Zeitüberschreitung beim Autostart - Problem gelöst

  • Hallo,
    ich hätte da auch ein problem - und wieder geht es um die ZEITÜBERSCHREITUNG
    ich habe WIN XP SP2 und lasse Thunderbird (2.0) über mein Autostart-Menue sofort starten (anschließend sofort wieder MINIMIZE TO TRAY).
    seit kurzem erhalte ich beim starten von TB sofort die meldung mit der zeitüberschreitung. wenn ich jedoch selbst auf SENDEN/EMPFANGEN gehe ist alles OK. ich hatte auch mal den TIMEOUT-WERT angehoben und TB als ausnahme in die firewall-liste eingetragen - immer noch.
    das seltsame ist - diese meldung kommt nicht immer. und: timeout wird sofort angezeigt ohne die im wert eingestellten sekunden abzuwarten.
    hat da mal jemand ne idee zu?

    Einmal editiert, zuletzt von superknilch ()

  • Hallo superknilch


    und willkommen im Thunderbird-Forum!
    Ich habe dieses Symptom immer dann, wenn ich aus irgendwelchen Gründen meine LAN-Verb. zum Router Kappe und TB dann starte, sprich, keine Verbindung hergestellt werden kann, weil der Rechner entgegen den Verbindungseinstellungen überhaupt nicht online sein kann.
    Der Timeout wird wohl nur genommen, wenn grundsätzlich eine Internetverbindung besteht, jedoch keine zum Mailserver zu Stande kommt.
    Und dann kommt es wohl bei Dir darauf an, wer wann gestartet wird und schneller ist, der TB oder die I-Verbindung.


    Aber: das ist nur eine Vermutung, vielleicht hat jemand eine andere Erklärung bzw. sogar eine Lösung

  • Äh, da fällt mir eine Lösung ein: ich hatte eine Zeit statt minimize to Tray das externe Programm TB-Tray.
    Da kann man den Start mit Windows einstellen und zusätzlich TB eine Verzögerung von xx Sekunden aufdrücken, dann müsste es gehen. Guck mal hier nach Thunderbird-Tray:
    http://www.thunderbird-mail.de…ic.php?t=21487&highlight=

  • Jo, vielen dank.
    habe das prog intalliert und bei einer verzögerung von 20000ms (!) hatte ich bisher noch keine probleme. ich gehe davon aus, daß das problem hiermit gelöst ist. danke

  • Ich nochmal.
    Da ich mit dem Programm TB-Tray kleinere Probleme hatte habe ich mich weiter nach einer anderen Lösung umgesehen - und gefunden.
    Die elegante Lösung: eine .vbs Datei im Autostart-Ordner.
    Die Vorteile:
    - man kann alle einstellungen von Thunderbird belassen incl. Minimize To Tray
    - mit dieser Methode kann man auch andere Progs zeitlich verzögert ausführen lassen.
    Man setzt einfach den Pfad der thunderbird.exe ein und wählt einen verzögerten Start in ms.
    Diese Datei und eine detaillierte Beschreibung ist unter
    http://www.giza-web.de/html/au…-zeitlich-verzoegern.html 
    zu finden.


    Und wieder hat sich mein Horizont etwas erweitert.


    MfG Superknilch

  • Danke für die Rückmeldung.
    Ich habe mir das auch gleich geladen, denn meine Teledat Telefon- Faxsoftware ärgert mich seit langem durch gleichzeitigen Start und daraus resultierender Fehlermeldung :D



    PS: Schön wäre es, wenn Du als Threadersteller im Deinem ersten Beitrag per "Edit"-Button dem Titel ein "(gelöst)" oder "(erledigt)" anfügst, denn dann wissen Forensucher dass es für dieses Frage eine Lösung gab