Probleme mit Thunderbird 38.3.0 und aktiviertem Lightning-Add-on in Version 4.0.3

Achtung

Das automatische Update auf Thunderbird 38.3.0 wurde nun abgeschaltet. Wer also noch bei einer älteren Version ist, braucht keine Angst vor einem ungewollten Update auf die problematische Version zu haben.


Wer schon aktualisiert hatte und von den neu aufgetretenen Problemen betroffen ist, der kann und sollte zu der älteren Thunderbird-Version 38.2.0 zurückgehen. Dazu machen Sie bitte Folgendes:


  • Laden Sie die Version 38.2.0 herunter:
  • Installieren Sie Version 38.2.0 (es ist vorher keine manuelle Deinstallation notwendig)
  • Starten Sie Version 38.2.0 - das Add-on Lightning 4.0.3 wird dabei deaktiviert.
  • Öffnen Sie den Add-ons-Manager und entfernen Sie Lightning 4.0.3.
  • Jetzt können Sie im Add-ons-Manager Lightning wieder suchen lassen und die ältere Version 4.0.2.1 installieren.
  • Thunderbird neu starten
  • Das war es - alles sollte wieder funktionieren, wie Sie es zuvor gewohnt waren.


Ein paar Themen zu den Problemen im Forum:

Sobald der Fehler definitiv gefunden und behoben wurde, wird es hoffentlich zeitnah ein neues, funktionierendes Update geben.