Einstellungen aus Domänenbenutzer ohne Domäne

  • Hallo,


    ich habe einen Laptop der in einer Windowsdomäne angemeldet ist und dort auch überwiegend eingesetzt wird. Allerdings nehme ich den Laptop abends oft auch mit nach Hause und arbeite dort an dem Laptop. Dort habe ich natürlich keinen Zugriff auf die Domäne. Das heißt ich melde mich lokal an dem Rechner an. Nun ist es so, dass ich meine Einstellungen in Thunderbird, die ich, wenn ich in der Domäne angemeldet bin gerne auch für diesen lokalen Nutzer haben möchte. Also meine angelegten Ordner, etc. Zur Zeit ist es so, wenn ich mich lokal anmelde, bin ich wieder auf dem Stand von der letzten loaklen Anmeldung. Z.B. sind also auch die Mails, die ich währenddessen über den Domänenbenutzer heruntergeladen, bearbeitet, verschoben, gelöscht,... habe bei dem lokalen Benutzer nicht heruntegeladen, bearbeitet, verschoben,.....


    Wie kriege ich es also hin, dass der Domänenbenutzer und der lokale Benutzer auf das selbe Thunderbird-Profil zugreifen?


    Vielen Dank für die Hilfe


    Axel Meiser

  • Hi Axel,


    Ich vermute aus deinen Angaben, dass du an beiden Orten je einen anderen Benutzer verwendest. Damit werden automatisch für jeden Benutzer auch ein eigenes TB-Profil eingerichtet.
    Wenn du die Profildaten (siehe Dokumentation ...) deines "Domänenbenutzers" auf deinem lokalen Rechner (und nicht im Firmennetz) gespeichert hast, dann kannst du es so einrichten, dass du auch von deinem lokalen Benutzer darauf zugreifen kannst.
    Du musst zuerst mit Windows-Bordmitteln deinem lokalen Benutzer entsprechende Zugriffsrechte auf den Profilordner geben. Jetzt kannst du (lokal) den TB mit dem Profilmanager starten und mit dessen Hilfe auf das Profil des Domänenbenutzers verweisen. Damit benutzen beide Benutzer das gleiche Profil.


    Wenn bei euch in der Firma "Ordnung herrscht", dann kann es allerdings passieren, dass durch die Gruppenrichtlinien die Manipulation an den Berechtigungen für das TB-Profil gleich wieder "korrigiert" wird. In diesem Fall gehst du den umgekehrten Weg: Das "Hauptprofil" an einen neutralen Ort kopieren, wo du jedem Nutzer Zugriffsrechte geben kannst und dann eben mit dem Profilmanager beiden Usern dieses Profil zuweisen.


    Viel Erfolg!


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!