Beiträge von Neckar

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version:52.7
    • Betriebssystem + Version: Win 7/64
    • Kontenart (POP / IMAP):POP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:

    Hallo zusammen,


    vielleicht bin ich ja blind, villeicht auch nicht? Gibt es eine Möglichkeit, Konten alphabetisch anzuordnen? Ich habe das schon lange, lange machen wollen, aber immer wieder verschoben. Doch jetzt, nachdem ich ein neues Konto erstellt habe, stellte ich wieder mal fest, dass es nur "Kraut und Rüben" ist. Derzeit ist die Ansicht für Ordner auf "gruppiert" eingestellt.


    Ich versuche es mal die derzeitige Ansicht (linke Spalte) zu detailieren


    Ganz oben geht es los mit dem Posteingang, danach geht es weiter mit den "Unterordnern". Anbei 2 Bilder, einmal mit geöffnetem Postausgang, und einmal mit geschlossenem Postausgang, damit ihr euch das auch mal anschauen könnt, was ich meine.


    Und warum ist eigentlich unter "Postausgang" bei "Google - Privat" und bei ""Gmail" direkt oberhalb von "lokale Ordner" links daneben ein Schlosssymbol?


    Danke für Eure Hilfe :-)




    Hallo zusammen,


    auch ich habe ein Problem mit der Einrichtung einer neuen (pop) "**@gmail.com" Adresse einzurichten. Ich habe ja schon eine "@googlemail.com" Adresse im TB drin und die funktioniert schon seit Jahren einwandfrei. Die neue Adresse ist zwar eine "gmail" im Gegensatz zu meiner alten, die "googlemail" ist, aber der TB sollte das doch kapieren?! Ich bekomme immer die Meldung, dass Benutzer, bzw. Kennwort nicht übereinstimmen. Dabei kann ich mich über Google direkt in das neue Konto einloggen - ohne Probleme.


    Wäre super, wenn jemand hier eine Lösung hätte. Ich habe ehrlich gesagt, keine Lust, mich immer direkt bei Google direkt in das Konto einzuloggen. Deshalb habe ich ja meinen heißgeliebten TB - seit fast von Anfang an :-)



    Nachtrag:

    Es hat mir einfach keine Ruhe gelassen und habe es noch einmal versucht. Ich bin mal direkt in das Googlekonto rein und im Posteingang war die Meldung "Blockierten Anmeldeversuch überprüfen".


    In der Nachricht steht dann etwas weiter unten unter dem größeren Button "Konto schützen" in blauer Schrift (Link) "Zugriff weniger sicherer Apps zulassen". Das habe ich dann mal aktiviert. Denn unter Apps ist auch der Desktop E-Mail Client Thunderbird eingetragen, aber auch der Outlock von Microsoft. Aber seitdem funktioniert es.

    Lieben Gruß

    Neckar

    Hallo mrb,


    wieso willkommen im Forum? :-) Ich bin schon viele Jahre hier dabei. Doch leider immer noch nicht perfekt bei Fehlerlösungen. Doch dafür gibt es ja das Gott sei Dank Tb-Forum.


    Du hast es wohl anscheinend übersehen, dass wohl der komplette Versand nicht mehr funktioniert, nur wohl noch der Empfang. Leider kann ich im Moment noch nicht auf den betroffenen PC per Teamviewer zugreifen. Denn der sitzt ca. 400 Km von mir entfernt. Ich hoffe, dass es ich heute oder morgen noch schaffe.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 56
    • Betriebssystem + Version: Win 7
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): gmail
    • Eingesetzte Antiviren-Softwa
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo zusammen,


    Gestern erreichte mich diese Fehlermeldung von einem Bekannten (Bild). Mein Bekannter, ein fast 90-Järiger Mann, eerhielt von einem guten Freund von ihm, eine Glückwunsch E-Mal. Kurz gessagt, der Absender hat "t-online.de", mein Bekannter ist bei "netcologne.de". Mein Bekannter wollte sich bei ihm bedanken, daraufhin kam diese Fehlermeldung (Bild).


    Das geht wohl schon seit einigen Tagen so. Aber erst gestern erhielt ich die das Bild per WordsApp.

    Was soll das für ein Fehler sein, und wie kann ich ihn reparieren?


    Nachtrag: Beinahe vergessen.... diese Meldung erhält er immer in letzter Zeit, wenn er egal wem, eine E-Mail verschickt.


    Wie immer vielen Dank schon im Vorraus für eure Hilfe


    Lieben Gruß

    Manfred

    Hallo Peter,


    jetzt muss ich echt schmunzeln. Jetzt nimmst es aber ganz genau und hast auch wieder (fast) Recht :-))
    Ich hätte wohl eher schreiben sollen


    unter dem schon verfassten Text eine Leerzeile, dann zwei (2) "--" (Bindestriche), darunter wieder eine Leerzeile und dann der Signaturtext.


    Nun bin ich gespannt, ob noch mal was zu "bemängeln" hast?:-))

    Hallo Peter,


    Ohje, ist natürlich richtig, was du "bemängelst". Da hätte ich eigentlich auch alleine drauf kommen müssen.




    Ich hatte unter Konteneinstellungen auf der rechten Seite für den Sgnaturtext die Funktion


    "Stattdessen eine Datei als Signatur anhängen"


    aktiviert (Häckchen ins Kästchen setzen) gehabt. Gleichzeitig hatte ich auch das Addon "Signature Switch" installiert.


    Das Häckchen bei "Stattdessen eine Datei als Signatur anhängen" habe ich entfernt und seitdem klappt es.


    Ich habe ganz normale ".txt"-Dateien erstellt gehabt. Und wenn ich jetzt beim erstellen oder beantworten einer E-Mail das Addon benutze, erscheint unterhalb des verfassten Textes ein "--" und darunter meine Signatur.


    Ich hoffe, dass meine Erklärung für jeden, der das gleiche Problem hat, etwas verständlich ist. Wenn nicht, fragen kostet nichts *zw :-)). Denn richtiges Helfen untereinander gelingt nur, wenn der, dem geholfen wurde - nun, Peter hat es ja in meinem Fall deutlich gemachtund mich darauf hin gewiesen und dafür sage ich noch mal - Danke Peter.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: Immer antuell
    * Betriebssystem + Version: Win7/64
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): googlemail


    Hallo zusasmmen,


    ich habe mehrere Signaturen angelegt. Der Wechsel von einer zur anderen klappt zwar insofern wunderbar, aber dann verschwindet der komplette Text, der vorher drin war. Noch eine weichtige Information, ich versende/empfange nur Text-Mail.


    Beispiel:


    Ich klicke z.B. auf Antworten, wenn ich eine E-Mail beantworte. Ich sehe, aha, die falsche Siognatur drin. Ich gehe auf "Optionen/Signatur Witch" und wähle die richtige Sgnatur aus. Die richtige wird automatisch eingetragen - aber, - danach ist der komplett andere E-Mail Inhalt weg. Das ist eigentlich nicht der Sinn der Sache - zumindest in meinen Augen.


    Welchen Fehler mache ich?


    Vielen Dank für eure Hilfe

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:38
    * Betriebssystem + Version: Windows 7/64/Prof
    * Kontenart (POP / IMAP):POP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):goooglemail, Versatel
    * Eingesetzte Antivirensoftware:Antivir
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Hallo zusammen,


    Seit ewiger Zeit habe ich meine googlemail-Adresse als Standard-Anwort markiert. Tortzdem kommt es immer wieder mal vor, dass sich meine Versatel-Adresse automatisch in "von" beim antworten einer eingegangenen Nachricht einträgt.


    Hat dieses Problem auch schon mal jemand anders gehabt und wie kann dieses Problem beseitigt werden?


    Vielen Dan an alle, die mir helfen können


    Lieben Gruß


    Manfred

    Hallo Drache,


    ich habe deine Antwort eben erst gesehen. Ich muss doch mal nachprüfen, weshalb ich keine Benachrichtigung erhalten habe.


    Gut, ich habe den Ausdruck "Gruppe" verwendet.Und ja, es stimmt. Der Ordner "Jaron" wurde als Unterordner angelegt. Danke für deine Hilfe

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:38.1
    * Betriebssystem + Version:Windows7-64 Prof
    * Kontenart (POP / IMAP):Pop
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):
    * Eingesetzte Antivirensoftware:
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Hallo zusammen,


    Selbst ein "alter Hase" wie ich braucht mal Hilfe :-))


    Ich muss deshalb fragen, weil ich die Art E-Mails zu versenden bisher nur äußerst selten bis gar nicht benutzt habe.


    Ich habe eine Gruppe erstellt (habe ich gerade noch so hinbekommen). Die Gruppe habe ich als "Jaron" benannt


    Wie stelle ich das nun an, dass ich z.B. ein in Word erstelltes Dokument per Gruppe versenden kann? Den Ablauf in Word brauche ich nicht erklärt zu bekommen. Das weiß ich schon selbst *zw :-))


    Per Word klicke ich "als Anlage" anders geht es gar nicht. Nun bin ich im TB-Absendefenster drin. Aber von hier aus, hat mein Wissen seine Grenzen erreicht.


    Ich habe es von hier aus schon über "Extras/Adressbuch" versucht, habe dann den Ordner "Jaron" geklickt, mit "STRG+A" alle Empfänger markiert und dann den "Verfassen"-Button geklickt. Das hat soweit auch funktioniert. Allerdings ist dann der Anhang nicht dabei. Also der Versuch war wohl der falsche Weg?

    Hallo Slengfe,


    ich glaube, mein Problem hat sich doch noch nicht erledigt. Hab mich leider etwas falsch ausgedrückt.


    Es geht um die fehlende Möglichkeit einer bestimmten Textzeile oder Absatz eine bestimmte Schriftgröße zu geben. Jedes einfache Textverarbeitungsprogramm besitzt dafür ein Auswahlmenü mit der die Pixelgröße einer Schriftart angegeben werden kann. Im Thunderbird kann jedoch nur die Schriftgröße pauschal größer oder kleiner gemacht werden, dadurch entstehen viele Probleme die nur umständlich gelöst werden können. Es werden z.B. unterschiedliche Textgrößen nicht vereinheitlicht, dafür müßte jedes Wort einzeln bearbeitet werden, ob die Schriftgröße dann bei allen Wörtern die gleiche ist, ist auch fraglich. Ich habe die von Dir vorgeschlagene Erweiterung zwar noch nicht getestet, denke aber, dass diese nicht mein Problem lösen würde. Ein umschalten auf reinen Textmodus würde leider nicht helfen da ja die restlichen HTML-Formatierungen erhalten bleiben sollen.


    Gruß
    Manfred

    "slengfe" schrieb:

    Hallo Neckar (schön, begrüßt zu werden, oder?),


    Oh,


    Entschuldige bitte meine Anstandslosigkeit. Kommt normal nicht vor bei mir, Slengfe,


    Ich danke dir, dass du mir trotzdem geholfen hast.


    Gruß
    Manfred

    Thunderbird-Version:
    Win 7 + Version: 24
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):googlemail u.a.


    Ist das ein TB Fehler?


    Ab und an erhalte von anderen Menschen Infos mit verschiedenen Schriftgrößen innerhalb eines Satzes. Warum auch immer? *grübel. Es scheint ihnen irgendwie Spass zu machen.


    Ich habe nun mal einen Test gemacht und habe absichtlich z.B. einen Satz in verschiedenen Schriftgrößen in eine E-Mail reinkopiert. Müsste der TB das nicht korrigieren und in die Standard-Schriftgröße umwandeln? Oder muss das irgendwo erst noch festgelegt werden?


    Besten Dank wie immer an alle die mir behilflich sein können


    Gruß
    Manfred

    Hallo Susanne,


    Ok, ich muss gestehen, dass ich in puncto lesen (Feinheiten eines Programmes), nicht so ganz Glanzleistung erbringe. Dennoch denke ich, dass ich den TB schon etwas kenne. Schließlich. Er ist mir seit V. 09 ein treuer Freund geworden, den ich nicht mehr missen möchte. Im Gegensatz zum "Mitbewerber" Outlok-Express, der mein erster E-Mail Client war. Und wenn ich V. 0.9 erwähne, kannst dir ja denken, wie lange ich ihn schon habe:-)


    Zitat


    Da Du die genauen Pfade nicht genannt hattest, war meine Befürchtung, dass Du das Profil in denselben Ordner gelegt haben könntest, in dem auch das Programm liegt


    Um Gottes Willen, ich reiße ich dem Sinn gesehen doch kein Programm auseinander :-) dazu wäre ich dann wieder kein unbedingter Experte.


    Zitat


    Der Grundgedanke ist gut. Allerdings würde ich empfehlen, es anders zu machen: Windows + Programme auf eine Partition, die Daten auf eine zweite. Das ist u.a. im Hinblick auf Backup und Restore von Vorteil. Andere Betriebssysteme sehen das gleich so vor, Windows erschwert das ein wenig, weil sich das Home-Verzeichnis mit den "Eigenen Dateien" nicht ganz so einfach verlegen lässt.


    Eine Sicherung von Win 7 wollte ich schon mal anlegen. Aber leider verlangt Win 7 dafür eine externe Festplatte mit mindestens 400 GB und ich habe nur eine mit 200 GB.


    Aber siehste, jetzt habe ich noch mal was von dir gelernt in puncto, dass es gut ist, dass "Programme deinstallieren", den Ordner Thunderbird unter "C" Benutzer/usw. nicht deinstalliert. Habe mich schon immer darüber gewundert. Aber es hat ja nicht jeder so eine Installationsart wie ich *schmunzel.


    Ich habe diese Art der Installation von Programmen vor 13 Jahren von meinem guten Freund gelernt. Damals habe ich angefangen, mich mit dem Monstrum PC abzugeben :-)


    Gruß
    Manfred

    Hallo Ingo


    Zitat


    vielleicht liege ich völlig falsch. Dann darfst Du mich gerne auslachen.


    Ich würde niemals jemanden auslachen *lächel.


    Susanne


    Zitat


    Das würde ich noch nicht unterschreiben. Laut dieser profiles.ini befindet sich nämlich das als Default gesetzte Profil unter D:\Thunderbird\ . Wenn dort auch das Programm liegt, gibt es sicher Probleme.


    Ich installiere prinzipiell immer alles auf meine zweite Partition "D" und habe damit noch niemals Probleme gehabt. Und in puncto Thunderbird wird dann eben die "profiles.ini" angepasst. Auf meiner aktiven Partition "C" ist nur das, was dort unbedingt hin muss. Dafür sorgt Windows selbst.


    Zitat


    Welche Sicherheitssoftware wird verwendet? Gib bitte außerdem die vollständigen Pfade an - für das Programm und das Profil. Das ist wichtig, weil die Pfade sowohl für das Programm als auch zum Profil in Deinem Fall vom Standard abweichen und verändert wurden.


    Mit Sicherheitssoftware vermute ich, meinst du das Antivirenprogramm? Das ist der Antivir- die kostenlose Version.
    Was mit dem genauen Pfad gemeint ist, kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Der steht doch in der "Profiles.ini" drin. Also Laufwerk "d" Ordner Thinderbird/installiert. Und der Profilname, der dürfte doch "Default" sein? Ich habe da nie was geändert.


    ----
    @An alle, die mir geholfen haben ein großes - wie immer - Dankeschön :-)).


    Das Problem hat sich mittlerweile (hoffentlich) erledigt. Ich habe den TB komplett deinstalliert. Auch unter Laufwerk "C" habe ich den Ordner "Thunderbird" manuell komplett entfernt. Das erledigt die Funktion "Programme deinstallieren" nämlich nicht.


    Dann wieder neu installiert. Einmal starten lassen und ohne Änderungen sofort wieder geschlossen. Dann meine angepasste "Profiles.ini" in den Thunderbird Ordner auf Laufwerk "C" eingefügt. Die Originale habe ich Namentlich verändert. Das mache ich immer so, dass im Bedarfsfall, wenn etwas schiefgehen sollte, die Originale noch vorhanden ist. Bräuchte ich zwar nicht zu machen, aber irgendwie ist mir das sicherer :-))


    Dann den TB wieder gestartet und alles ist wieder klar. Alle Adressen, alle E-Mails, nichts ist verloren. 5 Mal habe ich den Laptop neu gestartet und TB ist immer einwandfrei gestartet. Die Aktualisierung habe ich auch gleich gemacht, aber ohne jegliche Probleme.
    Ich kann es nicht nachvollziehen, was bei meiner Bekannten schiefgelaufen sein kann? *grübel.


    Lieben Gruß
    Manfred


    PS: Ich mag Win 8 immer noch nicht und werde es nie mögen.

    Hallo mrb,


    tut mir leid, dass ich mich erst jetzt melde, aber ich hatte zuviel anderen Stress.


    Ja, ich habe auch die Thunderbird.exe im Programmordner selbst versucht "als Admin ausführen" . Es tut sich nichts. Die Maus verändert sich zwar in dem Moment, wie wenn sich was tun würde, aber außer heißer Luft ist da nichts.


    Der TB ist zwar auf Laufwerk/Partition "D" installiert, aber die "profiles.ini" ist selbstverständlich auf "C".


    Das ist der Inhalt der "Profiles.ini"
    --------------


    [General]
    StartWithLastProfile=1


    [Profile0]
    Name=default
    IsRelative=1
    Path=Profiles/g5oc6p70.default


    [Profile1]
    Name=default
    IsRelative=0
    Path=D:\Thunderbird\installiert
    Default=1
    ----------


    Also die die Profiles.ini ist in Ordnung.


    Mache ich bei mir selbst die Aktualisierungen, wenn sie angeboten werden, dann habe ich zwar auch immer das Problem, dass ich irgendwann mal, die Aktualisierung abbrechen muss, weil sie nie zum Ende kommt. Starte ich dann den TB neu, und gehe wieder auf "über Thunderbird" unter "Hilfe", dann klappt alles. Aber dass gar nichts mehr geht, so wie jetzt bei meiner Bekannten, das Problem ist mir noch nie unter gekommen.


    Irgendwie riecht das schwer nach einer Neuinstallation des TB?


    Gruß
    Manfred