Spam mit 2 Betreff-Zeilen filtern

  • Hallo,


    ich setze K9 zum Spam filtern ein.
    Da K9 den Betreff ändert und ich über diese Änderung eine Regel eingerichtet habe hab ich das Thema in diesem Bereich eröffnet.
    In den letzten Tagen sind bei mir vermehrt Spam-Mails am K9 vorbeigelaufen - das dachte ich jedenfalls, da einige Mails die eindeutig Spam sind ohne Markierung im Betreff im normalen Postfach gelandet sind.
    Das auffällige war, dass der Betreff in der Listenansicht der Mail anders ist als in der Vorschau im unteren Bereich.
    Als ich den Quellcode der Mails geschaut habe ist mir aufgefallen, dass alle fehlgeleiteten Mails 2 verschiedene Subjects hatten, das erste wurde in der Vorschau angezeigt, das 2. in der Liste. Das 1. wurde auch durch K9 geändert, aber scheinbar hat die Regel vom TB nur auf das 2. reagiert.
    Wie gibts sowas, dass 2 Betreffzeilen verwendet werden? Neue Masche der Spammer? Und warum filtert TB nach dem 2. Betreff und nicht nach dem 1.?


    Danke schonmal für Hilfe.


    Gruß, M3ikl

  • Hallo M3ikl;


    das klingt echt komisch. Kannst Du den Header einer solchen Mail hier mal posten oder ein Screenshot einstellen?
    Könnte es evtl. sein, das K9 eine zweite Subjectline erzeugt?


    Gruß

  • Hi,


    K9 kann an dem Subject eigentlich nicht Schuld sein. Da K9 wie ein Proxy arbeitet läuft da jede Mail durch und die normalen Mails haben auch keine 2 Subjects.
    Hier mal der Header einer von den Spam-Mails:



    Wie man sieht wurde das obere Subject von K9 modifiziert. Dieses Subject ist in der Vorschauansicht zu sehen.
    Das 2. Subject unten (Football Bonus) wird hingegen in der Listenansicht aller Mails angezeigt.
    Und die Regel von TB scheint eben auf dieses 2. Subject zu greifen.


    Gruß, M3ikl

  • "M3ikl" schrieb:


    Da K9 wie ein Proxy arbeitet läuft da jede Mail durch und die normalen Mails haben auch keine 2 Subjects.


    Hallo M3ikl;


    ich bin nicht der Headerexperte (Sorry, sollte ich so rübergekommen sein), möchte Dir aber trotzdem meine Eindrücke mitteilen, vielleicht bringt Dich oder jemand anderen hier im Forum das auf eine Lösung.


    Soweit ich finden konnte ist K9 nur ein quasi Mailproxy durch den die Mails durchgeleitet werden. Dabei wird auf Spam geprüft und auf Wunsch ein Eintrag (Zusatz zum Subject) vorgenommen. Deine obige Zeile bringt mich zu dem Verdacht, das K9 doch an der zweiten Subjectline schuld ist. Durch einfaches abschalten der entsprechenden Funktion solltes sich das testen lassen.
    Dazu kommt das K9 evtl. Probleme haben könnte, solltest Du bei GMX mit SSL arbeiten (Zitat "K9 funktioniert zum jetzigen Zeitpunkt nur mit Standard POP3 Email Konten"). Ich würde auch hier testhalber mal SSL abschalten.


    Ich hoffe es läßt sich eine Lösung dafür finden. Schau am besten sonst mal bei K9 direkt, evtl. haben die eine Lösung dafür, ich denke das TB nicht für dieses Verhalten (erzeugen von 2 Subjects) verantwortlich ist.


    Gruß

  • Hi,


    ich prüf das nochmal genau nach.


    Nur als Hinweis zu K9:
    Es wurden bis jetzt (seit April 2006) über 17000 Mails geprüft, die sind also durch K9 gelaufen.
    Und seit höchstens 2 Wochen kommen ab und zu solche Mails, was für mich den Schluss zulässt dass K9 nicht die Ursache ist.
    Die Arbeitsweise von K9 sieht so aus (falls sie nicht bekannt ist):
    Man ändert die Mailkontoeinstellungen so ab, dass die Mails beim localhost auf einem in K9 festgelegten Port abgeholt werden. Wenn auf dem Port nun ein POP Login stattfindet geht K9 mit den Logindaten online, holt die Mails ab und gibt sie ans Mailprogramm weiter. Somit kann gar keine Mail um K9 herum, da alle Mailkonten auf localhost verweisen.


    Ich schau mal ob ich den Quellcode der Mail bei GMX auch online sehen kann, dann weiss ich mehr.


    Gruß, M3ikl