Malware Mails Behandlung

  • Hi Toolman,


    es geht doch um die Einstellung im Thunderbird:


    'Extras - Einstellungen - Datenschutz - Antivirus' mit dem Text:
    "Thunderbird kann es Anti-Virus-Software ermöglichen ..." usw.


    Diese Einstellung hast Du doch aktiviert und die meldet Dir auch irgend etwas aus dem %temp%-Ordner ...


    - und mir ist sie suspekt! Ich habe sie NICHT aktiviert, weil mir die Verquickung zwischen mail tool und AV tool zu undurchsichtig ist.


    Gruß knicki

  • Hallo Knicki,


    Quote from "Knicki"

    Diese Einstellung hast Du doch aktiviert und die meldet Dir auch irgend etwas aus dem %temp%-Ordner ...


    - und mir ist sie suspekt! Ich habe sie NICHT aktiviert, weil mir die Verquickung zwischen mail tool und AV tool zu undurchsichtig ist.


    da gibt es nichts undurchsichtiges!


    Nehmen wir mal an, du bekommst einen Virus zugeschickt:


    mit aktivierter Einstellung in TB wird diese Mail wie jede andere auch zunächst in %temp%\newmsg-x abgelegt. Dort wird sie vom Virenscanner gescannt und ggf. entsorgt bzw. angemeckert.


    Bei ausgeschlossenem Profilverzeichnis kann so trotzdem die Mail schon beim Empfang auf Viren gescannt werden.


    bei deaktivierter Einstellung landet die Mail sofort in TB direkt in der mbox.
    Ist das Profilverzeichnis nicht vom Scannen ausgeschlossen, wird die mbox-Datei entsorgt oder der Zugriff wird dir vom Virenscanner verweigert. Alle Mails(!!!) in dieser Mbox (Ordner in TB) sind weg oder nicht zugreifbar. (inkl. Unterordner sind nur wieder mit einem Trick zugreifbar)


    Da gibt es keine "Verquickung" .



    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • hallo Toolman,


    Quote from "Toolman"

    Ist das Profilverzeichnis nicht vom Scannen ausgeschlossen, wird die mbox-Datei entsorgt oder der Zugriff wird dir vom Virenscanner verweigert.


    Das hängt doch wohl von den Einstellungen des Virenscanners ab!


    a) Ich verwende den avira AV Personal Edition "costenlos"


    b) ... und die Einstellung 'ignorieren'. Schließlich will ich zwar die Diagnose des AV-Scanners nutzen, aber was dann passiert, möchte ich mir doch selbst aussuchen (Stichwort: Fehlalarme).


    Gruß knicki

  • und was machst du wenn du dann einen Virus in der Mbox-Datei hast?


    Hoffentlich verklickst du dich da nie und entsorgst die entsprechende Mail dann in TB und komprimierst danach gleich mal, bevor weitere Meckermeldungen von Antivir kommen.


    Na gut, du machst das schon.


    Jeder soll das so machen wie er will. Ich denke jeder von uns hat seinen Standpunkt hinreichend vertreten.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Hi Toolman

    Quote from "Toolman"

    Hoffentlich verklickst du dich da nie und entsorgst die entsprechende Mail dann in TB und komprimierst danach gleich mal...


    DAS ist dann sicherlich dann MEIN Problem. Ist halt Ansichtssache: Ich mag keine Automatismen, die ich nicht durchschaue.


    Ich persönlich bekomme lieber einmal einen roten Kopf ':oops:', weil ich selbst Mist gebaut habe, als daß ich den (mir leider meist unbekannten) Gedankengängen mir unbekannter SW-Konzipierer vertraue.


    Will aber niemand bekehren, sondern wollte nur mal wissen, wie andere damit umgehen.


    Danke für Stellungnahmen!


    Gruß knicki

  • Quote from "Knicki"

    Will aber niemand bekehren, sondern wollte nur mal wissen, wie andere damit umgehen.


    mich bekehrst du damit ohnehin nicht, da es da aus meiner Sicht nichts zu durchschauen gibt, da die Funktion aus meiner Sicht völlig transparent und nicht irgendetwas nebulöses ist.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro