migration mit hindernissen

  • hallo. desktop-pc win98se thunderb. Notebook, win98se, thunderb. Auf dem Notebook soll das gleiche thunderb. eingerichtet werden. Mails werden meist dort beantwortet, aus dem desktop dann versandt. Gleiche Ordner angelegt, allerdings sind die Profilverzeichnisse an anderen Orten, da der desktop mehrere user eingerichtet hat. Wenn man die entsprechenden Ordner ohne die zugehörige *.msf kopiert, wird dann beim ersten Aufruf eine neue Zusammenfassungsdatei erstellt, danach sind die mails lesbar/bearbeitbar. Wurde ja im Forum schon irgendwo beschrieben. Nur habe ich manchmal die Schwierigkeit dass mails auf dem einen oder dem anderen Pc nicht mehr in andere Ordner verschiebbar sind. Kommt eine Fehlermeldung, kann nicht kopiert werden...bitte leeren sie den Papierkorb etc, bringt aber nichts. Manchmal sind die btreffenden Ordner auch nicht löschbar, sie tauchen zwar im Papierkorb auf, sind aber nicht verschoben sondern nur kopiert, der Originalordner ist noch vorhanden. Oder dass ich sie komplett verschiebe, den Ordner also leere. Wenn ich mir dann das Profil ansehe ist der Ordner dort aber nicht leer, sondern unverändert, die mails auch mit einem viewer noch lesbar. Nur in Thunderb. scheint er leer. Wahrscheinlich hängen beide Effekte zusammen, ich verstehe nur nicht wie. Was mache ich falsch? Danke im Voraus für die Hilfe, Michael.