Folgeproblem durch Löschung eines Profiles, Inbox Datei

  • Hallo,


    um den Werdegang des Problems verständlich zu machen, muss ich etwas ausholen.
    Ich habe Anfang 2006 einige Zeit mit einem Linux System (Desktop PC) gearbeitet auf dem ich auch Thunderbird installiert hatte.
    Diese Mails wollte ich auf mein mittlerweile häufiger verwendetes Laptop Windows Thunderbird verschieben bzw. importieren.


    Zunächst habe ich auf dem Windows Thunderbird dazu ein weiteres Profil angelegt und anschließend, da die Ordnerstruktur der "beiden Thunderbirds" gleich ist, das Profil kopiert, den Namen angepasst und anschließend die Linux Emails Profilübergreifend in Thunderbird auf mein Windows Thunderbird Profil übertragen.


    Anschließend wollte ich das unbrauchbare Linux Thunderbird Profil löschen, bin dazu in den Anwendungsdaten-Ordner gegangen und habe das Profil manuell gelöscht. Leider habe ich mich dabei verguckt und da ich den gesamten Ordner mit shift-entf gelöscht habe, war der Ordner unwiederruflich im Nirvana verschwunden.


    Zur Wiedergewinnung zumindest der Inbox Datei habe ich mein "Tune Up" Programm benutzt, welches auch partou die besagte Datei in gutem Zustand wiedergefunden hat - schließlich war seit der Löschung erst max. 2 Minuten vergangen. Nun folgt das eigentliche Problem:
    Thunderbird reagiert nicht auf die verschobene Inbox Datei. Die Datei ist 44 MB groß und trotzdem ist der Eingangsordner im Profil leer. Ich habe die Inbox datei in den Ordner "Local Folders" und in Ordner meines Profils kopiert. Es passiert aber nichts.


    Daraufhin habe ich mir dbx und mbx Reperationstools besorgt, da ich gelesen habe das die Inbox Datei (ohne Dateiendung) adäquat zu mbox-Dateien sind. Eine erfolgreiche Reperatur blieb aber aus. Versuche die Mails per Outlook irgendwie wieder zurück zugewinnen blieben ebenfalls aus. Das hier in einigen Themen genannte mbx2eml Tool hilft auch nicht weiter.


    Es muss doch möglich sein, aus den 44 MB noch irgendwelche Mails heraus zu gewinnen. Es kann doch nicht sein, dass die Datei nur durch einmal löschen schon komplett unbrauchbar geworden ist? Wie kann man die Inbox-Datei verwertbar machen, sodass ich meine Mails wiederbekomme?


    Vielen Dank für das aufmerksame Lesen und jegliche Ideen und Vorschläge!


    Gruß


    phalanx

  • Hallo phalanx,


    immer unter der Vorraussetzung dass du wirklich die mbox-Datei und nicht die msf-Datei (Index) wiederhergestellt hast, kannst du eine 44 MB große Datei auch noch mit einem Texteditor öffnen. Das mbox2eml nicht funktioniert ist schon ein bischen komisch, kommt warscheinlich ganz darauf an, welches der vielen Tools du verwendet hast. Lade dir am besten einen guten Texteditor herunter (Ultraedit, Textpad,Proton oder einen anderen guten) die haben meist relativ wenig Probleme mit etwas größeren Dateien (im Gegensatz zum Windows-Editor).
    Evtl. sind am Anfang oder am Ende der Datei ungültige Zeichen.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Hallo Toolman,


    ich habe die inbox Datei nun einmal mit Ultra Edit geöffnet.
    Ich habe aber keine Ahnung von der Dateistruktur und aus den ersten zwei Zeilen

    Code
    1. ©± regf 0
    2. VÁÏœSÇx x X `|\e m R o t \ S y s t Q*3 2 "C 2n@ f i g>O F T W A
    3. jEŽˆ— ?©ÿÇ ?ÿ????????ÿ????????ÿ????????ÿ?????ÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿ° ü° ü° ü° ü° ü° ü° ü° ü° ü° ü° ü° ü° ü° ü° ü p Hsk .` DKt h€X h ! D r ? !,
    4. xport€MailLisW


    werde ich auch nicht schlau,
    kennt sich damit vielleicht jemand besser aus oder weiß auf einem Blick um welches Problem es sich hier handeln könnte?


    Gruß Phalanx

  • meine inbox ist aber 1,4 GB gross


    ich brauche meine mails wieder - auch mit anhängen


    wer kann helfen??

  • Hallo phalanx


    also.... eine mbox fängt ganz sauber mit text an...



    z.b.


    From - Thu Feb 15 08:43:09 2007
    X-Account-Key: account6
    X-UIDL: 92D12C2A48292179C12572830029962B
    X-Mozilla-Status: 0008
    X-Mozilla-Status2: 00000000



    und hört auch ganz sauber mit Text auf, dein Inhalt sieht eher nach inbox.msf aus.


    jensi99 ,


    ich glaube UltraEdit kann das auch noch öffnen. Es gibt auch Programme die können Dateien teilen... am besten oberhalb einer From-Zeile (siehe oben) damit fängt jede Mail an. Wir hatten das vor ein paar Wochen - irgendjemand hat da ein Tool für gehabt...


    Als Toolman wäre es eigentlich erste Pflicht gewesen mir das auch zu sichern... zu meiner Schande muss ich aber gestehen dass ich mich nicht mehr an den Namen erinnern kann. :shock: Evtl. suchst du mal hier im Forum.... ich hab heute ein bisschen viel zu tun.


    Mein Tool zum umwandeln in eml-Dateien bzw. zum wiederherstellen gelöschter Mails läuft nur mit Dateien bis max. 250 MB (je nach Rechnerkonfiguration) meistens hilft es jedoch schon nur die msf-Datei zu löschen, wenn Mails nicht angezeigt werden.




    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Hallo Toolman,


    mit so einer msf Datei kann man aber nichts anfangen oder? Gibt es denn .msf dateien konverter o.ä. ?


    Gruß


    Phalanx

  • also noch einmal: die msf-Dateien sind nur Index-Dateien - deine MAILS sind in den Dateien ohne Dateiendung!!!


    Also nicht inbox.msf sondern einfach nur die Datei inbox.


    daher wirst du auch keinen Konverter finden... was soll der denn konvertieren? Den Index?


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • "phalanx" schrieb:

    mit so einer msf Datei kann man aber nichts anfangen oder?


    Das siehst du richtig, die MSF-Dateien sind wie bereits gesagt reine Index-Dateien. Mails und Anhänge werden komplett in den Dateien ohne Endung gespeichert und können aus einer Index-Datei nicht rekonstruiert werden.


    Gruß
    Werner

  • "jensi99" schrieb:

    meine inbox ist aber 1,4 GB gross


    ich brauche meine mails wieder - auch mit anhängen


    wer kann helfen??


    also zunächst musst du die Datei kleiner bekommen, am besten mit winsplitt oder anderen programmen. Am besten mal bei google suchen. Diese Teile kannst du dann mit einem Texteditor oder einem mbox2eml-Programm in einzelne eml-Dateien umwandeln. Im Texteditor einfach von einer From-Zeile bis vor der nächsten From-Zeile kopieren und in eine neue leere Textdatei einfügen - das ganze dann als eml-Datei abspeichern. Wenn du die größe auf unter 250MB bekommst kannst du auch mal mein Tool ausprobieren. An der Grenze zu den mit winsplitt getrennten Dateien geht dir immer eine Mail verloren... hier musst du dann erneut teilen - am besten mit anderen Größen - um so alle Mails zu erfassen. Später kannst du dann die doppelten wieder entfernen.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro