Posts by kawazu


    Gern. :] Ich meide sonst Web-Foren eigentlich eher, aber für Thunderbird scheint's kaum brauchbare Mailing-Listen zu geben. Irgendwie ist die Arbeitsweise hier... anders. ;)


    Cheers,
    Kristian

    Hallo *;


    in der NNTP-Konfiguration von Thunderbird (sowie in nahezu jedem Mailer, den ich sonst bislang benutzt habe) gab/gibt es ein sinnreiches Feature, welches es erlaubt, Diskussions-Threads zu beobachten, um Änderungen in denselben (vorrangig Antworten auf eigene Posts) nicht zu übersehen. In Thunderbird und der E-Mail - Konfiguration vermag ich ein solches Feature nicht zu finden. Daher:


    (a) Geht sowas prinzipiell?
    (b) Falls nicht, wie handhabt Ihr derartige Szenarien (u.U. viele Ordner, etwa für Mailing-Lists, mit wenigen Themen, die gelegentlich "wichtig" sind und die Ihr im Wust der Nachrichten nicht übersehen wollt)?


    Schon mal danke und bye,
    Kristian

    Quote from "mrb"


    Den Index der Ordner zurücksetzen:" Rechtsklick auf den Ordner, Eigenschaften, Index wiederherstellen".
    Hilft das?


    Ja, das scheint es gewesen zu sein. Ich hatte wohl Tomaten auf den Augen - danke! :)
    Cheers,
    Kristian

    Hallo *;


    derzeit kämpfe ich mit einem relativ lustigen Problem: Vor einigen Augenblicken hat sich Tb 2.0.0.14 entschlossen, den Inhalt jenes Ordners, der meine Mailing-Lists sammelt, nicht mehr anzeigen zu wollen. Das finde ich nicht so gut, deswegen wollte ich der Sache auf die Spur kommen. Also:


    - Die entsprechende mbox-Datei scheint unversehrt da zu sein und hat stattliche Größe.
    - Sämtliche anderen mbox-fähigen Tools (konkret mutt und claws-mail) sind in der Lage, die bewußte mbox zu importieren und den gesamten Inhalt (an die 6000 Mails) anzuzeigen.
    - Wie auch immer, Thunderbird kann's nicht mehr. Ganz gleich, ob ich die mbox-Datei nun in den Thunderbird-Mailspool zurückkopiere oder via entsprechender Extension importiere - die Nachrichten werden nicht angezeigt, obwohl sie (physikalisch) da sind.


    Fragen:
    (a) Hat jemand eine Idee, woran um alles in der Welt das liegen könnte? Gelöscht habe ich dort drin definitiv nichts...
    (b) Besser noch: Wie kann man dem beikommen?


    Vielen Dank und beste Grüße,
    Kristian

    Hallo Peter;


    Quote from "Peter_Lehmann"


    ...
    Was ist denn soooo schlimm daran, wenn der Müll erst einmal in den Papierkorb geschoben wird und dieser danach automatisch (das bedeutet, ohne Zutun des Users !!!!!) gelöscht wird?
    ...


    Wenn ich über große Mengen von Mails spreche (etwa das, was in diesen Spam-/Backscatter - lastigen Tagen im catch-all - Postfach einer Domain ohne Spamfilter so aufschlägt), dann macht der Umweg, bei den derzeit knapp 2000 Mails pro Tag erst darauf zu warten, daß die Nachrichten in den Papierkorb verschoben sind, um dann nochmal darauf zu warten, daß der Papierkorb tatsächlich geleert worden ist, keinen Spaß. ;) Shift+Enft ist hier in der Tat ein guter Workaround.


    Quote


    ...
    Andererseits denke ich aber auch an die vielen Hilferufe unserer d******* a*********** User, welche herumheulen, dass der böse Thunderbird doch mal wieder eine soooooo wichtige Mail "einfach so" gelöscht hat. Und wir müssens dann richten bzw. uns gar rechtfertigen.
    ...


    Klar. Aber ich meine auf der anderen Seite auch, daß das Werkzeug Nutzern, die (ähem...) wissen, was sie tun, idealerweise nicht im Wege sein sollte. Bei IMAP hat man das sinnvollerweise implementiert. Bei den "Lokalen Ordnern" fehlt's mir einfach. ;)


    Cheers,
    Kristian

    Hallo,


    Quote from "rum"


    Nein, aber du kannst in den Konten-Einstellungen sagen, dass der Papierkorb beim Verlassen geleert werden soll.


    Schade. :) Aber trotzdem besten Dank für den Tip, vielleicht ist das mit dem automatischen Papierkorb-Leeren auch erstmal ein brauchbarer Workaround. Ist bekannt, ob das andere Feature irgendwann implementiert werden soll?


    Cheers,
    Kristian

    Hallo *;


    vermutlich eine dumme Frage, aber ich habe die Einstellung einfach nicht finden können: Bei Nutzung eines IMAP-Kontos kann ich dem TB sagen, daß er Mails bitte sofort löschen und diese nicht erst in den Papierkorb verschieben soll. Das finde ich nützlich. Frage nur: Geht das auch bei "Lokalen Ordnern"? Falls ja, wo schalte ich solches ein? Tb ist 2.0.x aus Ubuntu 8.04.


    Besten Dank und schöne Woche,
    Kristian

    Hallo alle;
    soweit ich im Forum gesehen habe, gibt es bislang noch keine Möglichkeit, im "nackten" Thunderbird eine Standard-Vorlage für den Versand von Mails zu definieren (was unsere Windows-Nutzer nach dem Sprung von Outlook wünschen, insbesondere für die "Senden an..." - Funktion über rechte Mouse-Taste im Explorer).


    Frage daher: Gibt es irgendeine Möglichkeit, dieses Verhalten durch eine Erweiterung, einen Workaround etc. "nachzurüsten"? Ist in TB2.0 so etwas vorgesehen?


    Danke und bye,
    Kristian

    Hallo alle;


    seit einigen Tagen sind wir intern von Mozilla 1.7.x zu Firefox/Thunderbird gewechselt, und weitestgehend hat das auch gut geklappt. Einziger Nachteil: Die NutzerInnen beklagen sich darüber, daß es bei dem Versuch, mittels TB auf den XP-Arbeitsplätzen Mails zu drucken, immer wieder enorm lang dauert, bis der Drucker-Dialog angezeigt wird (und Thunderbird gelegentlich auch dabei abstürzt).


    Das ist schlecht. Kennt jemand das Phänomen und/oder weiß sogar Abhilfe? Auf den Arbeitsplätzen läuft XP Professional SP2, relativ aktuell; der Drucker ist ebenso ein Netz-Drucker. TB ist Version 1.5.0.7, Erweiterungen sind keine installiert.



    Ideen, irgendjemand? :)
    Danke und bye,
    K.