Thunderbird auf einmal sehr langsam geworden!

  • Hallo,


    auf meinem neuen PC (XP Prof.) lief Thunderbird bis vor einigen Tagen ausgezeichnet, stabil und schnell. Seit dem Wochenende ist jedoch irgendwie die Anwendung um Lichtjahre langsamer geworden.


    Das äußert sich dadurch, dass das Aufrufen bzw. Löschen einer Mail irrsinnig lange dauert. Viren, Trojaner, Würmer, etc. sind auf keinen Fall der Grund hierfür (Scan mit neuesten Virendefinitionen bzw. Updates jeweils negativ). Auch ein Komprimieren der Ordner führt nicht zu einem schnelleren Zugriff.


    Die einzige Änderung vom Wochenende, an die ich mich erinnern kann, ist, dass ich einmal die Dateiattribute des Ordners "Dokumente und Einstellungen" verändert, anschließend aber wieder rückgängig gemacht habe.


    Wer kann mir Rat geben?


    Herzlichen Dank vorab


    Giuseppe

  • Hallo Toolman,


    habe jetzt die msf-Dateien gelöscht und es scheint auch wieder wie vorher zu sein. Ich werde heute abend nochmal einen "Schnelligkeitstest" machen, wenn wieder zig Mails angekommen sind. Dann kann ich das am besten überprüfen. Der Virenscanner wird meiner Meinung nach nicht das Problem sein, da ich an ihm keine Veränderungen durchgeführt habe und er die gleichen Einstellungen wie auf allen anderen PC´s hat.


    Besten Dank vorerst. Vielleicht melde ich mich später nochmal...


    Grüße


    Giuseppe

  • italo-broker,


    glaub mir, der Virenscanner ist das Problem... und du bist nicht der einzige


    der glaubt dass nur weil es bisher lief, es nicht die Ursache sein kann.


    siehe hier:


    http://www.thunderbird-mail.de…1.5/problem_antivirus.php
    und hier:


    http://www.thunderbird-mail.de…ion1.5/problem_regeln.php


    solche Probleme wie du sie hattest sind fast immer (!!!) das Werk deines Virenscanners.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro