IMAP - Nachricht nur lokal als gelesen markieren

  • (2.0.0.4)


    Ich möchte Nachrichten eines IMAP-Posteingangs nur lokal als gelesen Markieren (Verhalten wie bei POP Eingangsordner).
    Lässt sich das einstellen (vieleicht in about:config)?


    Hintergrund:
    Um mit mehreren Benutzern und mit mehreren PCs auf E-Mails (Posteingang, Postausgang, Vorlagen, eigene Unterordner) zuzugreifen, habe ich bei 1&1 ein IMAP-Konto eingerichtet.


    Nun habe ich folgendes Problem:
    Der ein Kollege liest auf seinem PC die Nachrichten im Posteingang.
    Wenn jetzt der andere Kollege den Posteingang auf einem zweiten PC öffnet, sind die E-Mails schon als gelesen markiert. Dieses Verhalten stört nun den anderen Kollegen (berechtigter Weise), da er nicht mehr sieht, welche E-Mails er noch nicht gesehen hat.


    Michael

  • Hallo Michael


    und willkommen im Thunderbird-Forum!
    Ich nutze da einen Workaround, allerdings nur auf den Posteingang anwendbar: Abruf per POP und natürlich Nachrichten auf dem Server belassen etc.
    Ich mache beide Abrufe parallel, rufe automatisch per POP ab, schmeisse Spam raus und hole dann den Rest respektive arbeite in den Unterordnern per IMAP. (Weil Spam bei Kundenkonten manchmal nicht gleich ersichtlich ist und ich z.T. den Spam an Hand der Kopfzeilen kontrolliere, bei IMAP öffnen sich die Mails, bei POP kann ich später nicht alle Verbliebenen laden und so geht beides)

  • "rum" schrieb:

    Ich nutze da einen Workaround, allerdings nur auf den Posteingang anwendbar:


    Würde mir reichen!

    Zitat

    Abruf per POP und natürlich Nachrichten auf dem Server belassen etc.


    Soweit verstanden!

    Zitat

    Ich mache beide Abrufe parallel, rufe automatisch per POP ab, schmeisse Spam raus und hole dann den Rest respektive arbeite in den Unterordnern per IMAP.


    Wie kombiniere ich POP-Eingang und IMAP-Ordner in einem Konto?


    Ich kann dem Kollegen keine 2 Konten für einen Account einrichten. Das würde Ihn noch mehr verwirren als neue EMails, die schon als gelesen markiert sind.


    Michael

  • Das Einzige was mir dazu ad hok als Lösung einfällt:


    unter TB 2.0.0.0 kann man per Rechtsklick die Favoriten Ordner auswählen. Markiere die notwendigen Ordner und stelle die Ansicht von "Alle" auf "Favoriten".
    Alternativ könnte man mit virtuellen Ordnern und da jeweils mit "Sicht" auf die gewünschten Unterordner arbeiten..., ist aber aufwändiger (und nicht unbedingt effektiver.