Thunderbird 78.7.1 veröffentlicht

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

Die originale Liste der folgenden Angaben finden Sie in den "Release Notes" (Englisch).

Neuerungen

  • CardDAV-Adressbücher (weiterhin experimentell und nur über den Konfig-Editor zu aktivieren) unterstützen jetzt das OAuth2-Verfahren und Google-Kontakte.

Änderungen

  • Thunderbird erlaubt jetzt keine Installation von Addons mehr, die ältere APIs verwenden (experimentelle APIs sind weiterhin erlaubt).

Behobene Fehler

  • Die Schaltfläche zum Senden von Nachrichten blieb manchmal aktiviert, wenn sie eigentlich deaktiviert sein sollte
  • Das Drücken von Befehlstaste + Eingabetaste zum Senden einer Nachricht unter macOS hat nicht funktioniert
  • OpenPGP: Anhänge, die Binärdaten enthielten, konnten nach der Entschlüsselung nicht gespeichert werden
  • Korrekturen der Bedienelemente der globalen Suche
  • Verschiedene Themen- und Farbkorrekturen zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit

Bekannte Probleme

  • Thunderbird arbeitet sehr träge unter macOS Big Sur

Systemanforderungen

Beachten Sie, dass auch mit der Versionsreihe 78.* bestimmte ältere Betriebssystem-Versionen nicht mehr unterstützt werden (Mindestvoraussetzung: Windows 7 oder neuer • macOS 10.9 oder neuer • Linux: GTK+ 3.14 oder neuer). Lesen Sie für Details die "System Requirements" (Englisch).

Herunterladen

Der Download der aktuellen Version ist von unserer Download-Seite möglich.


Entwickler-Informationen

Eine detaillierte Liste aller "Checkins" in den Quellcode mit zugehörigen Bugs für diese Version gibt es in "treeherder" (ohne die Basis von moz-esr78).