Enigmail: Nur als Root (Linux)

  • Hallo,
    sieht so aus, als hätte dein Benutzer sergio keine Schreibrechte unter .gnupg. Das kannst du ja mal überprüfen: Entweder in sergios Homeverzeichnis auf "Alle Dateien anzeigen" und dann die Rechte von .gnupg angucken. Oder einfacher in der Konsole mit einem ls -la .gnupg. Falls ich recht habe, musst du die Zugriffsrechte ändern, das hängt ein bischen davon ab, was an ihnen falsch ist. Fehlen dem Nutzer nur die Schreibrechte, dann hilft ein chmod -R u+w .gnupg. Hilft das nicht, wars wohl was anderes, kannst ja einfach mal die Ausgabe von ls -la .gnupg hier reinsetzen. Vielleicht hilft dir auch ein Blick ins Forum von http://www.ubuntuusers.de.


    Grüße
    Karla


    ps.
    Wie war das? "Ubuntu is an acient word meaning I can't configure Debian"?

    Danke. Ich habe die Rechte an einige Gnupg-Ordner vergeben aber es ändert sich nichts.

    Rechte für den User und für den Group muss an dem Ordner .gnupg vergeben werden, dann klappt es.
    Achtung!! Der Ordner ist versteckt. Erstmals Anzeigen lassen wie schon geschrieben.

    ja, vielen Dank. Du hattest Recht. Allerdings müsste für die Gruppe auch die Rechte geändert werden. Der richtige Befehl lautete:

    Code
    sudo chown -R BENUTZERNAME:BENUTZERNAME .gnupg