Inbox enthält Nachr. die durch Junkfilter gelöscht wurden

  • Hallo!


    Bei einem Virenscan, ist mir aufgefallen, dass in der Datei "Inbox" noch Nachrichten waren, die mein Junkfilter eigentlich in den Papierkorb verschoben hat und beim schließen, von Thunderbird Version 1.5.0.9 (20061207) gelöscht wurden. :shock:


    Ist das normal?


    Im Posteingang, konnte man diese Nachrichten jedoch nicht sehen.


    MfG, Urgixgax.

  • Hallo! Danke, für die Info ... habe ich nun mal gemacht ... oder lässt sich das auch automatisieren, ohne das der Donnerfogel bei irgendwelchen aktionen "laaaaaahmt". (bei Outlook Express, sollte man das automatische komprimieren zumindest deaktiviert lassen)


    MfG, Urgixgax.

  • (Teil)automatisieren lässt sich das Komprimieren mit einer Einstellung in "Extras >> Einstellungen... >> Erweitert >> Offline & Speicherplatz" in Abhängigkeit vom einzusparenden Speicherplatz. Dann braucht man auf Rückfrage lediglich zu bestätigen, dass man das auch wirklich will. Wenn man in dem Moment andere ressourcenfressende Anwendungen aktiv hat (z.B. wenn im Hintergrund ein Backup läuft), kann man es überspringen. Die Rückfrage kommt bei nächster Gelegenheit wieder.

  • Hallo und danke, für die Info!
    Habe das komprimieren mal eingestellt und schau mal, wie es sich auswirkt.


    MfG, Urgixgax.

  • Bei mir habe ich die Erweiterung Xpunge installiert und bin zufrieden damit.


    Nach dem Installieren kannst du über "Extras/Xpunge/Preferences" im Tab "MultiXpunge" einstellen, welche Ordner komprimiert werden sollen. Über "Ansicht/Symbolleisten/Anpassen" kannst du dir einen Button in die Symbolleiste verschieben.


    Das Ding hat sogar ein Timer.