Posts by Alfred Jodocus Kwak

    Ich werfe das Handtuch :wall:

    Vielleicht erklärt ein anderer den Unterschied zwischen Nachrichten löschen und Ordner komprimieren.

    Nicht aufregen! Es wurde mir vom Mitglied B.Müller und Altstadt nochmals alles verdeutlicht.

    Ich hab jetzt das was ich wollte, wenn auch TB die Begriffe Löschen und Komprimieren

    zum Zwischenspeichern und tatsächlichen Löschen etwas anderst deutet, bzw. die

    Softwareprogrammierer beider Wörter dazu nicht richtig deuten konnten.


    Ich habe auf alle Fälle jetzt das was ich haben wollte, ich kann überflüssiges

    total Löschen und hab jetzt von 1,6Gb bis auf wenige KB total löschen können,

    Das war für mich der Sinn meiner Anfrage hier.


    Wenn nicht alles von mir gleich verstanden wurde, dann ist das halt so,

    aber ich habe auch nicht gleich alles verstanden was mir erklärt wurde,

    aber auch das ist nun mal so. So was nenne ich einfach menschlich! :thumbup:


    Gruß Alfred und bleibt alle gesund.

    Ich gedenke der Opfer der Flutkatastrophe!

    Also ist komprimieren in TB in Wirklichkeit Löschen!

    Ich möchte das ja nur verstehen und nu weiß ich

    es wie sich das verhält.


    Ich danke Allen die mir geduldig Hilfestellungen gegeben haben.

    In Zukunft wird zum Löschen halt komprimiert!


    Gruß Alfred

    Sodele, ich hab ja schon geschrieben, daß ich kein IT Spezialist bin

    und mich bei so Dingen auskenne.

    Und jetzt erst wird mir erklärt, daß erst durchs komprimieren gelöscht wird.

    Komprimieren hat für mich, egal bei was es angewandt wird, die Bedeutung

    von Zusammenpressen bedeutet, aber nie die Bedeutung von Löschen.

    Beim Löschen ist alles weg, beim Komprimieren ist alles noch zusammengepresst da!

    Ist dann also mit Komprimieren in TB dann in Wirklichkeit und tatsächlich Löschen

    gemeint?

    Hallo Mapenzi,


    sorry, daß ich das zitieren zu einem Problem gemacht habe, aber ich bin hier in

    diesem Forum zu wenig bis gar nicht unterwegs um zu wissen wie man es richtiger

    machen könnte.


    Zu 1., Der Haken war schon gesetzt, nur der Haken bei Größe hat gefehlt, ich habs

    aber auch nicht besser gewußt!


    Zu 2., das habe ich gemacht und die Dateigrößen decken sich mit dem was in TB angezeigt wird

    Wie kann ich diese Dateigrößen eventuell im Wert auf Null bekommen?


    Siehe auch Screenshoots, so sieht das bei mir aus, meine E-Mail Kontennamen habe ich natürlich geschwärzt!

    Im Bild 002 sieht man ganz unten den Lokalen Ordner. darin werden im Unterordner

    Papier alle Junkmails, Spam Mails und Mails von allen anderen ungeliebten Mail

    Adressanten, sei es privater oder anderen Naturen dort abgespeichert die ich so

    unter Extras > Filter unter dem Filtername Blackliste, wo auch in der Blackliste

    die E-Mail Adressen dazu gespeichert wurden drinstehen.


    Verzeiht mir wenn ich was für euch nicht ganz so verständlich beschreibe. ich versuche

    es so gut wie ich kann. Aber ich bin nun mal keine IT Fachkraft die das besser umsetzen kann

    wie ich. Ich versuche auch alles so gut es geht nach zu vollziehen was man mir hier als Antworten gibt,

    und dafür bin ich auch sehr dankbar, aber auch mir gelingt das nicht immer umzusetzen.


    Gruß Alfred


    Gruß Alfred

    Hallo Mapenzi,


    nun denn, ich habe tatsächlich 21 E-Mail Konten angelegt, die ich aber auch

    so brauche. Das heißt also, für jedes Konto ist ein eigenes Nachrichten Dateien

    Verzeichnis vorhanden? Und die sollte man nicht unbedingt löschen?

    Was würde passieren wenn man alle pop.gmx.net löschen würde, würden beim

    nächsten Start dann automatisch neue angelegt?

    Ich habe mir von dem was in der AppData unter Local und Roaming von

    Thunderbird jeweils abgespeichert wird eine Sicherungskopie erstellt.

    Dennoch würde ich gerne vorher wissen was passiert wenn ich diese *.net Dateien

    einfach lösche.


    Gruß Alfred

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer:( 68.12.1
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben): Nein
    • Betriebssystem + Version: Win7
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): GMX
    • Eingesetzte Antiviren-Software: -
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Intern
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo erstmal,


    bei mir haben sich doch in letzter Zeit eine gewisse Daten Menge (ca.1,6GB) in folgenden Verzeichnis

    angesammelt:


    C:/Benutzername/AppData/Roaming/Thunderbird/Profiles/zw6f1gha.default.release/Mail

    mit der Bezeichnung:


    pop.gmx.net

    pop.gmx-1.net bis pop.gmx-29.net.


    Meine Frage dazu, 1. was sind das für Dateien, 2. werden alle diese Dateien unbedingt benötigt,

    3. welche Dateien kann man in diesem Verzeichnis eventuell löschen, alle pop.gmx. net und

    1.net bis 29-.net?


    Ich möchte nicht was falsches löschen. Deshalb frage ich lieber nach wie ich diese aus meiner Sicht

    unnötige Datenmenge sonst los werden könnte.


    Gruß Alfred

    Hallo erstmal wieder in die Runde!


    Sodele, jetzt habe ich den Laptop wieder von der Reparatur zurück und habe heute auch Zeit gefunden.

    Das war dann auch gleich ein guter Test nach dieser Anleitung und dem Schritt 3 vorzugehen. Alles

    nochmals genau in Ruhe durch gelesen, dann zuerst Thunderbird 68.4.2 sauber deinstalliert,

    dann die Ordner vom Arbeits-PC, AppData/Local und AppData/Roaming auf den USB Stick kopiert,

    dann in den Laptop gesteckt, von dort aus zunächst als zusätzliche Sicherung aufs externe

    Laufwerk vom Laptop kopiert und dann in die entsprechenden Ordner AppData/local und AppData/Roaming

    vom Laptop kopiert.


    Danach habe ich einfach die neue Thunderbird 68.5.0 installiert und alles wurde dann

    automatisch erkannt und war dann genauso eingerichtet wie auf dem Arbeits-PC.

    Jetzt ist die Welt wieder in Ordnung!


    Manchmal brauchts einfach mal Ruhe und Zeit und dann klappt das auch!

    Trotz allem danke für die Eselsgeduld die hier aufgebracht wurde!

    Ich weiß es einfach nicht wo es bei mir hakt, ich weiß es nicht! Vielleicht hat mich die AppData/Local und die AppData/Roaming Geschichte durcheinander gebracht gehabt und dabei ging dann etwas schief?

    Beim Thunderbird Team mitzuwirken fehlt mir einfach die Zeit dazu und ich bin auch nicht der Typ der sich mit Programmieren usw. auskennt, daß ist nun mal nicht mein Ding!


    Thunderbird möchte ich auch nicht schlecht reden, nicht daß das falsch verstanden wird! Es hat halt sehr viele Einstellmöglichkeiten wo man sich als Anfänger sehr schnell verrennen kann. Damit hatte ich so halt nicht gerrechnet gehabt.

    Entweder liegt es an den Anleitungen hier im Forum die eventuell unverständlich und zu kompliziert verfaßt sind, oder es liegt an mir, daß ich schlichtweg zu dämlich bin diese Anleitungen zu verstehen, sei es drum. Ich bin genau nach diesen Anleitungen vorgegangen und nichts hat funktioniert, so daß alle meine gesicherten Profiles aus der externen Festplatte im neu installierten Thunderbird 68.4.2 funktioniert haben. Vielleicht ging aber auch schon bei der Sicherung was schief. Das ist nun mal Fakt. Warum weshalb und wieso das so ist und bevor ich da noch stundenlang rummache und hin und her probiert habe, habe ich alles nochmals neu eingerichtet. das ging bei weitem schneller!


    Das Thunderbird Team sollte sich da Softwareseitig eine Lösung überlegen die es einem USER einfacher macht, 1. die Profiles mit einem Tastendruck in ein ausgewähltes Verzeichnis eigener Wahl zu sichern und 2. mit einem Tastendruck die gesicherten Profiles wieder einspielen zu können. Dies ist aber meine persönliche Meinung!

    Hallo,

    Dann habe ich auf meinem Arbeits PC die TB Version 68.4.2 installiert und zur Kontrolle versucht zu starten um zu sehen ob sie sich starten läßt, dann kam schon die Fehlermeldung wie im Eröffnungsbeitrag von mir.

    Auf deinem Arbeits-PC war Thunderbird vorher nie installiert?

    Das klingt nämlich so, als ob da noch ein alter Anwendungsordner "Thunderbird" in ...\AppData\Roaming\ vorhanden war mit einer "profiles.ini" Datei, aber keinem entsprechenden Profilordner in "Profiles" wie schon von Thunder in Beitrag#4 vermutet.

    Nein, auf meinem Arbeits PC war Thunderbird noch nie installiert und deshalb versteh ich es auch nicht warum die Fehlermeldung wie im Eröffnungsbeitrag im Bild zu sehen auch erschienen ist!

    Deine Antwort lässt mich verwirrt zurück. Ich ging davon aus, dass Du mit dem "neuen" PC von Anfang an versucht hast, das "alte" Profil weiter zu benutzen. Auf solch ein Szenario bezog sich meine vorherige Antwort.

    Also nochmals, mein Laptop ging kaputt. Tage zuvor hatte ich noch eine Sicherung des Profiles auf einem externen Laufwerk gemacht.


    Dann habe ich auf meinem Arbeits PC die TB Version 68.4.2 installiert und zur Kontrolle versucht zu starten um zu sehen ob sie sich starten läßt, dann kam schon die Fehlermeldung wie im Eröffnungsbeitrag von mir.


    Dann hast Du mir die Lösung mit dem Profile Manager aufgezeigt, erst danach lies sich dann das TB überhaupt starten. Bis dahin habe ich noch keinen Versuch gemacht gehabt die Profile Sicherung vom Laptop auf den Arbeits PC zu übertragen. Wobei ich mir noch nicht im klaren bin wohin ich die übertragen muß ???

    Ich bin da gerade etwas durcheinander!


    Diese Daten habe ich:

    Wo muß ich die jetzt rein kopieren? .......AppData/Local/Thunderbird/Profiles oder unter ........default.release?

    Oder unter ........AppData/Roaming/Thunderbird/Profiles ??? Ich steige gerade echt nicht mehr richtig durch!


    Gruß Alfred