Posts by Bushveld

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.4.
    • Betriebssystem + Version: Ubuntu 19.10
    • sonstiger Kalender mit WebDAV / CalDAV (ja/nein/was genau): CalDav nextcloud

    Hallo zusammen,

    ich versuche Aufgaben aus TB in die Nextcloud (Aufgaben App) zu syncen und stoße auf Probleme wenn es an wieder kehrende Aufgaben geht
    1. Lege ich eine einzelne Aufgabe in TB an dann wird diese in den Nextcloud gesynct

    2. ändere ich die Aufgabe egal ob in TB oder in der NXC so funktioniert der sync

    Wenn ich nun aber eine wiederholdende Aufgabe in TB anlege und den ersten Termin erledige dann gibt es keinen Sync. in der NXC bleibt der erledigte Termin bestehen. Angeblich (NXC Foren) sollte der Termin in der NXC gegen den nächsten "getauscht" werden. Das ist zwar auch nicht schön aber es wäre eine Krücke mit der ich leben könnte. Klar NXC unterstützt keine wiederholenden Tasks - mir bitte nicht diese Antwort geben die kenne ich.
    Es soll nur angeblich dennnoch, mit Abstrichen möglich sein wiederholende Tasks in TB anzulegen und Richtung NXC zu syncen. Man darf dann nur (angeblich) in der NXC die Task nicht erledigen, da dieses in TB die Serie beenden würde.
    Hat jemand damit Erfahrungen? Oder in Kürze: wie kann ich wiederholende Aufgaben in TB anlegen und in die Nextcloud syncen?
    Herzliche Grüße
    Michael

    Hallo zusammen,


    die Suche habe ich bedient. Danke für die Tipps, leider beziehen diese sich auf die Anzeige von Mails es geht hier aber im NEUE Mails also das was passiert wenn man auf Verfassen klickt.
    Nach dem Klick auf Verfassen, öffnet sich eine leere Mail in einem Fenster trotz meine u.g. Einstellungen. Die Frage daher noch einmal:
    Wie kann ich neue Mails in einem Tab statt in einem Fenster verfassen?


    Herzliche Grüße und viele Dank für die Hinweise

    Michael

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.4.1
    • Betriebssystem + Version: Ubuntu 19.10
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP



    Hallo zusammen,


    die Betreffzeile sagt es schon fast komplett: Wie kann ich einen neue Mail in einem TAB statt in einem Fenster öffnen? Ich habe leider keinen entsprechende Option gefunden, bin mir aber recht sicher das es geht.
    Evtl. ist des auch "nur" eine Konfig Variable?

    Herzliche Grüße und vielen Dank
    Michael

    Oh Mann, ich geh in die Küche den Abwasch machen...
    Sorry ich habe Murks geschrieben als ich schrieb ich nehme für beides das Empfängerzertifikat.


    Der Reihe nach:

    ich habe und hatte in der von dir benannten Konfig mein Signatur Zertifikat und mein Verschlüsselungszertifikat ausgewählt.

    Wenn ich dem Empfänger eine signierte Mail schicke wird bei Empfänger eine valide Signatur angezeigt.

    Wenn ich dem Empfänger eine verschlüsselt Mail schicke wird bei Empfänger fehlerfrei entschlüsselt.

    Wenn ich dem Empfänger eine verschlüsselte und signierte Mail schicke wird bei Empfänger eine valide Signatur angezeigt und die o.g. Fehlermeldung dass die Signatur nicht validiert werden kann.


    Welche Rückschlüsse kann man nun ziehen? Ich vermute da das mein Setup in Ordnung ist da das getrennte senden (signiert/verschlüsselt) funktioniert.
    Wenn ich es richtig verstanden habe errechnet TB beim Signieren einen Hash den der Empfänger mit meinen öffentlichen Schlüssel noch einmal berechnet.

    Die Meldung beim Empfänger läßt schließen dass in der Kombination der Hash ein anderer ist.

    Aber was sag mit das? Doch noch was falsch bei mir oder doch etwas auf der Empfängerseite?


    Sorry noch mal für meine falsche Formulierung bei der Frage.


    Michael

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.4.1
    • Betriebssystem + Version: Ubuntu 19.10
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP

    Hallo zusammen,

    wenn ich einem Empfänger eine signierte Mail sende oder einen verschlüsselte so funktioniert beides ohne Probleme. Signiere ich die verschlüsselte Mail so bekommt der Empfänger (Outlook) die Meldung;

    Code
    (S/MIME: WARNING - Encrypted, but cannot verify signature)

    Kann sich da jemand einen Reim drauf machen? Da ich ja für das signieren und verschlüsseln die gleichen (Empfänger) Zertifikate nutze macht das für mich keinen Sinn...


    Besten Dank für's mit-hirnen

    Michael

    Guten Tag zusammen,


    nach einiger Suche hier nun die Ergebnisse:

    • Enigmail entschlüsselt keine S/MIME verschlüsselten Mails verifiziert eine im enigmail support forum (Enigmail does not do S/MIME encryption/decryption at all. All that Enigmail does is to enable/disable S/MIME encryption on behalf of Thunderbird in the message composition dialog. Apart from that, Enigmail is not involved into S/MIME.)
    • Thunderbird (das wissen wir schon) bietet keine Option S/MIME verschlüsselte Mails automatisiert (Filter) als entschlüsselte Kopie abzulegen.
    • Manuell kann man den Umweg gehen und über das Import/Export Tool Mails zu exportieren, diese lassen sich unverschlüsselt speichern als html oder pdf, im Falle von html auch mit Anhängen.

    Ich hoffe nun sehr dass in der kommenden TB Version der S/MIME Support besser wird und solche Features an Board sind. Wenn sich hier jemand auskennt und weis was kommt bin ich für jede Info dankbar.


    Viele Grüße

    Michael

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:


    • Thunderbird-Version: 68.2.2
    • Betriebssystem + Version: Ubuntu 19.10
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX, Google
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Sophos
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Hallo zusammen,

    die Betreffzeile sagt es schon fast.. Ich möchte Mails welche ich verschlüsselt erhalte, entschlüsselt speichern. Nach stundenlanger Suche und Versuchen verzweifele ich fast..
    Wenn man die vielen gelesen Nachrichten zusammenfasst dann komme ich auf folgendes Ergebnis (welches ich aber hinterfrage möchte):

    a) ein unverschlüsseltes Speicher einer SMIME Mail ist in TB im Standard nicht möglich

    b) das anlegen einer entschlüsselten Kopie einer SMIME verschlüsselten Mail soll per enigmail möglich sein.

    Mittels enigmail funktioniert das Anlegen einer entschlüsselten Mail wunderbar wenn diese mit pgp verschlüsselt ist, mit SMIME habe ich keinen Erfolg.


    Wie sieht das bei Euch aus? Ich bin doch sicher nicht der einzige der unverschlüsselt speichern möchte -- welche Lösungen nutzt Ihr?

    Viele Grüße und vielen vielen Dank

    Michael

    Hallo zusammen


    Quote

    c) Es ist konzeptionell niemals möglich, Mails in einem IMAP-Posteingang oder seinen Unterordnern ausschließlich lokal zu speichern. Per Definition befinden sich darin alle Mails immer (auch) auf dem Server. Es wäre aber denkbar, mit einem Filter o.ä. Mails nach "Lokale Ordner" / "Local Folders" zu verschieben und erst dort zu entschlüsseln. Außer Enigmail kenne ich aber kein Tool, das so etwas können soll.

    Bei meiner Beschreibung war ich etwas unscharf mit lokal speichern meine einen Lokalen Ordner d.h. die IMAP Mail wir verschoben und physisch auf einem Rechner gespeichert. Somit stellt sich nur noch die Frage in die Runde ob es andere Möglichkeiten gibt ohne enigmail eine smime verschlüsselte Mail zu entschlüsselt zu speichern.


    Viele Grüße
    Michael

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.2.2
    • Betriebssystem + Version: Ubuntu 19.10
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX, Google
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Sophos
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Hallo zusammen,

    ich habe Fragen zum Handling von smine Zertifikaten.


    a) Bisher war ich der Meinung dass Thunderbird die Öffentlichen Zertifikate welche an erhaltenen Mails hängen, auch im Zertifikatsspeicher ablegt.

    Das scheint aber nicht der Fall zu sein. Nun stellt sich mir die Frage wie ich einen Zertifikatsspeicher aufbaue, muss ich immer manuell ein Ertifkiat exportieren aus dem Anhang und dann im Speicher im portieren? Klingt umständlich und irgendwie falsch.


    b) In der Konsequenz dann gleich die nächste Frage: wie prüfe ich das das Zertifikat wirklich Vertrauenswert ist und muss ich diesem ggf. das Vertrauen erst ausprechen?


    c) Noch eine ehr praktische Frage: ich würde gerne verschlüsselt senden und empfangen mit den Teilnehmern die auch verschlüsseln können, lokal ablegen möchte ich aber unverschlüsselt um nicht irgendwann mal vor unlesbaren Mails zu stehen (ok das Thema kann man lange diskutieren, an dieser Stelle bitte ich die Diskussion nicht zu starten). Vielmehr suche ich die Option eine smime verschlüsselte Mai unverschlüsselt zu speichern, gefunden habe ich nur den Weg über enigmail. Mit enigmail habe ich mir aber einen ganze pgp Kram an Land gezogen und irgendwie werde ich das Gefühl nicht los das meine Entscheidung nicht die beste war. Somit wie kann ich ohne enigmal smine verschlüsselte Mails lokal unverschlüsselt speicheren?


    Herzlichen Dank schon mal !


    Viele Grüße
    Michael

    Hallo Drachen,


    genau weil die Mails einzeln im eml Format abgelegt werden bin ich zum maildir gewechselt und kann keine Probleme vermelden. Da nun nicht mehr alles in einer riesigen Datei ist, ist das Verlustrisiko etwas gesenkt.

    Natürlich stimme ich dir in allen Fällen zu grep und die "echten" Dateien ist das womit man arbeiten kann. Es gibt nur leider Menschen die der IT nicht so nahe stehen und in die Mails Einblick haben wollen. Ich schaue mir mal den Code für den HTML Export im importExportTool an, evtl. kann ich da ein paar Zeilen für die Unterordner spenden.


    Viele Grüße

    Michael

    Hallo Drachen und Mitleser,


    so schlimm wie du vermutest ist es nicht, seit Jahren sichere ich täglich, lokal und extern. Ich habe in den Sicherungen immer einen aktuellen Stand von TB der weit länger als 10 Jahre zurück geht.
    Nur ist damit mein Problem nicht gelöst.

    Zum einen bezweifele ich dass TB nach Jahren wieder aus dem gesicherten Ordner starten kann.
    Zum anderen habe ich versucht mit dem ImportExportTooNG eine Ordnerstruktur zu sichern (nur ein Teil eines Baumes) das funktioniert augenscheinlich. Der Test der Rücksicherung war nicht erfolgreich. Ich habe eine Ordner angelegt und mit Unterverzeichnissen importiert, es wurden alle gesicherten Ordner angelegt aber nicht alle Nachrichten! Leider ohne erkennbares Muster.


    Zu deiner Frage warum HTML: ganz sicher nicht um produktiv damit zu arbeiten. Aber einen Vorteil hat diese Variante: es gibt einen Übersicht, diese ist bedingt durchsuchbar, und geordnet und für einen nicht ITler ad hoc lesbar und mit einem Klick kommt man an die Info ohne Rücksicherung. Somit schwebt mir vor die Jahrgänge als HTML auf DVDs zu brennen. PARALLEL zu den richtigen Sicherungen.


    Nun kommen wir zurück auf meine Frage:
    a) gibt es eine Möglichkeit auch Unterordner per HTML zu sichern?
    b) oder hat irgend jemand sich des Problems schon angenommen und eine Lösung gefunden? Ich würde hier zwischen technischem Backup und "direkt lesbarem" Archiv unterscheiden.


    Herzliche Grüße
    Michael

    Hallo zusammen,

    zum Jahresende kommen die Backupthemen wieder hoch. So banal meine Frage ist, ich habe im Forum keine Antwort gefunden. Ich möchte zwei Sachen erreichen:

    a) alle Mails eines Kontos (IMAP) und lokales Archiv sichern als Backup -> hier hilft mir das ImportExportTool Mit der Option "alle Ordner mit Hierachie exportieren"

    b) alle Mails lesbar als HTLM + Anhänge archivieren --> Auch hier scheint das ImportExportTool auf dem ersten Blick helfen zu können


    ABER:

    zu a) wenn ich unter einem Lokalen Account einen neuen Ordner anlege und dann in diesen importiere dann sehr ich zwar alle Ordner aber leider nicht alle Nachrichten, genauer einige Ordner sind leer (obwohl sie es nicht sein sollten) andere nicht.

    zu b) leider kann man immer nur einen Ordner nicht aber Unterordner exportieren, gäbe es das dann wäre dieses meine Wahl


    Eine andere Option den ganzen .thunderbird Ordner zu sicheren ist gut und schön aber vermutlich werde ich in ein paar Jahren TB aus diesem Ordner nicht mehr starten können.


    Somit, wie macht Ihr das? Ich bin sicher nicht der erste der seine Mails 10 Jahre aufheben muss. Mir ist bewusst dass die rechtlichen Anforderungen noch weiter gehen was dem Schutz vor Änderung angehen. Ein Kompromiss wäre eben alles als HTML mit Anhängen zu exportieren und dann auf ein nicht änderbares Medium zu kopieren. Aber leider bekomme ich so einen Export nicht hin...

    Herzlichen Dank schon mal für jeden Tip!

    viele Grüße
    Michael




    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.2.2
    • Betriebssystem + Version: Ubuntu 19.10
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Ordner Format: Maildir

    Hallo zusammen,


    wie kann ich es erreichen dass ich bei Terminen auch einen eMail Benachtrichtigung verschicken kann. Ich nutzte einen Googel Kalender und wenn ich das Google web interface nutze kann ich eMail benachrichtigungen einstellen, welche ich dann als Brief Symbol im Kalender sehe. Lege ich im gleichen Kalender einen Termin in TB an so steht mir die eMail Benachrichtigung nicht zur Verfügung, was muss ich tun da mit ich dieses auch von TB einrichten kann?


    Viele Grüße und vielen Dank
    Michael


    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.2.1
    • Betriebssystem + Version: ubuntu 19.10
    • Google-Kalender mit "Provider for Google-Calendar" (ja/nein): nein
    • Google- oder sonstiger Kalender mit WebDAV / CalDAV (ja/nein/was genau): ja googel und caldav



    Diese Worte hier können Sie mit Ihrem Text bitte überschreiben.

    Hallo zusammen,


    die Antwort ist gefunden.Ich musste den parameter mail.inline_attachments.text von false auf true setzten. Damit werden nun reine Text-Anhänge wie meine logs inline angezeigt.

    Ob ich den Parameter jemals manuell gesetzt habe kann ich nicht sagen, der default ist false und in dem stand der nach dem Update auf Version 68.2.1..


    Viele Grüße

    Michael

    Hallo zusammen,


    nach dem Update auf 68.2.1. von 60.* werden bei mir *.log Anhänge nicht mehr inline angezeigt. In der 60er Version konnte ich die Inline Anzeige mit ALT+A, A ein und ausschalten, dieses funktioniert in der der 68er Version nicht. Die Inline Anzeige generell, z.B. von jpg funktioniert.
    Weiss jemand warum das so ist wo ich dieses ggf. konfigurieren kann? in den Menüs finde ich nichts dazu, wenn dann wohl mehr in den "erweiterten" Einstellungen. Tante Google schweigt dazu leider (noch)?


    Viele Grüße

    Michael




    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.2.1
    • Betriebssystem + Version: Ubuntu 19.10
    • Eingesetzte Antivirensoftware: sophos
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX): Googel
    • Eingesetzte Antivirensoftware: sophos

    Bin ja ganz bei Dir, wobei ich das Thema eine ganze Zeit lang recht charmant mit Weiterleitungen bzw einsammeln und Filterregeln erledigt hatte.

    Allerdings hat das durchaus Grenzen wenn man Themen der Archivierung auch mit in Betracht zieht und nicht das große Backup bei Tante google und co nutzen möchte...

    Hallo zusammen

    meine IMAP accounts lese ich von verschiedenen Rechnern und somit verschiedenen TB Installationen (alle die gleicher Version). Nun habe ich einen Rechner an dem ich häufiger bin und dort klassifiziere ich in der Regel Mails als SPAM. Nun stellt sich mir die Frage ob es eine "training-datei" gibt die ich nehmen kann und ggf auf die anderen Rechner verteilen kann.

    gefunden habe ich meinem Profil training.dat ich bin aber an zwei Stellen nicht sicher:

    a) wenn dieses die richtige Datei ist, kann ich die so ohne weiteres auf einen anderen Rechner in ein anderes TB kopieren?

    b) ich habe mir die training.dat mal kopiert dann einen Mail als Spam klassifiziert und dann ein diff gegen die Kopie und die aktuelle trainig.dat laufen lassen -> es gab keinen Unterschied das hätte ich aber erwartet wenn ich die richtige Datei habe..


    Oder denke ich ganz falsch und es gibt bessere Wege da Ziel zu erreichen?


    Viele Grüße und vielen Dank

    Michael


    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60.8.0
    • Betriebssystem + Version: Ubuntu 19.04
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX): google
    • Eingesetzte Antivirensoftware: sophos