Zeilenumbrüche werden beim Speichern automatisch eingefügt

    Hallo Leute,


    Vielleicht kann mir jemand von euch den Sinn des folgenden Verhaltens von Thunderbird erklären?:
    Wenn ich eine neu erstellte E-Mail als Entwurf oder Vorlage abspeichere werden die Zeilen in der gespeicherten Version hart umgebrochen. D.h. wenn ich den erstellten Entwurf/die Vorlage öffne sind die Zeilenumbrüche dort fest im Text (und nicht mehr dynamisch wir beim Erstellen).
    Das kostet einiges an Nerven, da man ja jetzt die E-Mail nicht mehr ergänzen kann, ohne das die vorhandenen Zeilen dadurch völlig sinnfrei umgebrochen werden.


    Kann man dieses Verhalten irgendwie abstellen (Entwurf ohne Einfügen von Zeilenumbrüchen speichern) ?


    Oder zeigt nur mein Thunderbird dieses Verhalten? Probiert es doch bei eurem einfach mal aus.
    -> Neue Mail verfassen -> Strg-S (speichern) -> den erstellten Wntwurf öffnen -> neuen Text einfügen.


    Danke sagt der
    Hans