisch, ohne importieren)

    Sorry, dann hast Du mein Anliegen nicht wirklich verstanden...


    Ich weiß, wie man eine ICS Datei importiert und auch wie dann per CALDAV der Kalender anderen Geräten zur Verfügung gestellt wird.

    Ich habe sogar einen eigenen CALDAV-Server auf meiner Synology.

    importieren musst du den oder die Kalender natürlich. Posteo kann sich die Daten ja nicht ausdenken.

    Das soll eben nicht einmalig importiert werden! Das heißt in dem Falle dann abonnieren...


    Wenn Posteo (oder Google oder Outlook oder meine Synology) passwortgeschützte Kalender abonnieren könnte, wäre das ja meine Lösung.



    Grüße,

    wayne

    Wie bereits erwähnt, müssen die Kalender über CalDav eingebunden werden.

    Hmmm, und ich verstehe diesen Hinweis nicht...:/:)


    Welche Kalender müssen per CALDAV wo eingebunden werden?


    Ausgangslage: Ich habe eine ICS Datei.

    Die muss "irgendwie in einen Kalender", welcher dann natürlich per CALDAV überall synchronisiert werden kann.


    Die eigentliche Frage:

    Wie bekomme ich eine ICS-Datei (automatisiert) in einen synchronisierbaren Kalender.


    (alle anderen Kalender-Synchronisierungen über Thunderbird, Webmail, Android funktionieren natürlich ohne Probleme mit CALDAV)



    Grüße,

    wayne


    Es gibt Provider wie Posteo oder mailbox,org, die so etwas anbieten, über CalDav.

    Habe mich gerade bei posteo angemeldet. Da kann man zwar ICS-Kalender abonnieren, allerdings kommt keine Passwortabfrage

    --> Kalender wird nicht angezeigt


    Alternativ kannst du einen eigenen Server betreiben, mit dem die Geräte verschlüsselt kommunizieren. Ein Raspberry Pi genügt. Oder du benutzt ein Tool wie jenes von generalsync und sychronisierst die Kalender über das WLAN.


    Wie ich generell synchronisieren kann ist schon klar.

    Das Problem ist ja, wie bekomme ich eine ICS-Datei in einen synchronisierbaren Kalender.


    Beim Tool generalsync muss ich ja einen Kalender über generalsync anlegen. Der kann dann im WLAN synchronisiert werden.

    Aber wie kommt die ICS-Datei automatisiert in den generalsync-Kalender?



    Grüße,

    wayne

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60.2.1
    • Lightning-Version: 6.2.2.1


    Hallihallo,


    bei mir stellt sich gerade folgende Frage und ich habe noch keine Idee dazu...


    Wie kann man einen Kalender (ICS-Kalenderdatei auf einem Netzlaufwerk) automatisch in Thunderbird und auf Android anzeigen lassen?


    Es soll nix händisch importiert werden!


    In Thunderbird lässt der ICS-Kalender einbinden und dann?

    Publizieren bringt nicht wirklich was, dann liegt ICS-Datei irgendwo anders.

    Irgendwohin synchronisieren (CALDAV), des in Thunderbird eingebundenen ICS-Kalender, geht nicht.


    Würde die ICS-Datei auch in die "Cloud" (oder FTP) legen, passwortgeschützt freigeben und dann über den Umweg einem ext. Dienst (Google, Outlook.com, ...) abonnieren.

    Leider könnten Google und Outlook.com keine passwortgeschützten ICS-Dateien abonnieren.

    Gibt's eventuell andere Dienste, die das können?


    Bräuchte einen Schups in die richtige Richtung...



    Danke und Grüße,

    wayne

    Hallo EDV-Oldi,

    wie gesagt, ich konnte noch keine Gemeinsamkeit der nicht-wandelbaren Mails finden.

    Beide Möglichkeiten zum 'Wandeln funktionieren nicht:

    • Auf Mail im Posteingang: Rechte Maustaste\Umwandeln in\Termin
    • Mailvorschau: Button: "Als Termin eintragen"


    Danke und Grüße,

    wayne

    • Thunderbird-Version: 52.2.0
    • Lightning-Version: 5.4
    • Betriebssystem + Version: Win10, 64Bit
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Avast Free
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):

    Hallihallo,


    leider kann ich einige Mails nicht in einen Termin umwandeln. Beim Klick auf "Umwandeln in Termin" passiert nix.

    Habe auch noch keine Gemeinsamkeit der nicht-wandelbaren Mails gefunden. Das Wandeln in eine Aufgabe geht dann auch nicht.

    Die Fehlerkonsole sagt dann:

    Hat jemand eine Idee?


    Danke und Grüße,

    wayne

    Die Fehlerkonsole gibt gibt beim Sychronisieren folgende Meldung: