Mails in Zeitraum von ca. 16 Monaten verschwunden, CRC

  • Hallo zusammen,


    mir sind "aus heiterem Himmel" die Mails der letzten 16 Monate (ab Februar 2006) verloren gegangen. Ich habe den Rechner wie gewohnt heruntergefahren und dabei Thunderbird von Win schließen lassen (dumm, ja, passiert mir nicht wieder...), nach dem nächsten Start waren die Mails weg. Die älteren Mails sind da, neue werden ebenfalls brav abgerufen, aber zwischendrin sind die Mails weg. Der Profile-Ordner ist noch genauso groß wie vorher, die Mails sollten also an sich noch da sein. Ich habe Checkdisk drüberlaufen lassen und es hat einen Fehler korrigiert, leider sind die Mails jedoch nach wie vor weg.
    Hat jemand eine Idee wie ich die Mails wiederherstellen kann?
    Die Suchfunktion hat mir erstmal leider nicht weitergeholfen.


    Vielen lieben Dank im voraus


    Nikolai

  • Hallo Wolf,


    danke erstmal für die Antwort.
    Ich komprimiere die Mails quasi nie (hab' ich einmal gemacht, ist aber schon mind. 1 Jahr her).
    Als Virenscanner habe ich NOD32 im Einsatz, die Thunderbird-Mails werden mitgescannt.
    Meine Thunderbird-Version ist übrigens die 1.5.0.9.


    Bye


    Nikolai

  • Hallo Nikolai,


    ich gehe davon aus, dass du nach dem Lesen meines Links deine Ordner komprimiert hast.


    Außerdem wirst du sicherlich dein Tb-Profil vom Virenscannen ausgenommen haben.
    http://www.thunderbird-mail.de…e_-_Datenverlust_droht%21
    http://sicher-ins-netz.info/wuermer/mailbox.html


    Warum arbeitest du noch mit dieser alten Version von Tb? Zumindest solltest du auf 1.5.0.12 updaten.

  • Hallo Wolf,


    danke mal wieder, allerdings komme ich nicht ganz mit:
    Wenn ich die Ordner komprimiere, werden alle als gelöscht markierten Mails tatsächlich gelöscht. Soweit klar, aber ich will doch eben nicht die E-Mails löschen, sondern zurück haben!? Wenn ich meinen - momentan unvollständig angezeigten - Posteingang komprimiere wird TB die Mails höchstwahrscheinlich tatsächlich löschen, und dann sind sie ja weg!? Oder denkst Du dass durch das Komprimieren die Mails wieder "auftauchen" da sie neu eingelesen werden?
    Auch wegen des Virenscanners weiß ich nicht was Du meinst. Mir fehlen nur Mails aus einem bestimmten Zeitraum, mein Profil ist ansonsten soweit okay und die älteren und neueren Mails sind ja da!?


    Sorry falls ich auf dem Schlauch stehe, aber ich bin mir nicht sicher ob wir von unterschiedlichen Dingen sprechen ;)


    Liebe Grüße und einen schönen restlichen Sonntag abend


    Nikolai

  • Hallo Nikolai,


    fehlen ganze Ordner oder sind alle Ordner noch vorhanden? Wenn alle Ordner noch da sind, solltest du die msf-Dateien löschen, fehlen ganze Ordner wurden u.U. einzelne mbox-Dateien blockiert bzw. durch ein "Tuning"-Programm gelöscht. Insbesondere wenn ein übergeordneter Ordner leer ist weil er nur als Unterteilung dient (z.B. Ordner Archiv und darunter dann Jahreszahlen - Archiv ist leer und hat 0 Byte - das Tuning Programm löscht die 0 Byte-Datei und du hast auch auf die Unterordner erst mal keinen Zugriff mehr).


    Zitat

    Ich habe den Rechner wie gewohnt heruntergefahren und dabei Thunderbird von Win schließen lassen (dumm, ja, passiert mir nicht wieder...),


    das sollte kein Problem sein - davon bekommt man keinen Datenverlust. Ich tippe auf Virenscanner oder Festplatten-Fehler.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Hey Toolman,


    japp, es war sicherlich ein Festplattenfehler da Checkdisk danach einen CRC Fehler fand (und behob).
    Es fehlen keine Ordner sondern ausschließlich Mails aus einem Zeitraum innerhalb eines Ordners.
    Die msf-Dateien löschen... okay, habe den ganzen Profilordner jetzt mal auf die externe HD gesichert und versuche das mal.


    Dankeschön, bye


    Nikolai

  • ahhh, super, alle Mails wieder da, danke für die Hilfe!!!
    die Nacht ist gerettet, heute keine Alpträume, jippie :)