Alle Mails verloren ?

  • Hi,


    habe heute nach dem Start von Thunderbird festgestellt, dass alle meine
    Mails aus der Inbox weg sind. Habe diese nicht gelöscht!
    Bei einem Blick in das Verzeichnis jedoch, gibt es dort eine Datei "Inbox.msf"
    die ca. 18MB groß ist, was so ziemlich meinen Emails entspricht.
    Wie kann ich diese Datei dazu bringen, dass sie wieder angezeigt wird.


    peace,


    sparks61

  • Hi!


    Die den Posteingangsordner bildenden Dateien heißen "Inbox" (das ist die Datei mit den Mails) und "Inbox.msf" (das ist die zugehörige Indexdatei). Deine Indexdatei ist mit 18MB viel zu groß! Normal sind einige 10er KB. Schau sie dir mal mit einem Texteditor an. Erkennst du in ihr Mails? Dann sind aus irgend einem Grund, der aber mit Sicherheit nicht bei Thunderbird zu suchen ist, die Namen durcheinander geraten. Schau dir auch die Datei "Inbox" an.


    Gruß, Sünndogskind_2

  • "Sünndogskind_2" schrieb:

    Hi!


    Die den Posteingangsordner bildenden Dateien heißen "Inbox" (das ist die Datei mit den Mails) und "Inbox.msf" (das ist die zugehörige Indexdatei). Deine Indexdatei ist mit 18MB viel zu groß! Normal sind einige 10er KB. Schau sie dir mal mit einem Texteditor an. Erkennst du in ihr Mails? Dann sind aus irgend einem Grund, der aber mit Sicherheit nicht bei Thunderbird zu suchen ist, die Namen durcheinander geraten. Schau dir auch die Datei "Inbox" an.


    Gruß, Sünndogskind_2


    Ja,
    da sind die Mails drin, aber wie bekomme ich das wieder hin. dass
    ich die mails in meiner Inbox hab?


    peace,


    sparks61

  • Benenne diese Datei in "Inbox" um. Wenn es sich tatsächlich um eine intakte Mbox-Datei handelt, findest du nach dem nächste TB-Start deine Mails im Posteingangsordner wieder. Beim Start wird auch eine neue Indexdatei "Inbox.msf" erzeugt, also nicht wundern.


    Vor jeder manuellen Manipulation im Profilverzeichnis sollte ein Backup obligatorisch sein. Eine simple Kopie des Verzeichnisses an einen sicheren Ort reicht aus.


    Viel Glück!


    Gruß, Sünndogskind_2