bei Start von Thunderbird werden mails als ungelesen gezeigt

  • Hallo,
    seit einigen Wochen quäle ich mich mit dem Problem, dass beim Aufrufen von Thunderbird 1.5.0.10 alle mails als ungelesen angezeigt werden. Da ich sehr viele Unterordner im Posteingang liegen habe, macht mich das ziemlich ungeduldig, denn jeder Ordner, den ich anklicke, zeigt soundsoviel ungelesene mails.
    Was läuft da verkehrt ?
    Ich würde mich über Hilfe sehr freuen,
    viele Grüsse
    Heike

  • Hallo Heike;


    das hört sich so an, als ob Du Probleme mit Deinen Indexdateien (*.msf) hast.
    Probier mal testweise eine dieser Indexdateien zu löschen (bei geschlossenem TB) und den TB danach neu zustarten.


    Wo die findest und was es mit denen auf sich hat, kannst Du hier nachlesen:
    -> Profilverzeichnis
    -> Profildateien


    Gruß

  • Hallo DerCrabbe,
    lieben Dank für Deine schnelle Antwort
    ich habe alle .msf Dateien gelöscht, deren ich habhaft werden konnte,
    das Problem hat sich allerdings nicht verändert.
    Ich muss immer noch alle Ordner manuell als gelesen markieren.
    Hast Du noch ne andere Idee ?
    Viele Grüsse
    Heike

  • Hi;


    ui, das hört sich nach einiger Arbeit an. Erstelle bitte einmal zu erst ein Backup Deines Profilverzeichnisses - Wichtig!!


    Um von vornherein zu wissen, an was wir sind:
    Welches Betriebssystem nutzt Du?
    Hast Du einen Virenscanner und welchen?
    Prüft dieser Scanner Dein Profilverzechnis? -> Datenverlust droht
    Du kannst ganz normal Mails senden und empfangen?
    Nutzt Du POP oder IMAP?
    Der Posteingang ist lokal abgelegt oder auf dem Server?


    Und zum Schluss ein Tipp; behalte Deine Mails nicht im Ordner Posteingang (ob Unterordner oder direkt spielt dabei keine Rolle), sondern lege Dir an anderer Stelle, z.B. in Lokale Ordner, eine Struktur an und sortiere sie dort ein. Sollte es mal zu ernsteren Problemen mit Deinem Posteingang kommen, wären sonst alle Mails weg. :shock:


    Gruß

  • Hallo DerCrabbe,
    das hört sich wirklich nach viel Arbeit an :oops: , heute komme ich leider nicht dazu, erst am Freitag, ich melde mich dann noch mal, ja ?
    Deine Fragen:
    Windows XP (bin aber Administrator)
    Virenscanner ist der Betriebsinterne über Netzwerk gesteuerte Sophos
    Wegen des Scanners muss ich nachschauen, ich habe noch outlook express installiert, greife aber nicht drauf zu, ich brauche nur die "Aufgabenerinnerung", da mir diese Angaben bei Thunderbird nicht zusagen :oops: .
    Ist ein IMAP server
    Posteingang lokal oder auf server ?
    Puhh, schwere Frage, ich denke mal, auf dem server, den die Computergruppe kann drauf zugreifen.
    Ich habe einen Ordner "lokale Ordner", dann werde ich mal die Dateien verschieben und ein Backup machen,
    bis Freitag und vielen Dank bis hierher,
    Grüsse
    Heike

  • Hallo heike-mn,


    wenn du dir die Arbeit etwas erleichtern möchtest, so lege dir einen virtuellen Ordner an der alle relevanten Ordner einschließt. Als Bdingung legst du


    Status# ist nicht# gelesen fest.


    Achte nur darauf das die Einstellungen eines virtuellen Ordners in einer msf-Datei gespeichert werden. Wenn du also danach noch einmal alle msf-Dateien löscht, musst du die Bedingungen des virtuellen Ordners erneut festlegen. Falls du evtl. doch noch nicht alle msf-Dateien erwischt hast und Windows 2000 oder XP verwendest, kannst du zum Löschen der msf-Dateien auch mein Tool BereinigungTB verwenden.


    Wenn trotz löschen der msf-Dateien das Problem bestehen bleibt, könnte auch ein Virenscanner der das Profil scannt das Problem verursachen.


    siehe hier:


    http://www.thunderbird-mail.de…1.5/problem_antivirus.php
    und hier:


    http://www.thunderbird-mail.de…ion1.5/problem_regeln.php



    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Hallo Toolman,

    "Toolman" schrieb:

    Hallo heike-mn,


    wenn du dir die Arbeit etwas erleichtern möchtest, so lege dir einen virtuellen Ordner an der alle relevanten Ordner einschließt. Als Bdingung legst du


    Status# ist nicht# gelesen fest.


    jo, das habe ich gemacht



    Zitat

    Achte nur darauf das die Einstellungen eines virtuellen Ordners in einer msf-Datei gespeichert werden.


    Da verlassen mich meine spärlichen Kenntnisse schon wieder, woher weiss ich denn das ?
    Und in dem virtuellen Ordner werden automatisch meine mails gespeichert oder muss ich jedesmal verschieben ?


    Zitat

    Wenn du also danach noch einmal alle msf-Dateien löscht, musst du die Bedingungen des virtuellen Ordners erneut festlegen.


    dann würde ich doch die Dateien aus dem virtuellen Ordner auch löschen, wenn die unter .msf gespeichert werden, oder ?
    Puh, ich fürchte, das ist für mich zu hoch :oops:
    Grüsse
    Heike



    Falls du evtl. doch noch nicht alle msf-Dateien erwischt hast und Windows 2000 oder XP verwendest, kannst du zum Löschen der msf-Dateien auch mein Tool BereinigungTB verwenden.


    Wenn trotz löschen der msf-Dateien das Problem bestehen bleibt, könnte auch ein Virenscanner der das Profil scannt das Problem verursachen.


    siehe hier:


    http://www.thunderbird-mail.de…1.5/problem_antivirus.php
    und hier:


    http://www.thunderbird-mail.de…ion1.5/problem_regeln.php



    schöne Grüße


    Toolman[/quote]

  • Hallo DerCrabbe,
    ich wollte mich ja Freitag melden, aber habs nicht geschafft, sorry.

    "DerCrabbe" schrieb:

    Hi;


    ui, das hört sich nach einiger Arbeit an. Erstelle bitte einmal zu erst ein Backup Deines Profilverzeichnisses - Wichtig!!


    Hätt ich gern gemacht, habe ich nur überhaupt nicht verstanden, wie das funktioniert, wenn ich über Programme->Mozilla->Profile Manager gehe, springt der Bildschirm immer um zu Thunderbird, sonst passiert nichts.


    Die Fragen habe ich soweit beantwortet, bis auf die Profilverzeichnisüberprüfung.......

    Zitat


    Und zum Schluss ein Tipp; behalte Deine Mails nicht im Ordner Posteingang (ob Unterordner oder direkt spielt dabei keine Rolle), sondern lege Dir an anderer Stelle, z.B. in Lokale Ordner, eine Struktur an und sortiere sie dort ein. Sollte es mal zu ernsteren Problemen mit Deinem Posteingang kommen, wären sonst alle Mails weg. :shock:


    mach ich, aber werden die mails automatisch dann dort gespeichert oder verbleiben die im Posteingang, bis ich wieder wegsortiert habe ?
    Viele Grüsse
    Heike


    Gruß[/quote]

  • Hallo Heike,


    "heike-mn" schrieb:

    Hätt ich gern gemacht, habe ich nur überhaupt nicht verstanden, wie das funktioniert, wenn ich über Programme->Mozilla->Profile Manager gehe, springt der Bildschirm immer um zu Thunderbird, sonst passiert nichts.


    dazu muss TB zu sein. Dann klappt das auch.


    "heike-mn" schrieb:

    Da verlassen mich meine spärlichen Kenntnisse schon wieder, woher weiss ich denn das ?
    Und in dem virtuellen Ordner werden automatisch meine mails gespeichert oder muss ich jedesmal verschieben ?


    Zum einen war das gemeint, für den Fall, wenn du mal wieder alle msf-Dateien löschst. Dann muss der virtuelle Ordner neu konfiguriert werden.


    Der Ordner ist nur virtuell - da sind also keine Mails gespeichert - Man kann das wie ein Mailfilter vergleichen- eine andere Ansicht ordnerübergreifend auf die Mails zu schauen.


    Zitat

    dann würde ich doch die Dateien aus dem virtuellen Ordner auch löschen, wenn die unter .msf gespeichert werden, oder ?
    Puh, ich fürchte, das ist für mich zu hoch Embarassed
    Grüsse
    Heike


    definitiv nein, daher auch der name virtuell - Ein virtueller Ordner enthält keine Mails die entsprechende mbox-Datei des virtuellen Ordners ist immer 0KB groß... in der MSF-Datei steht nur drin (sinngemäß):


    - "guck in die Ordner xyz"
    - "Zeige alle Mails mit den Bedingungen abc"


    gespeichert ist in dem VO aber keine einzige Mail.


    Das das mit dem Mailfilter zusammenhängt, sieht man auch daran, das man nach Nachrichten suchen kann, und sich das Ergebnis als VO abspeichern kann. Leider etwas inkonsequent - die Ordnerauswahl muss man trotzdem machen - auch wenn in der Suche nur ein klick notwendig ist.
    Ein VO ist nichts weiter, als würdest du in dem Moment nach den Kriterien nach Nachrichten suchen.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Hallo Heike;


    wie Toolman schon geschrieben hat, ist ein Virtueller Ordner (VO) im Prinzip eine "gespeicherte Suche". In dem Moment wo Du diesen anklickst, werden alle Mails zusammen gesucht die Deinen vorher angegebenen Suchkriterien entsprechen und angezeigt.
    Vorteil dieses Ordners.
    - Du kannst auf diese Art und Weise z.B. alle neuen Mails anzeigen lassen, egal ich welchem "physikalischen" Ordner sie eigentlich liegen.
    - jegliche Änderung an der Mail im VO wird direkt an der Mail selbst vorgenommen; heißt: wenn Du z.B. eine Mail im VO löschst, ist sie auch im "physikalischen" Ordner weg.
    Nachteil:
    - Du kannst nich mit einem Klick Änderungen an den Suchkriterien vornehmen; z.B. möchtest Du dir deine Mails nach Freundinnin sortiert anzeigen lassen, dann brauchst Du für jede Freundin einen eigenen VO.


    Aber zurück zu Deinem Problem....
    Versuche bitte die Frage nach dem Virenscanner noch zu beantworten.
    Deine Beschreibung hört sich danach an, als ob Thunderbird (TB) "vergißt" das Du eine Mail bereits gelesen hast. In der Regel wird diese Information (unter anderem) in den Indexdateien gespeichert. Diese hast Du gelöscht und der Fehler besteht weiterhin. Bleibt somit nur der zweite Ort, an dem diese Information zur Verfügung steht, die Maildatei selbst.
    Lege bitte einen neuen Ordner an und lege testweise Mails dort ab. Diesen Ordner erstellst Du idealerweise direkt unter "Lokale Ordner". Teste dann mit diesem Ordner über einige Tage, ob der Fehler wieder kommt. Schön wäre es, wenn Du an diesen Tagen mehrfach Thunderbird beenden und neu starten würdest.


    Ansonsten hätte ich noch einen anderen Vorschlag. Du schaust direkt in einer Maildatei nach, ob der entsprechende Parameter richtig gesetzt worden ist. Da die Maildatei ziemlich viel Informationen beinhaltet, die gesamte Mail eben, ist sie für einen "Laien" schwer zu lesen, bzw. zu verstehen. Es kann somit sein, das Du nicht die gewünschte Informationen herausbekommst. Wie Du es trotzdem versuchst, beschreib ich Dir kurz:

    • Du beendest TB
    • Gehst in das Profilverzeichnis in den Ordner "Mail\Local Folders"
    • Hier suchst Du dir eine Datei ohne Endung, in der im TB das Problem auftritt und öffnest diese mit einem Texteditor (z.B. Notepad von Windows)
    • In dieser Datei suchst Du nach einer Mail die Du `eigentlich´ bereits gelesen hast und guckst dir den dazugehörigen Eintrag von "X-Mozilla-Status" an oder schreibst den raus.
    • Wenn Du fertig bist beendest Du den Editor. !!Beim Beenden dürfen auf keinen Fall Änderungen an der Datei abgespeichert werden!!


    Zwei Infos:
    - In dieser Maildatei befinden sich alle Deine Mails, hinter einander weg ohne ersichtliche Trennung, des namentlichen Ordners im TB, evtl. auch gelöschte. Deshalb kann es schwierig sein, eine "passende" Mail zu finden. Am besten suchst Du nach "Subject" am Zeilenanfang. Hast Du eine Mail gefunden gehst Du ein Stück weiter hoch - zum "X-Mozilla-Status".
    - hinter dem "X-Mozilla-Status verbirgt sich was Du alles mit der Mail gemacht hast (z.B. gelesen, beantwortet, gelöscht). Der Wert "0001" entspricht z.B. "gelesen".


    Aber wie gesagt, diese "Aufgabe" ist nicht ganz einfach, hier haben schon von sich überzeugte "Experten" versagt.


    Und bevor ich es vergesse...Du hast soviel Zeit wie Du dir nimmst. Wir müssen auch arbeiten und machen das hier in unserer "Freizeit", somit kann es auch mal sein, das wir nicht sofort antworten. ;-)


    Gruß und viel Erfolg

  • Hallo Ihr Alle!
    Seit einiger Zeit habe ich genau das gleiche Problem wie oben beschrieben: bei jedem Neustart von TB werden alle Nachrichten in allen Ordnern als ungelsen markiert. Das seltsame- ich habe das Problem sowohl zuhause als auch im Büro. Die bisherigen Tipps (msf löschen und backup.ini) haben leider nicht geholfen. Ich habe bei beiden PCs Windows XP laufen und verwende MCAfee als AntiVirus Programm (welches ich aber zuhause schon abgeschalten habe).
    Es wäre sehr schön wenn jemand eine Lösung hat, ich habe keine Lust wieder auf Outlook umzusteigen :-(


    Danke im Voraus!

  • Hallo,


    ich habe das Problem auch. Bei mir sind plötzlich komplette Ordner als ungelesen markiert.
    Wie gesagt ganze Ordner wie Gesendet, Spam, und andere.
    Aber nicht Alle!
    Noch ein Hinweis. Manchmal ist nur ab einen bestimmten Zeitpunkt (Datum) als ungelesen markiert. Also ab 05.02.07 z.B.
    Datenverlust habe ich noch nicht gemerkt.
    Gerade der Fall, dass in einem Ordner nur ab nen bestimmten Zeitpunkt ungelesen wird, sollte doch ein Hinweis für die Profis sein.


    Weitere Infos:
    Ich habe mein Profil auf nen Server per Laufwerksbuchstaben freigegeben.
    Da könnte schon mal was sein. Leider kann ich mein Virenscanner diesen nicht ausschließen lassen.
    Virenscanner ist NOD32.


    Desweiteren verwende ich Copernic, der auch regelmäßig die Thunderbird Konten Scannt.
    Vielleicht ist das ja das Problem.
    Löschen der msf Dateien hatte kein Erfolg.
    Ich hoffe wir können Gemeinsamkeiten finden um das Problem zu lösen.


    Ich werde versuche machen und Copernic ausstellen.

  • Zitat

    Da könnte schon mal was sein. Leider kann ich mein Virenscanner diesen nicht ausschließen lassen.
    Virenscanner ist NOD32.


    Hallo adhome,


    Du kannst auch bei NOD32 Ausschlüsse definieren - hab ich gerade in meiner Testumgebung mal ausprobiert. Es gibt von mir auch keine Anleitung da NOD eine frisch installierte Testversion schon als abgelaufen disqualifiziert und ein Zugriff auf die Einstellungen nur noch mit einem Trick möglich ist. Bei Nod musst du schon bei der Installation entscheiden was du sehen willst. Ich habe die Experten-Installation gewählt. Unter Umständen musst du NOD einfach drüber installieren und dann einfach die Experten-Installation auswählen.


    siehe hier - (falls du mir nicht glaubst):
    [IMG:http://img120.imageshack.us/img120/5687/nodav1vk6.png]


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Hallo,


    dort hab ichs auch versucht.
    Nur leider erkennt er, (Trotz Pfadangabe wie Z:\PostDaten\, Dass dieses Verzeichnis in einem Netzwerk liegt und gibt einen Fehler aus, dass dies nicht erlaubt sei.


    Ich hab auch noch nie eine Virenmeldung oder ähnliches bekommen.
    Wenn Nod wirklich was sperrt, dann sollte Datenverlust auftreten oder eine Meldung.

  • Hallo adhome,


    Zitat

    Trotz Pfadangabe wie Z:\PostDaten\, Dass dieses Verzeichnis in einem Netzwerk liegt


    meinst du nicht, dass du das mal etwas vorher hättest erwähnen müssen? Die Probleme könnten auch daher kommen. Wenn die Netzwerkverbindung kurzzeitig unterbrochen wird, könnte es sein, das der Index nicht sauber geschrieben werden kann.


    Da ich hier auch ein Problem mit einigen mbox-Dateien habe, die den gelesen Status einiger Mails nicht setzen können, schlage ich dir einen Import vor.
    Kopiere die betreffenden mbox-Dateien zunächst in ein Backup-Verzeichnis und instaliere dir mbox-Import in Thunderbird.
    Dann importiere die mbox-Dateien in dein Thunderbird. Ich habe das auch noch bei mir vor - ich habe das Problem aber nur, wenn ich die msf-Dateien von Zeit zu Zeit mal lösche. Daher ist das bei mir auch nicht so dringend. Es betrifft bei mir überwiegend importierte Mails (mehrere Jahre alte seinerzeit aus Outlook importiert). Aus irgendeinem Grund wird der X-Mozilla-Status dieser Mails beim Lesen nicht geändert - obwohl bei mir schon seit geraumer Zeit kein Virenscanner das Profil überwacht.
    Und ich bin nicht allein - ich habe das auch schon von anderen hier gehört - insbesondere in Zusammenhang mit der Ausführung meines Bereinigungstools (welches die msf-dateien im Profil löscht)
    Aber evtl. hilft ja ein Import über mbox-import.



    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Hallo,


    erstmal vielen Dank für deine Hilfe.


    "Ich habe mein Profil auf nen Server per Laufwerksbuchstaben freigegeben. " ist für mich eine Erwähnung.


    Nun aber zum Problem:
    Wie du schreibt ist mbox-Import gut, wenn der gelesen Status nicht gesetzt werden kann.
    Ich kann ihn setzen. Also keine Lösung.


    Ob ich msf Dateien lösche, oder den Ordner wieder als gelesen markiere, ist doch egal. Das behebt nicht die Ursache des Problems.


    Die Ursache ist nach deiner Meinung kurzzeitiger Ausfall der Verbindung mit unvollständigem schreiben des Indexes.
    Klingt logisch und deckt sich mit den Beobachtungen.


    Nun stell sich mir die Frage, ob die Indexdateien immer komplett neu geschrieben werden müssen. Können sie nicht wie die mbox Daten selbst ergänzt werden?


    Mir fällt gerade keine Lösung ein, außer dass TB selbst inkrementell schreibt oder Backups anlegt.

  • du hast meine Nachricht offenbar nicht verstanden, und wenn du meine Hilfe nicht annehmen willst auch OK - niemand zwingt dich das mal auszuprobieren.


    Zitat

    Wie du schreibt ist mbox-Import gut, wenn der gelesen Status nicht gesetzt werden kann.
    Ich kann ihn setzen. Also keine Lösung.


    ich kann das auch - trotzdem ist das nach Löschen der msf-Dateien wieder makulatur, obwohl das in der mbox-Datei gespeichert wird.


    Zitat

    Die Ursache ist nach deiner Meinung kurzzeitiger Ausfall der Verbindung mit unvollständigem schreiben des Indexes.
    Klingt logisch und deckt sich mit den Beobachtungen.


    nein, wie kommst du darauf - ich habe nur gesagt das es das sein könnte.


    Es kann auch sein, das innerhalb der Mbox-Datei ein Fehler ist - deshalb solltest du mbox-import nehmen...


    Das nächste Mal evtl. etwas genauer lesen..... ich hab nicht geschrieben, das du mbox-Import nur nehmen sollst, wenn du den gelesen Status nicht setzen kannst - sondern einfach mal probieren ob danach das Problem weiterhin auftritt.

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro