Mails im Offline - Modus nicht verfügbar

  • Hallo,


    ich habe ein recht merkwürdiges Problem: Ich kann Mails eines IMAP-Accounts nicht offline lesen, obwohl ich den "Ordner zum Offline-Lesen" ausgewählt habe und keine Grössen-Begrenzung angegeben habe.


    Nochmal das Problem:
    Wähle ich "Offline arbeiten" aus und lasse auch die Nachrichten herunterladen, so lädt TB scheinbar auch alles brav (entsprechende Angaben aus der Statuszeile).
    Auch im Profil-VZ finden sich "entsprechende" Dateien; die Mails sind in einer Datei auch vorhanden.
    Lediglich beim anklicken einer solchen Mail kommt der typische Hinweis "Diese Nachricht wurde nicht vom Server heruntergeladen, um offline gelesen zu werden."


    Hier was ich bisher versucht habe:
    - andere Ordner eines anderen IMAP-Accounts zum Offline-Lesen ausgewählt
    => das ging ursprünglich auch nicht, nach den hier angegebenen Schritten zu Installationsproblemen (De-Installation, Installation, cache und extensions im Profil-Vz gelöscht, ...) hat das funktioniert.


    - den betroffenen IMAP-Account gelöscht und neu angelegt (mehrfach, auch mit Löschen der Dateien im Profil-Verzeichnis)
    => keine Änderung :-((((


    Ich verwende jetzt TB 1.5.0.10 unter WinXP. Auch auf einen anderen Rechner (ebenfalls WinXP) ergibt sich das genau gleiche Verhalten.


    Grmpf, jetzt habe ich schon viele Stunden damit verbracht, wäre toll, wenn jemand einen Tipp zur Lösung oder auch nur zur weiteren Fehlersuche hätte!


    Markus

  • Hallo Markus,


    ich habe zwar bei zwei meiner IMAP Konten diese Problem nicht (und weiß auch noch keinen Rat dazu), da sind die Mails offline problemlos verfügbar, aber ich habe bei weiteren IMAP-Konten eine andere Vorgehensweise, ich kopier einfach die Mails in lokale Ordner. So sind sie weiterhin auf dem Server und zusätzlich auf dem PC und da ich das bereits im Posteingang per Filter mache, geht auch nichts vergessen.
    Alternativ statt Filter: Mails markieren ("Strg" "a" für alle) und dann Rechtsklick/kopieren

  • Hallo,


    das mit den Kopieren ist ein guter Work-Around, aber auf die Dauer hätte ich's gerne komfortabler gehabt. Aber eine Lösung ist besser als keine :-)


    Mit der Unterstützung aus dem englischsprachigen Forum konnte das Problem auf Inkonsistenzen in den gespeicherten Mail-Boxen und / oder den .msf Dateien zurückgeführt werden. Wie diese zustande kommen, ist noch unklar (vielleicht sogar ein Server-Problem?).


    Markus