Addressbuch

  • Hallo Leute,
    ich bin neu hier und wäre über einen Antwort sehr erfreut.
    Kann mir jemand sagen wie die abook.mab (Addressbuchdatei bei Thunderbird) aufgebaut ist? Die ist irgendwie verschlüsselt, ich werd da draus net schlau. Ich möchte das Addressbuch in einem von mir geschrieben programm variabel verwenden die Funktion Export/Import geh als net.


    Danke schon einmal heir für die Antworten.


    Grüße Sebastian

  • Hallo Sebastian, willkommen im Forum.


    Laut Google und Wikipedia wird beim Adressbuch das Mork-Format verwendet.
    Mork (file format)


    Im Wikipedia-Artikel findet sich übrigens ein interessantes Zitat, da kann ich nur sagen viel Spaß. :wink:

    "Wikipedia" schrieb:

    Jamie Zawinski, a former Netscape engineer, once called Mork "...the single most braindamaged file format that I have ever seen in my nineteen year career."


    Gruß
    Werner

  • Hallo Sebastian


    und willkommen in der Runde. Ich hatte mal ähnliche Ambitionen mit dem Adressbuch und habe auch lange nach Lösungsvarianten gesucht. Die Dateien basieren auf dem sog. MORK-Format. Ich habe grade den Link nicht zur Hand, aber Forensuche oder Google sollte da auch weiterhelfen. Leider gib es nicht allzu viele Dokumentaionen dazu. Jedenfalls ist dessen Aufbau m.E. sehr 'gewöhnungsbedürftig'. Wegen der doch eher geringen Verbreitung und zweifelhafter Zukunftsfähigkeit hatte ich letzlich dann doch wieder davon Abstand genommen... Zum Glück gibt's ja noch andere Wege zur 'Fremdnutzung' der TB-Adressdaten (z. B. via mapi oder OOffice-Database...)


    Gruss
    Matthias


    p.s. Werner war schneller und sogar mit Link... :thumbright: