Selbstlöschung von Thunderbird - Mailversand funktioniert

  • nach Neuanlegen sämtlicher Konten nicht


    Wenn "meine alten - an Jahren gerechnet - Bekannten" mich anriefen und erzählten, dass sämtliche Mails von jetzt auf gleich verschwunden sind, dann habe ich innerlich gelächelt und gedacht: Wer weiß, wo du im Eifer des Gefechts etwas gelöscht hast.
    Nicht nur die Mails - sämtliche Konten waren zwar verschwunden. Aber wie gesagt: Siehe oben.
    Ich habe ihnen die Konten neu eingerichtet und alles funktionierte wie zuvor.


    Jetzt sind mir ja bald die Augen aus dem Kopf gefallen: Gestern hatten wir kurz Stromausfall - und danach waren sämtliche Mailkonten aus dem Thunderbird verschwunden.
    Na Klasse - sämtliche Mailadressen sind natürlich auch im Nirwana!


    Erst einmal stellte ich den PC aus und verschob das Durchsuchen der Festplatte nach TB auf heute. Was ich auch tat. Ergebnis: Null


    Also machte ich mich an die Arbeit und erstellte neue Konten im Thunderbird - der beim Öffnen mit dem Assistenten startete.
    GMX, WEB und Freenet-Konten waren schnell angelegt.
    Empfang klappt bei allen.
    Versand funktioniert hingegen nur über GMX.


    Ich löschte sämtliche Passwörter unter Extras. Dann legte ich im Ausgangsserver "WEB" als Standard an. Beim Versand der Mail wird jetzt nach dem Passwort von GMX gefragt.
    Das gleiche Spielchen bei Freenet als Standard.


    Schließe ich den TB, öffne ihn neu und gehe auf "Verfassen", dann öffnet sich - auch bei WEB oder Freenet als Standardmail - immer GMX.


    Ich bin mit meinem Latein am Ende!


    Was mache ich falsch? Wo ist vielleicht noch ein Denkfehler meinerseits?
    Inzwischen spiele ich mit dem Gedanken, TB runterzuwerfen und neu zu installieren.
    Bisher war ich sehr zufrieden damit.
    Aber ein schaler Beigeschmack ist jetzt natürlich entstanden, nachdem sich TB selbst gelöscht hat. Nach einem popeligen Stromausfall!


    Vielen Dank schon mal im Voraus für den einen oder anderen Tipp, den ihr für mich habt.


    Gruß von widder49

  • Hallo und willkommen im Forum.


    Zitat

    Na Klasse - sämtliche Mailadressen sind natürlich auch im Nirwana!


    Du bist ganz sicher?
    Du hast also in deinem TB-Profil geschaut dort im Ordner Mail, ob da nicht noch zufällig deine Ordnernamen als Dateien ohne Endung auftauchen?


    Zitat

    Schließe ich den TB, öffne ihn neu und gehe auf "Verfassen", dann öffnet sich - auch bei WEB oder Freenet als Standardmail - immer GMX.


    Du hast separate oder globale Konten eingerichtet?
    Falls separat, wird immer beim Verfassen das Konto genommen, was links im Hauptfenster gerade markiert ist.
    Wenn unter Extras, Konten dort ein Konto als Standard setzt, wird dieses beim Öffnen ganz nach oben geschoben. Wenn du jetzt auf Verfassen klickst, wird genau dieses Standardkonto als Absender eingetragen.
    Die Zuordnung der Postausgangsserver (SMTP) zu den einzelnen Konten hast du ebenfalls für jedes Konto richtig eingestellt?


    Lies dir mal in Ruhe die Dokumentation zum Einrichten der Konten durch.
    http://www.thunderbird-mail.de/hilfe/dokumentation1.5/


    Außerdem: bei scheinbarem Mailverlust kommt fast täglich eine Frage dazu. Suche mal danach (suchen in den Foren). Dann weißt du auch, wie man verlorene Konten/Mails wieder zurückholen kann.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Zitat

    Wenn unter Extras, Konten dort ein Konto als Standard setzt, wird dieses beim Öffnen ganz nach oben geschoben. Wenn du jetzt auf Verfassen klickst, wird genau dieses Standardkonto als Absender eingetragen.


    Richtig! So funktionierte es jahrelang bei mir.
    Nehme ich jetzt Freenet als Standard, öffnet sich das GMX-Konto.
    Nehme ich WEB als Standard, öffnet sich ebenfalls GMX.


    Zitat

    Die Zuordnung der Postausgangsserver (SMTP) zu den einzelnen Konten hast du ebenfalls für jedes Konto richtig eingestellt?


    Ja - habe bzw. hatte ich ebenfalls jedem Konto einzeln zugeordnet.


    Inzwischen hab ich den Thunderbird runtergeschmissen und neu installiert. Die Konten neu eingerichtet - und alles funktioniert wie geschmiert.


    Zitat

    Du bist ganz sicher?
    Du hast also in deinem TB-Profil geschaut dort im Ordner Mail, ob da nicht noch zufällig deine Ordnernamen als Dateien ohne Endung auftauchen?


    Ja. Der Ordner "Mail" war leer.
    Jetzt, nach der Neuinstallation sind die mx.freenet und pop3-konten mit neuen Ordnern vorhanden.


    Vielen Dank für deine Antwort!


    Gruß von widder

  • Hallo,
    die Neuinstallation hättest du dir sicher sparen können. Ein neues Profil hätte auch gereicht.
    Ich habe für solche Fälle immer ein Reserveprofil auf der Platte, mit allen Konten, aber ohne Erweiterungen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Zitat

    Ich habe für solche Fälle immer ein Reserveprofil auf der Platte


    Heißt das etwa, ich muß künftig öfter mit derartigen Ausfällen rechnen? :evil:


    Das kann ja heiter werden....



    widder

  • Nein nein.
    Solange du dich an die Empfehlungen in der Dokumentation hältst, nicht.
    Stürzt aber dein System oder TB ab, während es Mails abruft, können schon Probleme auftreten.
    Halte darum zumindest eine aktuelle Kopie deines Profils in Bereitschaft.


    Da ich viel teste und rumschraube, muss ich natürlich besondere Maßnahmen treffen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw