kontaktformular

  • Hallo,
    ich weiß, es ist nicht wirklich sinnvoll ein Kontaktformular als email zu verschicken (weil es ja auch auf der Website existiert) aber was der Chef will sollte getan werden.
    Also mal von vorne:
    Ich habe ein html-Formular in TB eingefügt und als Vorlage gespeichert. Mit Sende-und Resetbutton. So weit, so gut.
    Nun mein Problem:
    Was muss ich tun damit das ausgefüllte Formular dann so an meine email zurück geschickt wird?

  • Hallo,
    ich hab das Problem mit dem Button lösen können aber jetzt hab ich leider ein neues.
    Die Daten die zurück geliefert werden sind nebeneinander angeordnet und somit recht unübersichtlich.
    Wie bekomme ich die Daten untereinander? Hat jemand eine Lösung?

  • Wie werden die Daten zurückgeliefert? Von einem PHP-Skript?


    In diesem Fall muss du im Skript angeben, wie die Daten versendet werden und dort dann ggfs. Zeilenwechsel durchführen. Ich vermute jedoch, dass du mit dem Skript nichts zu tun hast, sonst hättest su wohl nicht gefragt.

    Zitat

    ich weiß, es ist nicht wirklich sinnvoll ein Kontaktformular als email zu verschicken


    Es ist unprofessionell und nicht besonders seriös - vielleicht hilft das den Chef zu überzeugen.


    Übrigens gibt es in TB Probleme beim Versand von POST-Daten, mit GET geht es wohl technisch.

  • Nein, kein PHP Script.
    Hab extra ein html-Script genommen, weil das in TB unter Einfügen aufgelistet ist.
    Ich kenne mich in TB überhaupt nicht aus. Ich nutze Outlook.


    Das mit den Daten untereinander hab ich raus. Mit einem einfachen <br> (auf das einfachste kommt man eben manchmal nicht)


    Mit "get" hat gar nix geklappt.
    Ich hab festgestellt, dass die Daten wenn man auf den Button klickt untereinander (ohne Textfelder) als reiner Text in einer neuen Nachricht aufgehen und erst dann gesendet werden können. Und wenn man auf Antworten oder Weiterleiten klickt kann nix mehr ausgefüllt werden.
    Ich glaub ich sag dem Chef das das echter Blödsinn ist.
    Aber mein Ehrgeiz will unbedingt versuchen das hinzukriegen.

  • "bead" schrieb:

    Nein, kein PHP Script.


    (..)


    Ich hab festgestellt, dass die Daten wenn man auf den Button klickt untereinander (ohne Textfelder) als reiner Text in einer neuen Nachricht aufgehen und erst dann gesendet werden können..


    Soll das heißem, dass nach Anklicken des Buttons eine neue Mail erstellt wird mit den Daten, die dann noch verschickt werden müssen.


    Das wäre noch mehr "Schwachsinn", entschuldige den Ausdruck.


    Voraussetzung wäre dann ja ein eingerichtetes E-Mailprogramm. Somit ist das Ganze technisch unmöglich, wenn jemand über ein Webinterface eure E-Mail mit dem Formular absenden will.


    Ich kenne keine (!) seriöse Firma, die sowas macht. Man blamiert sich mit so etwas.


    Das schließt vermutlich euer Kontaktformular auf der Homepage mit ein.


    Entweder ein Kontaktformular z.B. über CGI oder PHP oder eine schlichte Angaben der E-Mailadresse.

  • Ok, Ok,
    ich sehe ein, dass ich nicht weiter komme.
    Ich fand das ja auch von Anfang an Quatsch.
    Aber es hat mir ein paar Stunden auf der Abrechnung beschert. :)
    Ich gebe auf. Aber trotzdem Danke, dass du dich damit befasst hast.