Konten + Mails weg: lag nicht an Kaspersky!

  • Ich bin etwas gereizt: vor 1,5 Stunden waren meine ganzen 7 E-Mail Konten weg inkl. aller Mails, wichtige Mails :-x
    Also hab ich erstmal hier nachgelesen, an was es liegen könnte.
    An dem Profil kann es nicht liegen: es gibt nur default. Hab mal neugestartet und da war nur dieses aktiviert.
    Dann hab ich mal Kaspersky durchgestöbert: auch er hat nichts gelöscht. Das seh ich an den Protokollen und in der Quarantäne ist auch nichts.


    Ich hab sowohl Thunderbird als auch Kaspersky schon über zwei Jahre, aber das ist mir noch nie passiert. Und mal so versehentlich 7 Konten löschen - kann nicht sein.


    Ich hab nun alle wieder mühsam angelegt und auf die alten Ordner verknüpft, so dass nun alles wieder wie vorher da ist.


    Trotzdem lässt es mich keine Ruhe. Was wenn das nochmal passiert? Vor allem: welche Ursache könnte es denn noch haben?

  • das meinen viele:

    "Ein Ungläubiger" schrieb:

    ...Ich meine, dass es auch an meinem Virenscanner eigentlich nicht liegen kann...


    weil es lange Zeit gut geht. Aber irgendwann ist bei den meist automatischen, mehrfach wöchentlichen erstellten Virendefinitionsdaten-Updates der Antivirussoftwarehersteller ein klitzekleiner Ausschnitt dabei, der mit einer Deiner Mails übereinstimmt. Die ist damit zwar immer noch kein Virus, aber je nach Virenscannereinstellung ist sie dann trotzdem gelöscht oder in Quarantäne. Also erstmal fort. Und mit Ihr alle anderen Mails dieses Ordners, da der Thunderbird alle Mail eines Ordners "am Stück" speichert. (So will es das MBox-Format) Siehe auch http://www.thunderbird-mail.de…1.5/problem_antivirus.php
    Und das gleche gilt für die pref.js. Und wenn die Opfer wird, sind halt alle Konten weg...
    Und deshalb:


    - Virenscannern das scannen der Profile verbieten
    - Mails nicht im Posteingang lagern sondern auf Unterordner verteilen (dafür hat TB einen excellenten, (fast) frei anpassbaren Filter)
    - die regelmässigen Backups gut verstauen (Du machst doch Backups, gell?)

  • "Ein Ungläubiger" schrieb:


    weil es lange Zeit gut geht.

    ...Nein, weil in den Protokollen nichts steht


    "Ein Ungläubiger" schrieb:

    Virenscannereinstellung ist sie dann trotzdem gelöscht oder in Quarantäne.

    und auch nicht in der Quarantäne.


    "Ein Ungläubiger" schrieb:

    - Virenscannern das scannen der Profile verbieten
    - Mails nicht im Posteingang lagern sondern auf Unterordner verteilen (dafür hat TB einen excellenten, (fast) frei anpassbaren Filter)
    - die regelmässigen Backups gut verstauen (Du machst doch Backups, gell?)


    Das war bereits eingestellt. Die Profile sind vom Scan ausgenommen.

  • ok, dann hat sich wahrscheinlich die Pref.js aus sonstigen Gründen nicht mehr wohl gefühlt.
    Ich mache, aus Schaden wird man klug, täglich beim Runterfahren ein Backup der FF und TB Profile und der wichtigsten Tagesdaten auf eine 2. Platte.
    Dauert kaum länger, aber ich kann 3-4 Wochen rückwärts wiederherstellen.
    Und zusätzlich halt alle 14 Tage ein Plattenbackup...