Probleme mit Konten

  • Hallo zusammen,


    folgendes Problem tritt bei mir auf. Ich habe insgesamt 4 Konten in TB 1.5.
    Mit meiner ersten Adresse kann ich ohne Probleme Mails verschicken und abholen.


    Bei den anderen tut sich folgende Fehlermeldung auf:



    Zitat

    Fehler beim Senden der Nachricht. Der Mail-Server antwortet: ungültige Mail-Adresse. Bitte überprüfen Sie, ob ihre Mail-Adresse in den Konten-Einstellungen stimmt und wiederholen Sie den Vorgang.


    Ich habe bereits alle drei betroffenen Konten überprüft und mit dem Konto 1 verglichen. Eigentlich stimmen die wichtigen Dinge überein.
    Das Problem tritt aber nur dann auf, wenn ich Mails verschicken möchte. Mails abholen ist kein Problem.


    Kann mir jemand helfen?


    Danke!


    Gruß
    Holger

  • Hi shok,


    und willkommen im Forum.
    Du must zu jedem Konto einen smtp-Server anlegen, diesen mit den richtigen Daten für Server und Benutzername konfigurieren und dann in den Konteneinstellungen dem jeweiligen Konto zuordnen. Am Besten, du gibst jedem smtp in der ersten Zeile eine für dich verständliche Bezeichnung.
    Und dann muss die in den einzelnen Konten eingetragene (Absener-)Adresse natürlich auch zu diesem Konto passen.


    Hintergrund:
    Zur Vermeidung von Spam lassen die Provider nur noch Nutzer ihres Dienstes senden. Deshalb überprüfen sie die Absenderadresse und die Authentifizierung des absendenden Clients.


    Bei mehreren Konten von einem und dem selben Provider kannst du natürlich versuchen, mehrere Konten über den gleichen smtp senden zu lassen.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Zitat

    und willkommen im Forum.


    Hallo und Danke für die nette Begrüßung.


    Deine Tipps waren richtig. Ich hatte in der Tat keine Bezeichnung eingetragen.
    Weiterhin fehlte auch die Zuordnung der Absenderadressen.


    Danke für die Hilfe. Wenn nur alles so einfach wäre.


    LG
    Holger

  • Danke für die Rückmeldung.


    > Wenn nur alles so einfach wäre.
    Am einfachsten ist es, wenn die Leute VOR der Benutzung eines Programmes die Dokumentation lesen würden.
    Aber da wäre es ja im Forum stinklangweilig.


    Das Eintragen der Bezeichnung ist nicht zwingend notwendig. Es ist wirklich nur ein "friendly name", also eine Unterstützung für den Anwender wenn er viele Konten hat und den richtigen smtp treffen muss. So z. Bsp. bei Providern, die wirklich nur exakt das eine Benutzerkonto und die dazu gehörige Absenderadresse akzeptieren. Und wenn du dort mehrere Konten hast, hilft dir dann dieser Name.
    Zwingend ist aber die Zuordnung der angelegten smtp zu den Konten. Sonst wird immer der als Standard definierte gewählt, und das geht eben aus guten Gründen nicht.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Zitat

    Am einfachsten ist es, wenn die Leute VOR der Benutzung eines Programmes die Dokumentation lesen würden.
    Aber da wäre es ja im Forum stinklangweilig.


    Ja, das ist so ein Ding mit den Bedienungsanleitungen. Ich bin da eher der Typ der das "learning by doing" bervorzugt. Aber irgendwann sind auch da mal Grenzen zu finden. Aber Du hast Recht. Man sollte sich mal ruhig Zeit nehmen und das eine oder andere zu lesen. Allerdings bin ich ein großer Freund von Foren. Aus diesem Grund lese ich gerne hier.


    LG
    Holger

  • > Allerdings bin ich ein großer Freund von Foren. Aus diesem Grund lese ich gerne hier.


    Siehst du, und aus dem gleichen Grund gebe ich immer wieder die gleichen, schon 1000mal gegebenen Hinweise.
    Obwohl es mich - manchmal - schon etwas wurmt, wenn die Nutzer unsere mit viel Zeit und auch Hingabe erarbeitete Dokumentation und die Forensuche ignorieren.


    Wünsche dir noch viel Spaß mit Thunderbird - und im Forum.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Ach Peter,


    Zitat

    Siehst du, und aus dem gleichen Grund gebe ich immer wieder die gleichen, schon 1000mal gegebenen Hinweise.
    Obwohl es mich - manchmal - schon etwas wurmt, wenn die Nutzer unsere mit viel Zeit und auch Hingabe erarbeitete Dokumentation und die Forensuche ignorieren.


    Nimm das bitte nicht persönlich. Das Forum ist sehr vielfältig und es dauert bestimmt seine Zeit ein Thema zu suchen. Vor allem dann, wenn man sich wirklich durch mehrer Seiten ackern muss. Ich hatte mit meiner MIME Verschlüsselung ja noch Glück, da ein anderer dasselbe Problem hat(te).


    Auch wenn es Dich manchmal wurmt. Ich finde diese Art, 'schuldigung wenn ich das sage, von "Service" klasse. Das spricht für euch. Andere Anbieter könnten sich da mal ein paar Scheiben von abschneiden.



    Zitat

    Wünsche dir noch viel Spaß mit Thunderbird - und im Forum.


    Werde ich bestimmt haben ;-)


    LG
    Holger

  • Danke ... .

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!