Archivierte Mails nicht mehr zu öffnen (erledigt)

  • Hiiiiillllfeeeeeee


    Hallo,


    ich habe ein RIESEN Problem.


    Den "Local Folders" Ordner in dem alle archivierten Mails waren habe ich kopiert und diesen extra gespeichert in der Annahme, dass ich zu jeder diese
    Mails wieder öffnen kann. Weit gefehlt. Wenn ich auf Öffnen mit Thunderbird klicke dann öffnet sich zwar etwas aber das ist nicht zu lesen - ausschließlich
    Zahlencodes etc.


    Weiß nicht wie ich das richtig beschreiben soll. Ich wollte eigentlich nur alle Mail archivieren (ca. 38 MB ) Da ich aber keinen Button gefunden habe, dachte ich mir das ich lediglich nur den "Local Folders" Ordner irgendwo hin kopieren muss und die Mails danach wieder öffnen kann. Sicherlich habe ich hier komplett was falsch gemacht. Mit Datei öffnen klappt es auch nicht denn er fragt nach .eml Dateien und der Ordner Archiv ist nun mal keine .eml Datei.


    Ich habe nur eine Datei die heißt " Archiv " und eine die heißt "Archiv.msf"


    Hat jemand einen Tipp wie ich diese vielen Mails doch wieder öffnen kann und wie der korrekte Weg ist, Mails zu archivieren.


    Ich danke im Voraus.


    Gruß

    Einmal editiert, zuletzt von Holiboli ()

  • Hallo,

    Zitat

    Den "Local Folders" Ordner in dem alle archivierten Mails waren habe ich kopiert und diesen extra gespeichert in der Annahme, dass ich zu jeder diese
    Mails wieder öffnen kann.


    Das kann man so machen. Ich sichere grundsätzlich nur den gesamten TB-Profilordner.
    Die Mboxdatei kann man nicht auf diese Art öffnen.
    Entweder mit einem externen Tool etwa dem Mboxviewer oder in TB wieder einbinden für längerem Gebrauch.
    Beende TB(!) Kopiere nur die Datei "archiv" in den "Local Folder" vom neuen TB-Profil.
    Jetzt müsste der Ordner in TB unter Lokaler Ordner als Unterordner auftauchen. Niemals eine *.msf Datei mitkopieren. Du kannst alle MSF löschen, ohne dass du Mailverlust hast, im Gegenteil, durch das Löschen werden oft nicht mehr sichtbare Mails wieder sichtbar.
    Tipp: ein sehr gutes Add-on zum importieren/exportieren ist
    ImportExportTools (Mboximport enhanced)

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • hallo mrb,


    erst einmal vielen dank für die schnelle hilfe.


    ich hab ein wenig gefummelt und einfach mal den kompletten ordner "local folders" wieder in den originalen hinein kopiert - und siehe da..... alle mails wieder vorhanden.


    nur wie gesagt das sind 38 mb an mails die ich gern archivieren würde. ich habe früher "the bat" genutzt da gab es einen button "mails archivieren" und die wurden dann mit nur 2 klicks archiviert als .eml datein. war ne klasse funktion.


    ich werde deinen tipp mit dem import/export toll aber mal ausprobieren - danke. warum aber hat tb nicht so eine anwenderfreundliche funktion gleich dabei ???


    gruß

  • Danke für die Rückmeldung.
    Bitte sei so nett, in deinem ersten Beitrag über "edit" den Titel mit [gelöst] oder [erledigt]
    zu ergänzen (anhängen nicht voransetzen), damit die Helfer hier nicht unnötig den Thread öffnen müssen und Suchende dann wissen, dass es hier eine Lösung gibt..
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw